Steyr putzt: Rekord bei Teilnehmern, 500 volle Säcke

Hits: 235
(Foto: Stadtbetriebe Steyr)
Angelika Mitterhauser Angelika Mitterhauser, Tips Redaktion, 09.04.2021 12:20 Uhr

STEYR. Noch nie haben so viele Freiwillige bei der Aktion „Steyr putzt“ mitgemacht: Rund 3.000 Menschen krempelten bisher die Ärmel hoch.

Die Aktion „Steyr putzt“ zählte am 8. April exakt 2.916 Helfer, „laufend kommen neue Anmeldungen herein“, freut sich Abfallberaterin Katharina Freiberger. Unter anderem sind heuer 19 Schulen und acht Kindergärten unterwegs, um die Natur in der Stadt von Müll zu befreien. Toll: Auch viele Privatpersonen machen mit. „Alle sind mit Begeisterung dabei“, so Freiberger. Obgleich der Schnee zuletzt die Suche erschwert habe. „Er versteckt die Abfälle gut.“

Generell wird die covidbedingt erweiterte Dauer der Aktion von vier Wochen sehr positiv aufgenommen, berichten die Stadtbetriebe. Rund 500 Säcke wurden bisher gesammelt, der erste 20 m³ Container ist bereits voll. Auch die Aktion „Steyr putzt to go“ findet Unterstützer. Hierfür wurden in der Unterhimmler Au und bei der Ennskurve zusätzlich „Steyr-putzt“-Container aufgestellt.

Zu den kuriosesten Funden gehörten bisher ein Fernseher und ein Staubsauger.

„Steyr putzt“ läuft noch bis 16. April. Infos: www.stadtbetriebe.at/Steyr_putzt

Kommentar verfassen



„Wie ich getötet wurde“

STEYR. Frei nach Marlen Haushofer bringen Steyrer Schülerinnen von 19. bis 21. Mai das Stück „Wie ich getötet wurde - Das Stella-Tagebuch“ im Akku-Kulturzentrum auf die Bühne.

Steyrer Literaturtage mit besten Aussichten

STEYR. Die fünfte Auflage der Literaturtage geht von 21. bis 23. Mai vor dem Museum Arbeitswelt über die Bühne. Mit dabei sind Autoren wie Barbara Frischmuth, Franzobel und Stefanie Sargnagel. Eintritt ...

Polizei forschte Brandstifter aus

STEYR. Nach mehreren Bränden im Stadtteil Ennsleite hat die Steyrer Polizei einen 40-Jährigen ausgeforscht - der Mann ist geständig.

25 Millionen BMW-Motoren in Steyr produziert

STEYR. Seit 39 Jahren produziert BMW am Standort in Steyr Motoren und hat nun ein beeindruckendes Jubiläum erreicht.

Baustart für Radweg Holzberg in Steyr

STEYR. Die Baumaßnahmen im Stadtteil Tabor dauern drei Wochen und kosten rund 200.000 Euro.

Reihe „Alltagsmeisterinnen“: „Das Ennstal ist unsere Heimat“

TERNBERG. Trotz der unsicheren Zeiten haben sich die Reisinger-Schwestern Melanie Mandl und Stefanie Felberbauer dazu entschlossen, den elterlichen Traditions-Friseursalon gemeinsam weiterzuführen.

Endlich Mnozil Brass

STEYR. Die Superformation Mnozil Brass kommt am Donnerstag, 20. Mai, um 20 Uhr mit ihrem Best of in die Steyrer Stadthalle.

Ein Pokerspiel, das keiner haben will

STEYR. Investor Siegfried Wolf ist nach wie vor an einer Übernahme des MAN-Standortes interessiert – die Zeit drängt.