UTC Steyr empfängt Dornbirn zum Abstiegsduell

Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 18.06.2019 11:01 Uhr

STEYR. Nach einer unnötigen 4:5-Niederlage gegen Telfs stehen die Steyrer Tenniscracks in der Bundesliga-Abstiegsrunde unter Zugzwang.

Ein gebrauchter Tag und die Steyrer Tenniscracks landeten im Abstiegsstrudel. Der UTC Casa Moda Steyr hat am Wochenende gegen den TC Telfs den Befreiungsschlag in der Abstiegsrunde der 1. Tennis-Bundesliga verpasst und musste sich nach hartem Kampf bei Gluthitze mit 4:5 geschlagen geben. Damit kommt es an diesem Donnerstag, 20. Juni, in einem weiteren Heimspiel zum Abstiegsduell mit dem TC Dornbirn. Die Vorarlberger hatten ihrerseits überraschend nach einem 2:4-Rückstand nach den Einzeln mit 5:4 in St. Pölten triumphiert und damit die Chancen auf den Klassenerhalt am Leben erhalten. „Wir hoffen gegen Dornbirn auf viele Zuschauer. Wir können in dieser prekären Situation auf den Heimvorteil bauen und möchten diesen auch nützen“, sagt Kapitän Stefan Minichberger. Das Match auf der UTC-Anlage in Gleink startet um 11 Uhr.

Überraschende Niederlage

Gegen den TC Telfs erreichten am Samstag nur wenige UTC-Spieler Normalform. Johannes Fleischmann brachte die Steyrer mit einem Zwei-Satz-Sieg gegen den Tiroler Philipp Schroll in Führung. Doch die beiden Deutschen im Telfs-Dress, Marcel Zimmermann und Lukas Ollert wendeten gegen Simon Traxler und David Pichler das Blatt. Letzterer hatte sich nach verlorenem ersten Satz zurückgekämpft, ehe er im dritten Satz von Kreislaufproblemen geplagt doch noch den Kürzeren zog. Auch Ex-Staatsmeister Martin Schneiderbauer bezog gegen Julian Schubert eine überraschende Niederlage. Beim Zwischenstand von 1:3 standen die Steyrer schon mit dem Rücken zur Wand, doch UTC-Topmann Enrique Lopez-Perez mit einem Drei-Satz-Sieg gegen Matthias Haim und Dominik Traxler mit einem Zwei-Satz-Erfolg gegen Adrian Gruber konnten für den UTC ausgleichen.

Matchtiebreak entscheidet

In den Doppeln hatten die Telfser dann dennoch das bessere Ende für sich. Lopez-Perez/Minichberger unterlagen im Spitzendoppel gegen Haim/Ollert. Pichler und Dominik Traxler blieben in zwei Sätzen gegen Zimmermann/Gruber erfolgreich. Doch die beiden Youngsters im UTC-Dress, Simon Traxler und Johannes Fleischmann, zogen trotz Satzführung gegen das Duo Schroll/Schubert mit 7/10 im Matchtiebreak den Kürzeren. „Es war ein Tag, an dem fast gar nichts für uns gelaufen ist. Umso mehr werden wir jetzt gegen Dornbirn alles daran setzen, die Saison doch noch zu einem positiven Abschluss zu bringen“, sagt Minichberger.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Überschlag - Alkolenker landet im Getreidefeld

WOLFERN. Zwischen Oberlindach und Wickendorf kam ein 32-Jähriger mit seinem Auto in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab - das Auto überschlug sich und landete in einem Getreidefeld.

Nachmittagsbetreuung: „Rückgang hat sich verfestigt“

STEYR. Die Hoffnung, dass sich die hohe Abmeldezahl, die nach Einführung der Kostenpflicht bei der Kindergarten-Nachmittagsbetreuung verzeichnet wurde, mit der Zeit wieder „normalisieren“ würde, ...

Glasfaserausbau als „Jahrhundertchance“ für Weyer

WEYER. Als „größte Chance des Jahrhunderts“ bezeichnete Ortschef Gerhard Klaffner den Breitbandausbau mit Glasfaser beim jüngsten Infoabend in der Bibliothek.

Fest der Begegnung

STEYR. Der Verein „Grüngürtel statt Westspange“ lädt am Samstag, 20. Juli, von 15 bis 23 Uhr zum Sonnenblumenfest auf den Bio-Bauernhof Staffelmayr (Kegelprielstraße 17) ein.

Kanu-Natur-Erlebnis auf der Enns

STEYR. Mit dem Kanu und Steh-Paddel-Board die Enns flussabwärts geht es beim naturkundlichen Ausflug für Kinder und Jugendliche am Donnerstag, 25. Juli, von 12 bis 17 Uhr.

Offensive in der Ausbildung von Pflegekräften

REGION STEYR. Bis zum Jahr 2025 werden allein in Oberösterreich bis zu 1.600 zusätzliche Fachleute in der stationären und mobilen Altenarbeit gebraucht.

Sammeln für den Flohmarkt der Pfarre St. Josef, Steyr Ennsleite

Wir veranstalten wieder einen FLOHMARKTT! Dafür suchen wir wieder Waren aller Art und nehmen diese auch gerne an, wenn sie funtkonstüchtig und sauber sind. Nicht angenommen werden Wohnwände, ...

Ferienerlebnis mit den Büchereien der Region

STEYR/STEYR-LAND. Die Bibliotheken in der Stadt und den Gemeinden bieten die perfekte Sommer-Lektüre für Freibad, Garten, Strand oder Almhütte. Aber nicht nur das.