Vorwärts Steyr hat neuen Teammanager

Hits: 558
Martin Burgsteiner (rechts) mit Mannschaftsbetreuer Karl-Heinz Hauer (Foto: SKV/Moser)
Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 21.04.2021 08:10 Uhr

STEYR. Neben Clubmanager Jürgen Tröscher und Co-Trainer Markus Eitl hat der SK BMD Vorwärts Steyr ab 3. Mai einen dritten Angestellten im Verein und treibt damit die Professionalisierung des Klubs voran.

Martin Burgsteiner übernimmt die Funktion als Team- und Kit-Manager und wird damit alle Dinge organisieren, die rund um die Mannschaften der Rot-Weißen anfallen. „Ich freue mich auf die neue Herausforderung. Für mich ist es eine Ehre, für die Vorwärts arbeiten zu dürfen“, sagt der 43-Jährige, der seit seiner Kindheit glühender Fan des Klubs ist und viele Höhen und Tiefen mitgemacht hat. Von den glorreichen Bundesliga-Zeiten in den 90er-Jahren bis zum totalen Absturz in die achte Liga und dem durchaus steinigen, aber erfolgreichen Weg zurück. Beim Neustart 2001 war Burgsteiner im Vereinsvorstand, in den letzten Jahren hat er sich vor allem im Nachwuchsbereich und im Medienteam engagiert.

Immer dabei

„Für uns ist Martin die Idealbesetzung für die Aufgabe als Teammanager. Er kennt alle handelnden Personen und hat einen guten Draht zu den Spielern sowie dem Trainer- und Betreuerteam“, sagt Präsident Reinhard Schlager. In den letzten 25 Jahren hat Burgsteiner übrigens kein einziges Heimspiel seiner Rot-Weißen verpasst und auch auswärts ist er praktisch immer dabei. Für seine neue Aufgabe hat der Ennsleitner einen sicheren Job gekündigt. Er war Dienststellenleiter beim Österreichischen Wachdienst (ÖWD), der in Steyr für die Parkraumbewirtschaftung verantwortlich ist.

Kommentar verfassen



Alltagsmeisterin: „Wenn‘s rund rennt, passt das“

ADLWANG. Regina Forsters Alltag ist durchgetaktet mit Fixpunkten für Musikschule, Proben und Unterricht in Kleingruppen. Sie ist aber auch sonst da, wenn sie gebraucht wird.

Endlich darf man wieder zum Wirt

REGION STEYR. Gastronomie und Beherbergungsbetriebe fiebern auf den 19. Mai hin. Unter Auflagen werden viele diese Woche öffnen. Zur Freude auf die Gäste gesellen sich allerdings auch Sorgen.

Neuzeuger Hausflohmarkt sucht Teilnehmer

NEUZEUG. Drei junge Neuzeugerinnen haben im Lockdown ihre Schränke ausgemistet. Nun organisieren sie einen Hausflohmarkt-Tag im Ort und jeder – von der Wahlmühle bis Pichlern – kann mitmachen.

Geschäftsführer-Wechsel in der Kletterhalle 6a

GAFLENZ. Nach langer Zwangspause geht die Kletterhalle 6a in Neudorf am Mittwoch, 19. Mai, wieder in Betrieb. 

Saisonstart im Nationalpark Kalkalpen

STEYR-LAND/KIRCHDORF. Die Besuchereinrichtungen des Nationalparks stehen wieder offen.

Leserbrief zur Kunstinstallation an der Stadtpfarrkirche

STEYR. Der Steyrer Theologe und Lebensberater Ewald Kreuzer fühlt sich von der Verhüllung des Kriegerdenkmals durch ein Kunstmotiv irritiert.

Emotionaler Abschied vom Kapitän

STEYR. Bei der 1:3-Niederlage gegen Wacker Innsbruck bestritt Thomas Himmelfreundpointner sein letztes Heimspiel für den SK BMD Vorwärts Steyr.

Traum am Strand

BAD HALL. Die Schüler der 1b-Klasse der Mittelschule Bad Hall erhielten den Auftrag, individuelle Sätze zu schreiben, um die Anwendung von Präpositionen zu trainieren.