Regionales Netz am neuesten Stand

Hits: 59
Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 05.12.2019 06:27 Uhr

TERNBERG. Durch Förderungen des Landes und die Mitarbeit von Freiwilligen konnte sich das Kabel-TV Ternberg für die Zukunft rüsten.

Eine gute Internetanbindung ist für Haushalte mittlerweile genauso wichtig wie Strom, Wasser oder der Kanalanschluss. Der örtliche Kabel-TV-Anbieter in Ternberg hat deshalb das bestehende Netz in den letzten drei Jahren aufgerüstet. „Die Bautätigkeit der vergangenen Jahre hat uns mehr als 200.000 Euro gekostet. Dies ist sowohl für uns als auch für unsere Mitglieder eine wesentliche Investition in die Zukunft unserer Heimat“, sagt Geschäftsführer Josef Unterberger.

Förderung vom Land

Möglich war die Modernisierung letztlich nur durch Förderungen des Landes sowie durch jede Menge Eigenleistung von Freiwilligen. „Ansonsten wäre ein solcher Ausbau in unserem Netz nicht denkbar gewesen“, betont der technische Leiter Bruno Wiltschko. Neben der Zentrale, die mit DOCSIS 3.0 Technologie ausgestattet wurde, wurden vier neue Glasfaserknotenpunkte errichtet, die die Basis für das schnelle Internet in der Region sind. Im Zuge der Errichtung der Knotenpunkte konnte man zum Teil auf Leerverrohrungen zurückgreifen und sich so einiges an Grabungen ersparen. „Unser Netz reicht nun von Dürnbach über das Ortszentrum bis nach Trattenbach“, berichtet Kabel-TV-Obmann Ferdinand Großwindhager stolz.

Telefonieren möglich

Die Produktpalette wurde erweitert. Nun ist es auch möglich, Festnetztelefonie über das Kabel anzubieten. „Man telefoniert mit der gleichen Nummer und zahlt dabei keine Grundgebühr. Die Nachfrage ist unerwartet gut“, so Geschäftsführer Unterberger.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Wiener Musik mit den hochkarätigen „Les Amis“

STEYR-LAND. „Wiener Schmankerl“ erklingen am Samstag, 1., und Sonntag, 2. Februar, im Aschacher Gemeinde-Festsaal und im Weyrer Egererschloss.

Frau auf Zebrastreifen angefahren

BAD HALL. Auf der Kreuzung der B122 mit der Schulstraße wurde am Freitag kurz vor 6 Uhr früh eine 46-Jährige von einem Auto angefahren.

368 Top-Platzierungen von Askö-Sportlern

STEYR. 368 Top-Platzierungen haben die Askö-Sportler aus dem Bezirk Steyr 2019 geholt, dafür wurden sie beim Neujahrsempfang am Mittwoch im Casino-Saal geehrt.

Brandneues Rudi Schöller-Kabarett in Steyr

STEYR. Der aus Wolfern stammende Kabarettist Rudi Schöller kommt am Freitag, 31. Jänner, um 20 Uhr mit seinem brandneuen Programm ins Steyrer Kulturzentrum Akku. Vorpremiere!

Benefizabend für Steyrer Palliativstation

STEYR. „Liebe auf den ersten Schluck“ heißt jene Minioper, die am Freitag, 7. Februar, um 19.30 Uhr zugunsten der Palliativstation des Steyrer Krankenhauses vom Ensemble „Verbotene Frucht“ ...

Sechste Ulricher Ballnacht

ST. ULRICH. Zum sechsten Mal stellen am Samstag, 25. Jänner, die örtlichen Vereine im Landgasthof Mayr gemeinsam einen Ball auf die Beine.

Nach zwei Jahren Zypern zurück in die Heimat

STEYR/RIED/TRAUNRKEIS. Nils Zatl hat als Fußballprofi zwei Jahre auf Zypern gespielt. Aktuell befindet sich der 27-Jährige, der aus Ried/Traunkreis stammt, auf Probetraining bei Zweitligist ...

Heftiger Überschlag in Sierning

NEUZEUG. Bei einem Verkehrsunfall auf der Voralpenbundesstraße (B122) am Mittwochnachmittag landete ein Auto auf dem Dach.  Eine 75-Jährige Frau wurde verletzt.