Familieninformationszentrum: Leader-Mittel sind gut angelegt

Familieninformationszentrum: Leader-Mittel sind gut angelegt

Mag. Claudia Greindl Mag. Claudia Greindl, Tips Redaktion, 06.06.2019 15:56 Uhr

UNTERWEISSENBACH. Seit September 2018 ist das Familieninformationszentrum Unterweißenbach – kurz FIZ genannt – in Betrieb. Die Räumlichkeiten wurden im Zuge des Neubaus des Musikheimes in das Gebäude integriert und durch Leader-Mittel in Höhe von 94.000 Euro unterstützt. Diese Investition macht sich bezahlt.

Täglich werden die Räumlichkeiten genutzt. Ins FIZ können Eltern mit allen Anliegen kommen, z. B. mit Fragen zur Entwicklung ihres Babys, zur Erziehung ihres Kindes, mit Fragen rund um Obsorge und Unterhalt oder wenn sich Eltern überlastet fühlen oder es ständig Streit in der Familie gibt.

Umfassendes Beratungsangebot

Angeboten wird also ein umfassendes Beratungsangebot, das die Kinder- und Jugendhilfe Freistadt unter einem Dach zusammengeholt hat und das immer besser von der Bevölkerung in der Region angenommen wird.Für die Region Mühlviertler Alm ist das FIZ als Anlaufstelle besonders wichtig. Die kurzen Anfahrtswege im ländlichen Raum rund um Unterweißenbach tragen dazu bei, dass betroffene Menschen das Beratungsangebot einfacher in Anspruch nehmen können.

Vier Spielgruppen aktiv

Mit dem FIZ hat auch die Gemeinde nun die Möglichkeit, der Spielgruppe Räumlichkeiten anbieten zu können. Derzeit treffen sich vier Spielgruppen mit rund 50 teilnehmenden Müttern im FIZ. „“Ich freue mich, dass wir diese Institution in unserer Region haben, viele Menschen die Vorteile wahrnehmen und das Beratungsangebot immer stüärker nützen„, sagt Bürgermeister Johannes Hinterreither-Kern.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Familie Binder: Rund um die Uhr im Einsatz für Katzen-Babys, Entenkücken und Co

Familie Binder: Rund um die Uhr im Einsatz für Katzen-Babys, Entenkücken und Co

FREISTADT. Im Mai und Juni herrscht in der Tierschutzstelle Freistadt Hochbetrieb. Vor allem junge Wildtiere und kleine Kätzchen werden vielfach abgegeben. Bei einem Besuch erzählt Tierheim-Leiterin ... weiterlesen »

Mobilität der Zukunft: Smart, sauber und sicher

Mobilität der Zukunft: Smart, sauber und sicher

HAGENBERG. Staus, Abgasbelastung und Verkehrsunfälle – wenn es nach den Forschern der FH Oberösterreich geht, dann soll das bald der Vergangenheit angehören. Ihre Aktivitäten ... weiterlesen »

Bücher-Paradies erschaffen

Bücher-Paradies erschaffen

KÖNIGSWIESEN. Die vollständig neu gestaltete Bibliothek der Neuen Mittelschule Königswiesen wurde zum book paradise.  weiterlesen »

Farbenpracht: Senioren besuchten Atelier von Theresa Bruckner

Farbenpracht: Senioren besuchten Atelier von Theresa Bruckner

HAGENBERG. Senioren-Obfrau Leopoldine Weinberger lud zu einem Besuch in das Atelier der Hagenberger Künstlerin Theresa Bruckner in Veichter ein.  weiterlesen »

Handlos: Holzspende für Tragweiner Schüler

Handlos: Holzspende für Tragweiner Schüler

TRAGWEIN. Die Firma Herbert Handlos GmbH aus Tragwein hat sich bei den vierten Klassen der Neuen Mittelschule Tragwein mit einer großzügigen Holzspende eingestellt. weiterlesen »

Blautonchor sang bei 170-Jahr Feier

Blautonchor sang bei 170-Jahr Feier

GUTAU. Beim Platzlsingen anlässlich der 170-Jahr Feier der Chorgemeinschaft Freistadt war auch der Gutauer Blautonchor dabei.   weiterlesen »

Faustball-Staatsmeisterschaft: Drei Medaillen geholt

Faustball-Staatsmeisterschaft: Drei Medaillen geholt

FREISTADT. Zweimal Silber und einmal Bronze holte die Faustball-Jugend der Union Compact Freistadt.   weiterlesen »

Neues Ultraschallgerät für Krankenhaus Freistadt ermöglicht noch genauere Diagnosen

Neues Ultraschallgerät für Krankenhaus Freistadt ermöglicht noch genauere Diagnosen

FREISTADT. Am Landeskrankenhaus Freistadt ist ab sofort ein neues Ultraschallgerät im Einsatz, das noch genauere Diagnosen und damit noch erfolgreichere Therapien ermöglicht. Besonders bei Lebererkrankungen ... weiterlesen »


Wir trauern