Stöbern und Feilschen

Hits: 101
Victoria  Preining Victoria Preining, Tips Redaktion, 14.09.2020 11:27 Uhr

LICHTENBERG. Auch in diesem Jahr lud der ÖAAB Lichtenberg zum insgesamt neunten Mal zu einem Kofferraumflohmark am alten Sportplatz ein.

120 Verkäufer folgten der Einladung und platzieren sich mit ihren Wägen am Gelände, öffneten ihre Kofferräume und verkauften allerlei Dinge. Angefangen von Hausrat über gebrauchte Kleidung bis hin zu Sportgeräten oder Spielsachen gab es jede Menge zu entdecken, alles war dabei. Für das leibliche Wohl wurde vom Vorstandsteam des ÖAAB gesorgt. „Herzlichen Dank an die zahlreichen Verkäufer und Käufer. Wir freuen uns schon auf den 8. Mai 2021, wenn es zum zehnten Mal heißt: Kofferraum auf und los geht es mit dem Verkauf“, resümmierte die Obfrau des ÖAAB, Melanie Wöss.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Christian Nimmervoll: Schnee im April war „früher“ viel normaler

URFAHR-UMGEBUNG. Im Gespräch mit Tips zieht Wetterexperte Christian Nimmervoll Bilanz über den vergangenen Winter, spricht über Schnee im April und wagt einen vorsichtigen Ausblick auf den Sommer.

Eine saubere Umwelt

EIDENBERG. So viele Teilnehmer, wie noch nie, beteiligten sich heuer an der Flurreinigungsaktion in der Gemeinde Eidenberg.

Flüchtlingspolitik: Zwettler Gemeinderat fordert Humanität

ZWETTL AN DER RODL. In einem weiteren Anlauf wurde nunmehr auch in Zwettl an der Rodl mit den Stimmen der Grünen, der SPÖ und der ÖVP eine Resolution verabschiedet, die sich in Punkte Flüchtlingspolitik ...

Tödlicher Unfall bei Mauerarbeiten in Reichenau

REICHENAU. Das 65-jährige Todesopfer kam während Mauerarbeiten bei einer befreundeten Familie zu Sturz. Er erlag seinen Verletzungen wenige Stunden später im Krankenhaus.

Pflanzen für einen guten Zweck kaufen

WALDING. Am Samstag, den 24. April ist es wieder soweit: Zwischen 8 und 11 Uhr können am Waldinger Bauernmarkt beim Gasthaus Bergmayr Pflanzen und Sträucher für einen guten Zweck gespendet oder erworben ...

Austropop aus Engerwitzdorf: Frau Karl berührt Herzen der Hörer

ENGERWITZDORF. Sylvia Karl, alias Frau Karl, trifft mit ihrer ersten eigenen Single „Alte Narben“ offenbar viele mitten ins Herz . Im Gespräch mit Tips erzählt die Mühlviertlerin von ...

Radrettung fand zum vierten Mal statt

ZWETTL AN DER RODL. Um gut mit dem Fahrrad in den Frühling starten zu können, veranstaltete der Arbeitskreis Klimabündnis Zwettl heuer zum vierten Mal die „Radrettung“.

14. April ist Tag des Notrufs 144

URFAHR-UMGEBUNG. „Rotes Kreuz, Notruf, wie kann ich Ihnen helfen?“ – Mehr als zwei Millionen Telefonanrufe bearbeiten, koordinieren und disponieren die rund 250 Mitarbeiter der Rotkreuz-Rettungsleitstellen ...