Nachbarschaftshilfe in Puchenau

Hits: 170
Andreas Hamedinger Andreas Hamedinger, Tips Redaktion, 25.11.2020 08:16 Uhr

PUCHENAU. Für alte und gesundheitlich vorbelastete Menschen stellen schon grundlegende Handlungen wie Lebensmitteleinkäufe ein hohes Ansteckungsrisiko dar. Umso wichtiger ist die Solidarität zwischen den Menschen, wie ein Beispiel aus Puchenau zeigt.

Christa Hillebrand übernimmt für gefährdete Mitbürger weiterhin Einkäufe in dieser schwierigen Zeit, denn sie ist bei vielen Puchenauern bekannt für ihre Hilfsbereitschaft. Sie wird von den Betroffenen auch als „ein wahres Juwel in dieser schwierigen Zeit“ bezeichnet.

Gegenseitig helfen und aufeinander achten

Beverley Allen-Stingeder macht Rundrufe bei den Gemeindebürgern, um zu erfahren, wer Hilfe benötigt. „Ich bin selbst mit meinen Schülern im Distance Learning. Mein Stundenplan erlaubt mir, Montagvormittag und Dienstagnachmittag zu telefonieren. Es sind schöne Gespräche, die ich mit den Menschen führe“, erzählt Allen-Stingeder, die auch unter anderem an den Wochenenden viele Packungen Mineralwasser zustellt. Eine weitere Hilfestellung der Schneidermeisterin Hillebrand sind die selbstgenähten Mund-Nasenschutzmasken aus Baumwolle. Damit wird auch die Nachhaltigkeit in den Mittelpunkt gestellt, weil diese Masken nahezu unbegrenzt im Einsatz sind. “Wenn wir uns gegenseitig helfen und aufeinander achten, dann haben wir bereits viel gewonnen“, sind Christa Hillebrand und Beverley Allen-Stingeder sicher.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Vorbereitung für praktische Abschlussprüfung

FELDKIRCHEN. Tageweise und in kleinen Gruppen eingeteilt waren die Schülerinnen der Fachschule Bergheim in den letzten Wochen in der Schule anwesend.

Sportvereine im Mittelpunkt

URFAHR-UMGEBUNG. „Wie steht es um die Sportvereine im Bezirk Urfahr-Umgebung?“ –dieser Frage widmet sich die Tips Urfahr-Umgebung in den kommenden Wochen.

Hochreiter Firmengruppe übernimmt steirische Hotelanlage

BAD LEONFELDEN/ST. LAMBRECHT. Die Bad Leonfeldner Hochreiter Firmengruppe übernimmt die Liegenschaft des stillgelegten Naturparkhotels Lambrechterhof in St. Lambrecht in der Steiermark. In Zukunft soll ...

Gäste zeichneten Hotels aus

FELDKIRCHEN/OBERÖSTERREICH. Das Corona-Jahr 2020 ging vielen Betrieben in der Hotellerie an die wirtschaftliche Substanz.

„Aus der Schule geplaudert“

BAD LEONFELDEN. In seinem Buch „Aus der Schule geplaudert“ behandelt der Obmann des OÖ. Schulmuseums, Wilhelm J. Hochreiter, verschiedenste Redewendungen und erklärt ihre Bedeutungen.

Rotes Kreuz: Zivildiener gesucht

URFAHR-UMGEBUNG. Jedes Jahr absolvieren mehr als 670 junge Menschen ihren Zivildienst beim OÖ. Roten Kreuz. Doch es werde immer schwieriger, diese Stellen zu besetzen.

Erfolg für Gutschein

URFAHR-UMEGUNG. Seit 2001 gibt es den GUUTE Gutschein bereits, aber noch nie ist er so oft gekauft worden wie im „Corona-Jahr“ 2020.

Eine besondere Jause für die Tiere

WALDING. Fast alle Tiere im Tiergarten Walding freuen sich über alte Christbäume.