Luftverschmutzung: Zwei Messgeräte installiert

Hits: 55
 (Foto: Rainer Lenzenweger)
(Foto: Rainer Lenzenweger)
Victoria  Preining Victoria Preining, Tips Redaktion, 15.09.2021 15:11 Uhr

ZWETTL AN DER RODL. Um Daten zur Luftverschmutzung in der Gemeinde Zwettl zu erhalten, hat Umweltausschuss-Obmann Herbert Teibler (Grüne) auf Eigeninitiative zwei Luftgüte-Messstationen gebaut und installiert. Auch die Finanzierung hat Teibler privat übernommen.

Eines der Messgeräte wurde an der von den Grünen betriebenen Salzkammer am verkehrsreichen Marktplatz angebracht, während das zweite Gerät von Teibler an seinem Wohnhaus am Ortsrand montiert wurde. Auf diesem Weg will dieser Vergleichswerte erhalten. Aufgezeichnet werden jetzt sowohl der Feinstaub, die Temperatur und die Luftfeuchtigkeit in der Gemeinde.

Erste Rückschlüsse

Erste Ergebnisse hat Teibler bereits. Am Marktplatz lasse sich nach rund einem Monat Messdauer eine merkbar höhere Feinstaubbelastung im Vergleich zum Ortsrand feststellen. Die Werte liegen jedoch noch unter dem österreichischen Mittelwert. In den kommenden Wochen und Monaten werde sich nun zeigen, welche Auswirkungen der zunehmende Verkehr nach den Ferien und der vermehrte Einsatz von Holzöfen auf die Luftqualität in Zwettl hat. Wer sich für die Werte interessiert, kann live und kostenlos unter https://opensensemap.org/explore/60315d1337bfd7001bfa2df0 auf diese zugreifen.<

Kommentar verfassen



Staatsmeister der Karosseriebautechniker

REICHENAU. Der Staatsmeister der Karosseriebautechniker heißt Tobias Lengauer (Lehrbetrieb Sonnleitner GmbH & Co. KG) und kommt aus Reichenau.

Besonderer Besuch in der Rotkreuz-Dienststelle Bad Leonfelden

BAD LEONFELDEN. Am 22. Juni hat sich Manuel entschieden, nicht wie geplant im Krankenhaus, sondern zuhause auf die Welt zu kommen. Damals eilten der zur zweifachen Mutter werdenden Karina Katzmayer die ...

Wandertag und Schulstart in der Fachschule Bergheim

FELDKRICHEN AN DER DONAU. Die zwei ersten Klassen bewunderten und bewanderten die schöne Gegend im Pesenbachtal. 

Haibach im Mühlkreis: Absolvierung des Technischen Hilfeleistungsabzeichen

HAIBACH IM MÜHLKREIS. Die Kameradinnen und Kameraden der FF Haibach stellten sich in der Wertungsklasse Bronze, Silber und Gold der strengen Aufsicht rund um Hauptbewerter HAW Harald Eder der ...

44-Jähriger bei Sturz aus 5,5 Metern Höhe schwer verletzt

OTTENSCHLAG IM MÜHLKREIS. Schwere Kopfverletzung zog sich ein 44-Jähriger aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung zu, als er bei Zimmereiarbeiten auf einem Gerüst in die Tiefe stürzte.

Gute Aussichten für Nahversorger in Reichenau

REICHENAU. Neben dem Nahversorgungskonzept am Standort beim Amtshaus im Ortszentrum gibt es jetzt auch seitens eines Nahversorgers großes Interesse für einen Standort am neuen Sportplatz in Reichenau. ...

Pumptrack in Reichenau eröffnet

REICHENAU. Am vergangenen Wochenende wurde in Reichenau im Beisein zahlreicher Gäste, darunter vor allem Kinder und Jugendliche, der Pumptrack eröffnet.

Julius-Award für Gasthof Post

HELLMONSÖDT. Auch Julia und Martin Ritterbger vom Gasthof Post aus Hellmonsödt wurden mit dem JULIUS-Award ausgezeichnet.