Bushaltestellen wurden attraktiver

Hits: 1
Andreas Hamedinger Andreas Hamedinger, Tips Redaktion, 25.11.2021 14:35 Uhr

FELDKIRCHEN. Die Marktgemeinde Feldkirchen setzt weiter auf den öffentlichen Verkehr. In diesem Zusammenhang wurden drei neue Bushaltestellen im Gemeindegebiet adaptiert.

Erst kürzlich wurden die Bushaltestellen Mühldorf, Ach und Pesenbach B 131 (2Am Rauschberg“), von der Straßenmeisterei St. Martin/Mühlkreis zeitgemäß ausgeführt, weitere Haltestellen folgen. Die Aufstellung der drei neuen Buswartehäuschen erfolgte im Spätsommer beziehungsweise im Herbst diesen Jahres, finanziert wurden sie von der Marktgemeinde Feldkirchen. „Die neuen Buswartehäuschen schützen nicht nur vor Wind und Wetter, sondern bieten auch eine Sitzmöglichkeit für die wartenden Personen“, erklärt Bürgermeister David Allerstorfer über die neu gestalteten Bushaltestellen. Durch die Erneuerungen wird laut Gemeinde die Attraktivität der öffentlichen Verkehrsmittel ständig erhöht und so den Bürgern der Umstieg vom Auto auf umweltfreundliche Alternativen erleichtert.

Kommentar verfassen



Jobweek von 28. März bis 2. April 2022

OÖ/URFAHR-UMGEBUNG. Von 28. März bis 2. April 2022 findet die OÖ Job Week statt. Dabei handelt es sich um eine Initiative der Wirtschaftskammer Oberösterreich.

Fahrerflüchtiger konnte ausgeforscht werden

ENGERWITZDORF. Zu einem Verkehrsunfall in der Nähe der Schweinbacher Kreuzung wurde die Feuerwehr Schweinbach alarmiert.

Leo Hartl beendet nach 38 Jahren seinen Einsatz als Notfallsanitäter

ZWETTL/HÖRSCHING. „Man soll aufhören, wenn es einen noch freut und man 100 Prozent leisten kann und nicht, wenn man muss“, sagt Leo Hartl. Mit Ende Oktober hat der Notfallsanitäter seinen 38-jährigen ...

Markus Reiter: „Wir wollen eine regionale Schule für alle sein“

OTTENSHEIM. Am 1. Oktober hat Markus Reiter von Direktorin Doris Camerloher, die der Schule zwölf Jahre lang vorstand, die Leitung der Mittelschule Ottensheim übernommen. Reiter möchte ein moderner ...

„Krimizeit in Hellmonsödt“

HELLMONSÖDT. Auf Einladung der OÖVP Frauen aus Hellmonsödt gastierte die Krimiautorin Eva Reichl in der Gemeinde, um aus ihren Mühlviertler Krimis zu lesen.

Süße Momente für Licht ins Dunkel

GRAMASTETTEN. Diesen Winter machen Spar und die Hummel’s Backmanufactur gemeinsame Sache für den guten Zweck. Unter dem Motto „Mit süßen Momenten Gutes tun!“ wurde eine limitierte Auflage von ...

ÖVP Reichenau stellte Weichen für die Zukunft

REICHENAU/KIRCHSCHLAG. Die Reichenauer ÖVP-Obfrau Dagmar Rauch und Vizebürgermeister Wolfgang Schwentner luden vor Kurzem zu einer Klausur beim Alpenblick nach Kirchschlag ein.

Hausärzte werden dringend gesucht

GALLNEUKIRCHEN/ENGERWITZDORF. Sowohl in der Stadtgemeinde Gallneukirchen als auch im Nachbarort Engerwitzdorf werden dringend Kassenärzte benötigt.