Autoren schrieben für herzkranke Kinder

Hits: 59
Stitz Jacqueline Tips Redaktion Stitz Jacqueline, 20.05.2022 10:23 Uhr

LICHTENBERG. Einen Spende von 5.000 Euro überreichte Ella Stein aus Lichtenberg im Zuge des Autorenprojekts „#1bild2geschichten“ an die Leiterin der Herzkinder Österreich Michaela Altendorfer.

Im Rahmen einer wohltätigen Autoren-Initiative schrieben 100 deutschsprachige Autorenpaare zu 100 Bildern unter dem Motto „Alles eine Frage der Perspektive“ je eine kurze Geschichte. Das Ergebnis ist eine facettenreiche Sammlung kurzer Storys – das über 400 Seiten starke Buch „100 Bilder – 200 Geschichten, Alles eine Frage der Perspektive“. Von dieser bunten Sammlung an Erzählungen – geschrieben für Erwachsene, von Herzen verfasst für herzkranke Kinder – wurden bereits mehr als 1.000 Exemplare verkauft.

Für kranke Kinder

Das Entscheidende dabei, die gesamte Aktion war und ist für einen guten Zweck angelegt. Denn der Reinerlös aus dem Verkauf des Buchs, rund 10.000 Euro, kommt zu gleichen Teilen zwei renommierten Organisationen zugute, die sich für herzkranke Kinder starkmachen: dem österreichweit tätigen Verein Herzkinder in Linz und der kinderherzen Stiftung München.

 „Auch in diesen mehr als herausfordernden Zeiten möchten wir die Probleme, mit denen herzkranke Kinder und deren Familien tagtäglich zu kämpfen haben, sichtbar beziehungsweise noch erkennbarer machen und einen Beitrag leisten“, sagt die Lichtenbergerin Ella Stein, die gemeinsam mit ihrem Münchner Autorenkollegen Tom U. Behrens die Idee umgesetzt und damit dieses Projekt im Sommer 2021 ins Leben gerufen hat.

 Aktuell sind verschiedene Überlegungen im Gange, denn mit der Scheckübergabe endete diese Aktion längst nicht. Weitere Informationen zur grenzübergreifenden Initiative sowie eine Bestellmöglichkeit findet man unter www.1bild2geschichten.de. Das Buch ist aber auch im regulären Buchhandel erhältlich.

 

Kommentar verfassen



KlangPlatz MarktPlatz

GALLNEUKIRCHEN. Energiegeladene Live-Performances, mitreißende Beats und rockige Gitarren-Riffs prägen den ersten KlangPlatz MarktPlatz in der Saison 2022 am Freitag, dem 8. Juli.

40 Jahre Bauakademie in Steyregg gefeiert

STEYREGG. Seit 40 Jahren wurden rund 26.000 Lehrlinge und 65.00 Fach- und Führungskräfte in Lachstatt in Steyregg aus- und weitergebildet. Am 1. Juli wurde das Jubiläum gefeiert.

Caterer-Prüfung bestanden

FELDKIRCHEN. Stolz präsentieren die Abendschülerinnen der Fachschule Bergheim das Zertifikat, das sie nach absolvierter Prüfung von Gerold Royda (Wirtschaftskammer – Sparte Tourismus) überreicht ...

Fulminanter Start des Kulturvereins Kurve

GALLNEUKIRCHEN. An die 200 Besucher kamen zum Auftakt-Konzert in die Alte Feuerwehr. Die Bands „Roundabout“, „Die Partei“ und DJ Kafka M./F. begeisterten das Publikum und waren froh über die neue ...

Chill and Grill - SPÖ Jugendorganisationen touren durch den Bezirk

ENGERWITZDORF. Die beiden Organisationen haben es sich zur Aufgabe gemacht, dieses Jahr einen Großteil der Gemeinden im Bezirk zu besuchen und kleine „Gretzl Festln“ zu organisieren. Sie bieten ...

FPÖ Urfahr-Umgebung

URFAHR-UMGEGUNG. In sommerlicher Atmosphäre gab Bezirksparteiobmann Bundesrat Günter Pröller (FPÖ) die Marschrichtung für die kommende Bundespräsidentenwahl im Herbst vor.

Erfolg für den RLC Sterngartl in Andorra

REICHENAU. In Andorra fand von 29. Juni bis 2. Juli die Mountainbike Epic Serie statt mit vier Etappen. Mit dabei in der Mixed Duo Wertung waren Bianca Morvillo und Arnold Eibensteiner.

Freie Plätze bei den Zwettler Erlebnistagen

ZWETTL. Da kommt bestimmt keine Langeweile auf: „In den Ferien werden viele Veranstaltungen von Ehrenamtlichen und Vereinen für Kinder und Jugendliche geboten“, freut sich Herbert Enzenhofer, Obmann ...