Tips-Glücksengerl flog diesmal in Altenberg

Hits: 179
Andreas Hamedinger Andreas Hamedinger, Tips Redaktion, 14.09.2020 07:00 Uhr

ALTENBERG. Nach längerer Pause war das Tips-Glücksengerl wieder in Urfahr-Umgebung unterwegs. Überrascht wurde diesmal Victoria Hofer aus Altenberg, die gerade mit Tochter Paula unterwegs war.

Victoria Hofer hatte gerade ihre Einkäufe abgeschlossen als sie das Tips-Glücksengerl überraschte und nach ihrer Lieblingszeitung fragte. Mit „Tips“ hatte die Altenbergerin die richtige Antwort parat. Jetzt ist sie die glückliche Besitzerin eines 300-Euro-Gutscheins von der Fussl-Modestraße. Zurzeit ist Victoria Hofer in Karenz und freut sich über den Gewinn: „Ich habe zwar schon einige Kleinigkeiten gewonnen, so einen tollen Preis jedoch noch nie. Ich werde wahrscheinlich von dem Betrag Kleidung für meine beiden Töchter Paula und Elisa kaufen. Aber mal sehen.„ Noch bis Mitte Oktober sind die Tips-Glücksengerl unterwegs, um Gutscheine der Fussl-Modestraße im Gesamtwert von 24.600 Euro zu verschenken.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Gute Leistung zahlt sich aus

ALTENBERG. Die Rabmer Gruppe nahm mehr Lehrlinge auf als vor der Krise – ein wichtiger Schritt in die Zukunft, zum einen für die Jugendlichen, zum anderen auch für das Unternehmen selbst.

Zelte für den Bauernmarkt

GRAMASTETTEN. Damit die Standler für einen durchgehenden Winterbetrieb des Bauernmarktes nicht im Regen oder Schnee stehen müssen, wurde mit Unterstützung der Marktgemeinde Gramastetten einheitliche ...

Spende für Felix

KIRCHSCHLAG. Der Seniorenring überreichte den Eltern von Felix eine Spende zur finanziellen Unterstützung bei den notwendige Therapien.

Blackout: Zivilschutz fordert mehr Eigenvorsorge

URFAHR-UMGEBUNG. Nach dem es vergangene Woche bei einer massiven Störung des europäischen Stromnetzes beinahe zu einem Blackout gekommen sei, mahnt der OÖ Zivilschutz nun erneut, wie wichtig die Vorbereitung ...

Erdbeben: Schäden in der Kirche

ST. GOTTHARD. Eine unerfreuliche Entdeckung machte der St. Gottharder Pfarrgemeinderatsobmann Wilhelm Atzmüller in der Pfarrkirche St. Gotthard.

Leerstände in Gallneukirchen: SPÖ möchte Gebäude besser nutzen

GALLNEUKIRCHEN. Gallneukirchens Vizebürgermeister und Obmann des Ausschusses für Kultur und Integrationsfragen, Sepp Wall-Strasser freut sich sehr über die Initiative der Leader-Region Sterngartl-Gusental, ...

Beverley Allen-Stingeder: „Heizen ist ein Grundbedürfnis“

URFAHR-UMGEBUNG. Steigende Heizkosten treffen einkommensschwache Familien besonders hart. Nun sind in Summe 2,8 Millionen Euro für den Heizkostenzuschuss im Sozialbudget vorgesehen.

Kalender wurden verteilt

HAIBACH. Trotz der Nutzung von Apps oder Outlook haben örtliche und regionale Kalender nicht ihren Reiz verloren. Das VP Team Bürgermeister Josef Reingruber hat daher einen regionalen Bildkalender erstellt ...