Babyfotos: Viel Geduld für entspannte Posen

Hits: 246
Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 03.03.2021 08:30 Uhr

REDLHAM. Zwei Fotos von Kerstin Paulus wurden von AFNS (Awards for Photographers in the Field of Newborn Photography & Maternity Photography) ausgezeichnet.

„Es ist mein wundervoller Job, der es mir erlaubt solche Fotos entstehen zu lassen“, sagt die Fotografin aus Redlham. Paulus entdeckte ihre Leidenschaft für die Fotografie im Jahr 2011 bei einem Shooting, bei dem sie selbst vor der Kamera stand. „Die Technik hat mich fasziniert“, erinnert sie sich. 2015 absolvierte sie eine Fotoakademie und machte sich selbstständig. In einem Workshop in Deutschland lernte sie schließlich, wie man Babyfotos mit dem gewissen Etwas macht.

Können und Einfühlungsvermögen

Die beiden ausgezeichneten Bilder zeigen jeweils ein Baby in einem Bettchen und in einem Rettungshelm. „Lange Zeit schon hatte ich diese Bild im kleinen Bettchen in meinem Kopf gehabt. Aber was oft so einfach scheint, fordert einiges an Können und Einfühlungsvermögen, damit das kleine Köpfchen auch gut sichtbar ist und die Füße eine entspannte Pose einnehmen“, verrät Paulus. Das Foto mit dem Rettungshelm (siehe Titelfoto dieser Ausgabe) entstand, weil der Vater des Babys ein ganz engagierter Mann bei der Rettung ist und den Wunsch hatte, ein Foto im Rettungslook machen zu lassen. „Nach kurzen überlegen stand fest, der kleine Mann muss in den Helm“, lacht Paulus: „Ich bin selbst dabei ein wenig ins Schwitzen gekommen, so groß ist ja der Helm nicht, und es war wirklich Zentimeterarbeit, aber der kleine Mann war tiefenentspannt und hat einen angenehmen Platz im Helm gefunden und so konnten wir gemeinsam diese besonderen Fotos entstehen lassen.“

Internationaler Wettbewerb

AFNS ist eine Internationaler Wettbewerb, bei dem jeweils die besten Fotos im Bereich Newborn und Babybauch ausgezeichnet.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Buchneuerscheinung: Die Brauerei Zipf im Spannungsfeld des Nationalsozialismus

NEUKIRCHEN/V./ZIPF. Stefan Wedrac von der Universität Wien ist der Autor des spannenden Buches „Die Brauerei Zipf im Nationalsozialismus. Ein österreichisches Brauunternehmen zwischen NS-Kriegswirtschaft, ...

Norbert Weber ist Bürgermeisterkandidat für die ÖVP Frankenburg

FRANKENBURG. Norbert Weber wird im Herbst bei der Bürgermeisterwahl für die ÖVP Frankenburg antreten. Der Vizebürgermeister und Gemeindevorstand wurde durch einstimmigen Vorstandsbeschluss ...

Verkehrsunfall auf der Westautobahn

SEEWALCHEN. Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich auf der A1 Westautobahn ereignet. Ein Pkw ist ersten Angaben zufolge gegen die Betonmittelleitwand gekracht. 

Lenzing hebt Ausblick für das laufende Geschäftsjahr an

LENZING. Die Lenzing Gruppe startete besser als erwartet in das Geschäftsjahr 2021. Das vorläufige Betriebsergebnis vor Abschreibungen (EBITDA) stieg im ersten Quartal 2021 um 36,8 Prozent gegenüber ...

Vöcklabrucker Tobias Köttl mischt als Musiker nicht nur Berlin auf

VÖCKLABRUCK. „Good Vids, Vile Times“ ist das neue Album von Ant Antic. Dahinter verbirgt sich der in Berlin lebende Sänger und Produzent Tobias Köttl – Künstlernahme ...

Betrunkene Autolenkerin rief Polizei

SCHWANENSTADT. Nach einem Unfall mit Sachschaden, bei dem die Details eigentlich schon geklärt waren, rief eine Pkw-Lenkerin doch noch die Polizei an. Die Beamten erwischten sie mit 2,62 Promille ...

Atterbuch Weidinger in Seewalchen ist Buchhandlung des Jahres 2021

SEEWALCHEN/A. Seit 1995 betreibt Erich Weidinger mit seiner Frau Andrea eine kleine, aber feine Buchhandlung in Seewalchen, die sich fest in die Herzen vieler Literaturliebhaber der Region und Sommerfrischler ...

Neues Programm der Familienbundzentren

MONDSEE/SCHWANENSTADT/REGAU. Die sich ändernden Rahmenbedingungen aufgrund der Corona-Pandemie machten eine Anpassung der Familienbund-Angebote oder Absage von Veranstaltungen erforderlich.