Welser Stadtführer gewinnen

Hits: 43
Mag. Ingrid Oberndorfer Mag. Ingrid Oberndorfer, Tips Redaktion, 14.11.2019 09:32 Uhr

WELS. „Wös hat Charme und Potenzial“. Das sagt Sebastian Fasthuber, einer der es wissen muss, denn er hat Anfang des Jahres den ersten Welser Stadtführer vorgestellt.

Der Kulturjournalist ist in Wels aufgewachsen und hat für sein Buch in der zweitgrößten Stadt Oberösterreichs nach nicht ganz so bekannten Platzerln und dem einen oder anderen Geheimtipp gesucht. Im Stadtführer begleitet Fasthuber nun durch „sein“ Wels, stellt Persönlichkeiten, außergewöhnliche Geschäfte, verschwundene Schätze und empfehlenswerte Lokale vor.

Das Buch richtet sich sowohl an Besucher wie neu Zugezogene und versteht sich auch als Einladung an Einheimische, die Stadt neu zu entdecken. – Und ein perfektes Weihnachtsgeschenk ist es obendrein! Nicht zuletzt deshalb verschenkt Tips schon jetzt fünf Exemplare.

https://www.tips.at/gewinnspiele/wels/19245-wels-5x1-exemplar-von-stadtfuehrer-wels 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Vorfreude auf den Welser Kulturherbst

WELS. Die Kultursaison 2019/2020 war eine der herausforderndsten überhaupt. Jetzt blickt man zuversichtlich in den Herbst und auf die Wiedereröffnung des Stadttheaters. Was bringt der Neustart? ...

Jahrhundertgeiger Gidon Kremer spielt zwei Mal im Schloss Bernau

FISCHLHAM. Gleich zwei Mal an einem Abend tritt der großartige Gidon Kremer im Schloss Bernau auf.

Ferienprogramm in der Lambacher Werkschule

LAMBACH. Die Werkschule Neumühle, ein Begegnungsort für Menschen die gerne mit den Händen etwas erschaffen, ist seit gut einem Jahr in Probebetrieb. Im ersten Halbjahr war man schon recht ...

Weiße Fahne für die Maturaklassen der HAK Lambach

LAMBACH. Alle Maturanten der Handelsakademie des Benediktinerstiftes legten ihre Prüfungen trotz der widrigen Umstände erfolgreich ab. Der feierliche Abschluss musste aufgrund der verordneten ...

Matura an der HBLW Wels abgelegt

WELS. Die Absolvierung des fast abgelaufenen Schuljahres war alles andere als einfach. Besonders herausfordernd waren die letzten Monate für die Maturanten. Jetzt ist auch in der HBLW die Matura geschafft. ...

Schlägerei in Wels: Ein Schwerverletzter

WELS. Zu einer Schlägerei mit mindestens sieben Beteiligten kam es vergangene Woche in Wels. Ein 48-Jähriger wurde dabei schwer verletzt.

Amtsübergabe in Edt

EDT. Die Gemeinde hat seit wenigen Wochen einen neuen Bürgermeister. Alexander Bäck folgte Maximilian Riedlbauer, der zehneinhalb Jahre im Amt war. Ein Rückblick und ein Ausblick:

Vier Sattelschlepper mit Sachspenden

KRENGLBACH. Wieder fleißig gesammelt wurde für die ärmsten Menschen in Osteuropa. Zum 18. Mal haben Karin Cirtek und ihr Team eine Sammlung in der Garage „Zum alten Eder“ organisiert. ...