Gesund in der Schule

Hits: 60
Gerald Nowak Gerald Nowak, Tips Redaktion, 05.12.2019 14:16 Uhr

WELS. Es hat sich in den letzten Monaten viel in der VS 10 Lichtenegg verändert. Mit Sabine Weißensteiner gibt es eine neue Direktorin. Wobei die Neue schon vorher lange Zeit als Lehrerin an der Volksschule tätig war. Ein großes Anliegen ist dem Kollegium die Gesundheit der Kinder.

Statt zuckersüßen Limonaden wird in den Klassen nur noch Wasser getrunken. Statt PET-Flaschen werden wiederverwendbare Trinkflaschen eingesetzt. Montags und freitags gibt es die „grüne Jause“, bei der die Schüler Vollkornbrot, Obst und Gemüse dabeihaben sollten. Die Obfrau des Elternvereins, Sandra Wohlschlager, die Idee, für alle Klassen Glaskaraffen anzuschaffen. In diesen wird das Wasser durch Beigabe von Früchten noch schmackhafter.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Einzelhandel: Mit Optimismus und auch Respekt geht es wieder los

WELS. Geschäfte bis 400 Quadratmeter dürfen ab Dienstag, 14. April, wieder öffnen. Die Freude bei den Händlern ist groß. Trotzdem ist sich jeder bewusst, dass Gesundheit das oberste ...

Lehrlinge als wahre Energieexperten

WELS. Mit dem vom Land OÖ geförderten Projekt „Young Resources“ haben Lehrlinge aus sechs oberösterreichischen Industriebetrieben der Energieverschwendung den Kampf angesagt und insgesamt ...

Ab 16. April gelten in Wels wieder die Parkgebühren

WELS. Das langsame Hochfahren des öffentlichen Lebens betrifft auch die Parkgebühren im Zentrum. Ab Donnerstag, 16. April, 8 Uhr muss in der Gebührenzone wieder bezahlt werden. Weiterhin ...

Lama geht raus, um eine Million Herzen zu berühren

WELS. Eigentlich wollte sich die Love And More Agency (Lama) ja erst im Sommer mit einem richtigen Knall der Menscheit präsentieren, aber dann kam Corona und „So“ – ein Song, der gerade ...

Die Tiere sind bestens versorgt

WELS. Auch wenn der Tiergarten Wels und das Tierheim Arche Wels wegen der Covid-19-Pandemie geschlossen sind: Bei den zuständigen Mitarbeitern sind die Tiere in den besten Händen.

Katholische Kirche und die kreative Art Ostern zu feiern

WELS/WELS-LAND. Die höchsten kirchlichen Feiertage stehen an und die Gottesdienste dürfen nur mit maximal fünf Personen statt finden. Also braucht es andere Wege.

Leben dank rettender Organspenden

WELS. Ihr Diplomarbeitsthema inspirierte vier Maturantinnen der HBLW Wels dazu, Anfang März den Informationsabend „Organspende – Wie geht das?“ zu veranstalten. Ziel war es, den Menschen ...

Höchste Sicherheit ist gegeben bei der Stromversorgung für Wels

WELS. Mitte Mai hätte die große Eröffnung des neu errichteten Kraftwerk Traunleiten stattfinden sollen. Die Veranstaltung ist naturgemäß abgesagt, aber das Kraftwerk ist im Vollbetrieb ...