Junglehrer engagieren sich für gerechtere Bildungschancen

Hits: 0
Gertrude Paltinger, BSc Gertrude Paltinger, BSc, Tips Redaktion, 14.01.2022 07:23 Uhr

WELS. Schüler mit Migrationshintergrund werden von den Fellows von Teach For Austria ermutigt, ihr Potenzial zu entwickeln.

Zum Lernen motivieren, den Übertritt in eine weiterführende Ausbildung schaffen und das Leben erfolgreich gestalten – die Bildungsinitiative Teach For Austria unterstützt mit ihren zahlreichen Fellows Schüler mit Migrationshintergrund in Ballungszentren bei der Entfaltung ihrer Potenziale.

Qualifizierte Jungakademiker sind österreichweit in 114 sozial hoch belasteten Schulen im Einsatz. In Oberösterreich sind es seit 2018 inklusive des aktuell vierten Jahrgangs 40 junge Frauen und Männer die den Schülern in insgesamt 94 Lehrverpflichtungen auf Augenhöhe begegnen und für gerechtere Bildungschancen eintreten.

Eine von vier Fellows an der Welser Mittelschule 8 Lichtenegg ist Kristina Krstanovic. Sie begeistert sich von klein auf für Naturwissenschaften. Das Physikstudium hat in ihr den Wunsch geweckt, ihr Wissen weiterzugeben. Der Weg dahin war für sie aber nicht selbstverständlich.

Denn Krstanovic kommt aus einer Arbeiterfamilie, die aus Ex-Jugoslawien nach Österreich geflohen ist und kennt die damit einhergehenden gesellschaftlichen Hürden und Vorurteile. „Ich bin in Österreich geboren und habe erst im Kindergarten Deutsch gelernt. Aber ich hatte das Glück studieren zu dürfen. Grund dafür waren meine Eltern und Lehrer, die an mich geglaubt haben. Nun möchte ich an meine Schüler glauben und ihr Potenzial wecken. Ich möchte, dass sie sich verstanden fühlen, weil eine junge Frau mit ähnlicher Migrations-Biografie vor ihnen steht“, sagt die Junglehrerin.

Die schulische Laufbahn hängt in Österreich stark vom sozioökonomischen Status der Eltern ab und wird vererbt. Die gemeinnützige Organisation Teach For Austria möchte jedem Kind die Chance auf ein gutes Leben durch Bildung ermöglichen. Die Organisation wird von Partnern aus der Wirtschaft unterstützt.

Die Ausschreibung für das nächste Teach For Austria-Fellowship hat begonnen. Mehr Infos gibt es unter www.teachforaustria.at

Kommentar verfassen



Von Wels nach Las Vegas: Mit dem mobilen Digitaldruck auf Reisen

WELS/LAS VEGAS. Die Consumer Electronic Show (CES) im Spielerparadies Las Vegas - einer der größten Technikfachmessen der Welt - fand mit Welser Beteiligung statt. Colop Digital zeigte ihre Produktinnovationen, ...

14,4 Zentimeter dicke Seile tragen Linzer Brücke

WELS/LINZ. 500 Meter lang und rund 60 Tonnen schwer ist jedes der 24 Stahlseile für den Bau der neuen A26-Autobahnbrücke über die Donau. Die High-Tech-Tragseile mit einem Durchmesser von 14,4 Zentimetern ...

Rigoletto live aus der New York Met

WELS. Die populärste Oper von Giuseppe Verdi kann man am Samstag, 29. Jänner, 19 Uhr, im Star Movie direkt aus der Metropolitan Opera genießen.

A25 nach LKW Unfall stundenlang gesperrt

WEISSKIRCHEN/HAID. Der Unfall passiert kurz nach Mitternacht in Fahrtrichtung Suben zwischen Knoten Haid und der Anschlussstelle Weißkirchen. Eine LKW kam von der Fahrbahn ab und fuhr in den Straßengraben. ...

XXXLutz wächst mit hohem Tempo weiter und kauft in der Schweiz ein

WELS. Unternehmenssprecher Thomas Saliger erklärt den Kauf von Lipo im Nachbarland: „Die Marke Lipo steht in der Schweiz für preisgünstiges Einrichten und ist die klare Nummer 1 am Schweizer Möbeldiskontmarkt. ...

Popp ist Obmann des Reinhalteverbandes Lambach

WELS-LAND. Im Reinhalteverband (RHV) Raum Lambach fand aufgrund der Landtags- und Gemeinderatswahlen die konstituierende Sitzung der Mitgliedsgemeinden statt. Dabei wurde Bürgermeister Christian Popp ...

Geniale Ausstellung

WELS. Zur großen Freude der Gastgeber und der Künstlerin war die kleine aber feine Wimmer Medien Galerie am Welser Stadtplatz zur Vernissage von Sandra Steinerberger´s „Geometric Species“ bestens ...

Eigene Impfaktion in Bad Wimsbach-Neydharting

BAD WIMSBACH-NEYDHARTING. Ein Impfangebot im Pfarrsaal wurde gut angenommen. Insgesamt konnten 163 Menschen ab fünf Jahren geimpft werden. Geimpft haben die Ärztinnen Selina Sartori und Adrienn ...