Mittwoch 24. April 2024
KW 17


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Im Vorjahr zwei Schusswaffen in der Bezirkshauptmannschaft abgenommen

Gertrude Paltinger, BSc, 20.02.2024 16:10

WELS-LAND. Bei den Sicherheitskontrollen in der Bezirkshauptmannschaft (BH) Wels-Land hat man 2023 zwei Schusswaffen und 763 Stichwaffen oder Messer abgenommen.

Seit Ende 2020 gibt es die Sicherheitskontrollen in der Bezirkshauptmannschaft. (Foto: Volker Weihbold )
Seit Ende 2020 gibt es die Sicherheitskontrollen in der Bezirkshauptmannschaft. (Foto: Volker Weihbold )

20.019 Kontrollen wurden 2023 bei Besuchern am Eingang der Bezirkshauptmannschaft Wels-Land durchgeführt. Dabei wurden zwei Schusswaffen, 763 Stichwaffen, 577 Scheren oder Feilen, 16 Pfeffersprays und noch mal 310 sonstige gefährliche Gegenstände abgenommen.

Insgesamt hat man in den 14 Bezirkshauptmannschaften in Oberösterreich im Vorjahr zehn Faustfeuerwaffen und 12.600 Stichwaffen gefunden. Im Landesdienstleistungszentrum waren es 3.000 Stichwaffen. Fallen die abgenommenen Gegenstände unter das Waffengesetz, werden die Träger angezeigt. Gegenstände, die nicht in das Waffengesetz fallen, werden hinterlegt und beim Verlassen zurückgegeben.

Die Sicherheitskontrollen am Eingang der Bezirkshauptmannschaft Wels-Land gibt seit Dezember 2020. 53.884 Personen wurden dabei seither kontrolliert. In den drei Jahren wurden insgesamt drei Schusswaffen gefunden.

Begonnen hat man mit den Sicherheitskontrollen in den Amtsgebäuden des Landes (mit den 14 Bezirkshauptmannschaften) im September 2017, anfangs mittels Handsensor und händischer Gepäckskontrolle. Nach und nach hat man je Bezirkshauptmannschaft einen Metalldetektorbogen und ein Gepäcksröntgengerät beim Haupteingang installiert. Diese Kontrollen gibt es auch im Landhaus seit Dezember 2018 und im Landesdienstleistungszentrum seit Juli 2019.

Hauptgrund für die Installierung der Sicherheitskontrollen waren Attacken und tödliche Anschläge auf BH-Mitarbeiter in anderen Bundesländern. Die Kontrollen führt eine externe Sicherheitsfirma durch.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden

redo Antworten
.
.
22.02.2024 13:52

Irreführende Statistiken

Ich, selbst letztes Jahr mehrfacher Kunde der BH WL führe immerzu ein Messer und einen Kugelschreiber, gefertigt aus Metall, am Mann. Direkt beim Betreten bitte ich um Zugang zu den Fächern für die Verwahrung solcher Gegenstände um nicht einmal den Eindruck zu erwecken, diese ins Gebäude mitnehmen zu wollen. Dabei beobachte ich dann jene externen Mitarbeiter, das sie beide Gegenstände in die Liste eintragen. Somit werden auch sofort hinterlegte Gegenstände in jener Statistik und dieser Art von Berichten dargestellt als hätten Personen sie mitnehmen wollen und versucht sie am der Kontrolle vorbei zu bringen.


abz Lambach freut sich über neue Landwirtschafts-Meister

abz Lambach freut sich über neue Landwirtschafts-Meister

LAMBACH. In der Fachschule Lambach haben zwei Kandidatinnen und elf Kandidaten die Meisterprüfung Landwirtschaft erfolgreich abgelegt. Darunter ...

Tips - total regional Mag. Ingrid Oberndorfer
„Oberösterreich muss Land der Arbeit und Produktion bleiben“

„Oberösterreich muss Land der Arbeit und Produktion bleiben“

WELS. Das Verbrenner-Aus in Europa überdenken, die Regularien und Bürokratie entwirren, dazu Menschen in Vollzeitbeschäftigung bringen. Das ...

Tips - total regional Gerald Nowak
Sattledter Mostkost war ein voller Erfolg

Sattledter Mostkost war ein voller Erfolg

SATTLEDT. Über 700 verkaufte regionale Schnitzel, unzählige Liter getrunkener Most und gute Stimmung - die Sattledter Mostkost war wieder einmal ...

Tips - total regional Mag. Ingrid Oberndorfer
Lambacher Pferdewirte begeisterten bei Parade mit Helden von gestern photo_library

Lambacher Pferdewirte begeisterten bei Parade mit "Helden von gestern"

LAMBACH. Ein riesiger Erfolg war die traditionelle Parade „Heiße Eisen“ der Lambacher Pferdewirte. Im Pferdezentrum Stadl-Paura präsentierten ...

Tips - total regional Mag. Ingrid Oberndorfer
Unternehmerabend der Raiffeisenbank Wels regte zum Nachdenken an photo_library

Unternehmerabend der Raiffeisenbank Wels regte zum Nachdenken an

WELS. Über 160 Firmen- und Privatkunden waren beim schon traditionellen Unternehmerabend der Raiffeisenbank Wels im Stadttheater zu Gast. Den ...

Tips - total regional Mag. Ingrid Oberndorfer
Leukämie: Typisierungsaktion in Eberstalzell rettet Nordamerikaner das Leben photo_library

Leukämie: Typisierungsaktion in Eberstalzell rettet Nordamerikaner das Leben

EBERSTALZELL. Die Katholische Frauenbewegung organisierte im September 2021 gemeinsam mit dem Verein „Geben für Leben – Leukämiehilfe Österreich“ ...

Tips - total regional Gerald Nowak
Mordprozess in Wels: 40-Jähriger soll aus Eifersucht zugestochen haben photo_library

Mordprozess in Wels: 40-Jähriger soll aus Eifersucht zugestochen haben

WELS. Ein 40-jähriger Montenegriner muss sich am Mittwoch vor dem Landesgericht Wels wegen Mordes an einem 40-jährigen Bosnier verantworten. ...

Tips - total regional Online Redaktion
ShoppingCity Wels: ShoppingNight am 3. Mai

ShoppingCity Wels: ShoppingNight am 3. Mai

WELS. Am 3. Mai lädt die ShoppingCity Wels (SCW) zu einer besonderen ShoppingNight ein, die bis 20 Uhr dauern wird. Neben verlängerten Öffnungszeiten ...

Tips - total regional Anzeige