Radsport: Der „Hai von Messina“ springt in das Welser Kriteriums-Becken

Hits: 375
Gerald Nowak Gerald Nowak, Tips Redaktion, 21.07.2019 14:24 Uhr

WELS. Ein Tour de France Sieger gab sich beim Innnenstadtkriterium noch nie die Ehre. Das wird sich am Mittwoch, 31. Juli, aber ändern. Vincenzo Nibali ist der Top Star beim Raiffeisen Grand Prix.

Der Sizilianer gewann die Tour de France (2014), den Giro d´Italia (2013 und 2016) und die Vuelta (2010). Er ist damit einer von sieben Fahrern die alle drei großen Rundfahrten für sich entscheiden konnten. Der Spitzname Hai von Messina kommt nicht nur wegen seiner Herkunft, sondern auch wegen seiner Abfahrkünste plus Siegeshunger. Er ist auch immer bei den Klassikern im Frühjahr weit vorne zu finden. „Das ist ein absoluter Topfahrer“, jubelt Organisator Paul Resch. Die gesamte österreichische Elite wird in Wels ebenfalls am Start stehen. Felix Großschartner (Bora hansgrohe) bereitet sich auf die Vuelta vor. Riccardo Zoidl hat sich ebenfalls einiges vorgenommen. Mit Mathias Krizek hat der Welser Felbermayr Expreß ebenfalls ein heißes Eisen im Feuer.

 

Der Renntag startet am Mittwoch, 31. Juli, um 16.45 Uhr mit dem Boa Kids Race. Das internationale Damenrennen über 30 Runden (Gesamtlänge 24 Kilometer) startet um 18 Uhr und die Herren um 19 Uhr. Die fahren dann insgesamt 60 Runden auf dem Kurs.

 

 

 

 

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Autobahn A25: Gegen die Überlastung

WELS. Der Verkehr auf der A25 in beiden Richtungen nimmt stetig zu. Gerade wird an Lärmschutzmaßnahmen für den Bereich Wels Nord gerechnet. Ein zweites Projekt richtet sich gegen die drohende ...

Die Vorfreude auf Weihnachten richtig auskosten

BAD WIMSBACH-NEYDHARTING/WEISSKIRCHEN/STEINHAUS. Mit der Fenster-Eröffnung am Samstag, 7. Dezember, 18 Uhr am Marktplatz Bad Wimsbach-Neydharting beginnt der Wimsbacher Christkindlmarkt. Am Vorplatz ...

Gewerbegebiet Wels Nord wächst

WELS. Die Entwicklung im Bereich Unterleithen geht weiter. Zwischenzeitig wurden rund vier Hektar als Gewerbegrund sowie zwölf Parzellen für Wohnbau gewidmet, entwickelt und nun baureife Bauplätze ...

Braco und sein stiller Blick kommen nach Marchtrenk
 VIDEO

Braco und sein stiller Blick kommen nach Marchtrenk

MARCHTRENK. Am 11. Dezember kommt Braco in den Kulturraum Trenks nach Marchtrenk. Die Besucher erwartet eine neue Erfahrung von Frieden und innerer Schönheit.

Querfeldein: Spektakel wartet

STADL-PAURA. „Einmal im Jahr machen die Pferde den Querfeldein-Rädern Platz“, sagt Walter Ameshofer vom Veranstalterverein Grassinger Lambach. Spitzenfahrer aus dem In- und Ausland werden am Sonntag, ...

Landesrat besucht Direktvermarkter der Region

STEINHAUS/PENNEWANG. Von der hohen Qualität der Produkte hat sich Landesrat Max Hiegelsberger im Rahmen einer Bezirkstour überzeugt.

Präsentation bei Vinylton: Folkshilfe mit „Sing“

WELS. Die Band Folkshilfe ist schon längst kein Geheimtipp mehr in der österreichischen Musik-Szene. 2019 waren sie Co-Headliner am Donauinselfest und heizten am Nova Rock ein. Mit dem neuen ...

Standortmarketing Marchtrenk stellt sich neu auf

MARCHTRENK. Bei der Generalversammlung des Standortmartketings ging es nicht nur um die Nachbesetzung von Verena Leitner, sondern auch um die Neuausrichtung. Eventmanagerin Jennifer Brandstätter ist ...