Welser Judokas sind auf der Erfolgswelle

Gerald Nowak Gerald Nowak, Tips Redaktion, 22.07.2019 14:06 Uhr

WELS. „Wir motivieren uns gegenseitig“, lautet das Erfolgsgeheimnis des Judo-Quartetts von Multikraft . Sabrina Filzmoser, Wachid, Shamil und Kimran Borchashvili wurden vom ÖJV auch für den Grand-Prix am 26. und 27. Juli in Zagreb nominiert.

Für Österreichs Judokas ist dies das letzte Olympia-Qualifikationsturnier vor der WM Ende August in Tokio. Filzmoser (beim Grand-Prix in Budapest Dritte) und Shamil Borchashvili (Fünfter) wollen an ihre Top-Leistungen anschließen.„In unserem Verein Multikraft Wels herrscht seit Wochen Hochstimmung. Alle freuen sich mit uns über die Erfolge“, strahlt Shamil Borchashvili über die vielen Gratulationen.

Auch bei den 6. Askö-Weltspielen – offizielle Bezeichnung „CSIT World Sports Games“ – in der katalanischen Stadt Tortosa gab es allen Grund zum Feiern. Die Welser kehrten mit drei Medaillen heim: einmal Silber und zweimal Bronze.Der 25-jährige Kimran Borchash­vili (bis 66 Kilo) musste sich nach fünf Siegen nur im Finale geschlagen geben. Diesem hart erkämpften zweiten Platz folgten zwei dritte Ränge durch Wachid Borchashvili (bis 81 Kilo) und Stefan Riegler (bis 100 Kilo).

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Woher kommen Used-E-Bikes?

KRENGLBACH. Im Sommer fallen in der Radbranche immer die richtungsweisenden Entscheidungen für die nächste Saison – auch bei Kaloveo und used-ebike.com. Bernhard Mildner (Eigentümer ...

Soccia und Boccia auf weißem Sand

GUNSKIRCHEN. Heiße Kämpfe auf Sand werden am Samstag, 24. August auf der ASKÖ Sportanlage ausgetragen. Im Rahmen der „Schottercabana“ finden ein Beachsoccer–Turnier und die Boccia-Ortsmeisterschaften ...

Nach tödlichem Unfall: Verkehrsstadtrat drängt auf Einführung von LKW-Abbiegeassistenten

WELS. Erschüttert zeigt sich Verkehrsstadtrat Klaus Hoflehner, nachdem es am Dienstag, 20. August, schon wieder zu einem Todesopfer auf Welser Straßen gekommen ist. In der Pernau wurde eine ...

Radfahrerin von LKW überrollt

WELS. Ein 44-jähriger LKW-Lenker hat Dienstagnachmittag beim Abbiegen eine Radfahrerin übersehen. Die Frau wurde vom Lastwagen erfasst und tödlich verletzt. 

Alkolenkerin machte Nickerchen auf Innkreis-Autobahn

PICHL. Nach einer Reifenpanne schlief eine 42-Jährige einfach im Auto ein - mitten auf der A8 und mit 2,9 Promille. 

Jugendliche warfen Gegenstände auf Fahrbahn

WELS. Dienstagnachmittag wurden in der Vogelweider-Unterführung zwei Autos beschädigt, weil junge Leute eine gefährliche Idee hatten. 

Wolfgang Fasching radelte in knapp elf Tagen durch Europa

NEUKIRCHEN. Wolfgang Fasching hat es geschafft. Fünf Jahre nach der Durchquerung Russlands hat er auch Europa im Rekordtempo durchquert.

Ein „bsunderer“ Flohmarkt

GUNSKIRCHEN. Raritäten aus Keramik, Ziergegenstände, Trachten - beim „bsunderen Flohmarkt“ im Pfarrheim kann man einige schöne Dinge erstehen und sich stärken.