Welser Judokas sind auf der Erfolgswelle

Hits: 240
Gerald Nowak Gerald Nowak, Tips Redaktion, 22.07.2019 14:06 Uhr

WELS. „Wir motivieren uns gegenseitig“, lautet das Erfolgsgeheimnis des Judo-Quartetts von Multikraft . Sabrina Filzmoser, Wachid, Shamil und Kimran Borchashvili wurden vom ÖJV auch für den Grand-Prix am 26. und 27. Juli in Zagreb nominiert.

Für Österreichs Judokas ist dies das letzte Olympia-Qualifikationsturnier vor der WM Ende August in Tokio. Filzmoser (beim Grand-Prix in Budapest Dritte) und Shamil Borchashvili (Fünfter) wollen an ihre Top-Leistungen anschließen.„In unserem Verein Multikraft Wels herrscht seit Wochen Hochstimmung. Alle freuen sich mit uns über die Erfolge“, strahlt Shamil Borchashvili über die vielen Gratulationen.

Auch bei den 6. Askö-Weltspielen – offizielle Bezeichnung „CSIT World Sports Games“ – in der katalanischen Stadt Tortosa gab es allen Grund zum Feiern. Die Welser kehrten mit drei Medaillen heim: einmal Silber und zweimal Bronze.Der 25-jährige Kimran Borchash­vili (bis 66 Kilo) musste sich nach fünf Siegen nur im Finale geschlagen geben. Diesem hart erkämpften zweiten Platz folgten zwei dritte Ränge durch Wachid Borchashvili (bis 81 Kilo) und Stefan Riegler (bis 100 Kilo).

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Märchenhaftes Konzert

WELS. Zum Adventskonzert lädt am Donnerstag, 12. Dezember, 18.30 Uhr die Landesmusikschule Wels.

Christbaum aufgemotzt und Geschenke verpackt

MARCHTRENK/WELS. Hinter „Pimp the Christmas Tree“ steckt eine interessante Aktion. Altes aber immer noch brauchbares Spielzeug für Kinder und Jugendliche wird gesammelt und in Geschenkpapier verpackt. ...

Regionalforum: Wels-Eferding: Bildung im Dialogforum

WELS. Das Regionalforum Wels-Eferding hat gemeinsam mit dem Regionalmanagement in das Cafe Nöfa eingeladen. Universitätsprofessorin Gudrun Biffl gab einen äußerst beeindruckenden Einblick ...

Bauers öffnen ihr Weihnachtsatelier

WELS. Christine und Alois Bauer lassen vor Weihnachten wieder einmal hinter die Kulissen blicken. 

750 richtig finstere Gesellen laufen ein

MARCHTRENK. Der größte Perchtenlauf im Bezirk findet am Sonntag, 15. Dezember, 17 Uhr mitten in Marchtrenk statt. Insgesamt 33 Perchtengruppen mit rund 750 Figuren ziehen durch das Stadtzentrum ...

Kräuterhexe spendete 2.000 Euro

SIPBACHZELL. Unermüdlich verarbeitet Gerti Mühlgrabner die Produkte aus ihrem Garten zu Marmeladen oder Kräutersalzen und bietet diese für den guten Zweck an.

Am Sitzungsende kam der Paukenschlag: Gunskirchner Bürgermeister tritt zurück

GUNSKIRCHEN. Damit haben wohl die Wenigsten gerechnet und es deutete sich auch vorher nichts wirklich an. Am Sitzungsende verkündete Josef Sturmair (VP) seinen Rücktritt als Bürgermeister ...

20. Kunsthandwerksmarkt in Burg

WELS. Ein besonderes Jubiläum feiert der Welser Kunstweihnachtsmarkt: Dieser findet heuer zum bereits 20. Mal statt.