Die Stadt Marchtrenk startet eine große Investitionsoffensive

Hits: 440
Gerald Nowak Gerald Nowak, Tips Redaktion, 04.08.2020 08:48 Uhr

MARCHTRENK. In der Gemeinderatssitzung vor der Sommerpause läutete das Gremium eine Investitionsoffensive ein. „Gerade in diesen schwierigen Zeiten ist der Zusammenhalt und die finanziell mögliche Unterstützung durch die Stadtgemeinde von größter Bedeutung“, ist SP-Bürgermeister Paul Mahr überzeugt.

Das Budget für den Neubau und Sanierung von Straßen ist per sofort auf 1 Million Euro verdoppelt. Für das Kanalbauprojekt „Ausleitung in die Traun“ wurde ein Finanzierungsplan beschlossen, der mehr als 800.000 Euro an Eigenmittel vorsieht. Es gibt einen Grundsatzbeschluss für zwei Großprojekte im Schulbereich. Es geht um vier Millionen Euro, die in die etappenweise Sanierung des Schulkomplexes der Neuen Mittelschulen und des Polytechnikums fließen werden. „Zum anderen erfordert die stark steigende Schülerzahl in der Volksschule 1 den zusätzlichen Neubau eines Turnsaales samt Garderoben und Sanitärbereichen mit geschätzten Kosten in Höhe von 1,6 Millionen Euro“, erklärt Mahr.

 

Dazu kommen noch laufende Auftragsvergaben im Bereich Straßenbau, Straßenbeleuchtung und Kanalnetzerweiterung sowie die Unterstützung der lokalen Gastronomie durch Ankauf von Gutscheinen, die bei vielen Anlässen an die Bevölkerung zur Belebung der Gastro-Szene verlost und verteilt werden. Eine Resolution an die Bundesregierung ist ebenfalls beschlossene Sache. Damit wird die Auszahlung einer zweiten Milliarde nach dem Kommunalinvestitionsgesetz an die österreichischen Gemeinden zur Absicherung der kommunalen Haushalte und als Ausgleich für coronabedingte Einnahmenausfälle gefordert.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Thalheim bedankte sich bei den Radlerinnen und Radlern

Die Gemeinden der Radmodellregion Wels Umland bedankten sich während der Europäischen Mobilitätswoche bei allen Radfahrerinnen und Radfahrern mit gut gefüllten Frühstückssackerl. ...

Einzigartig: Flexible Kurse und dann täglich im Tanzlokal weitertanzen

WELS. „Einen Anfängerkurs haben wir an jedem Wochentag, unsere Gäste können von Woche zu Woche flexibel entscheiden, an welchem Tag sie gerne kommen wollen“, erzählt Tanzschulinhaber ...

Fünf Verletzte bei Verkehrsunfall

EBERSTALZELL. Ein Anhänger mit Bagger kippte Dienstagnachmittag auf einen Pkw und verletzte dabei drei Erwachsene und zwei Kinder.

Altbürgermeister und Mediziner geehrt

GUNSKIRCHEN. Zwei verdienten Persönlichkeiten der Gemeinde wurden hohe Auszeichnungen zuerkannt.

Kornspeicher sperrt wieder auf: Vielfältiges Programm in der Welser Freiung

WELS. In den vergangenen Monaten regierten im Kornspeicher Bauarbeiter. Künstler übernehmen aber ab dem 2. Oktober wieder das Kommando in der Freiung.

Bürgermeister Hubmayer erklärt Rücktritt

LAMBACH. Nach mehreren Rücktrittserklärungen unter ÖVP-Bürgermeistern im Bezirk Wels-Land hat mit Klaus Hubmayer auch ein SPÖ-Bürgermeister den Verzicht auf sein Amt bekannt ...

Auto überschlagen: Weißer Kombi gesucht

EBERSTALZELL. Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Montag, 21. September 2020 zu Mittag in Eberstalzell. Das Auto eines 47-jährigen Welsers überschlug sich dabei, weil er einem weißen ...

Volkshilfe Wels-Kirchdorf zur Situation in Moria: „Wir haben Zimmer frei“

WELS. Viele Jugendliche und Kinder leben nach den Bränden im Flüchtlingslager Moria auf der Straße. Der Volkshilfe Bezirksverein Wels-Kirchdorf fordert daher die Aufnahme von unbegleiteten ...