Motocross-Asse gastieren in Weyer

Motocross-Asse gastieren in Weyer

Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 15.05.2019 12:05 Uhr

WEYER. Österreichs Motocross-Szene trifft sich am Wochenende (18./19. Mai) in Weyer. Zunächst wird am Samstag die Landesmeisterschaft gefahren, ehe am Sonntag Staatsmeisterschaftsläufe in der Käfer-Arena auf dem Programm stehen. 

Am Samstag wird beim OÖ-Motocross-Cup in sechs Klassen um wertvolle Punkte gefahren. In den Klassen MX2 und MX Open geht es zusätzlich um den OÖ Landesmeistertitel. Der Zeitplan ist straff und die Veranstalter hoffen, dass dieses Jahr das Wetter mitspielt.

Elite im Ennstal

Am Sonntag gibt sich die nationale und internationale Elite ein Stelldichein. Es ist bereits das fünfte Rennen zur österreichischen Staatsmeisterschaft. In der Königsklasse MX Open zeichnet sich bereits ab, dass der Oberösterreicher Pascal Rauchenecker die Favoritenrolle übernimmt. Auf den Rängen zwei und drei reihen sich dahinter Michael Kratzer und Rudolf Plch. Johannes Klein aus Steyr positioniert sich auf Rang vier. Auch ein Weyrer kämpft in der Klasse MX Open mit. Andreas Schmidinger vom Team Haidlmair Honda Schmidinger liegt derzeit auf dem zwölften Platz.

Reisinger als Gaststarter

Die Punkteabstände nach vorne sind aber sehr knapp und bei den noch ausstehenden sechs Bewerben kann sich noch vieles ergeben. Als Gaststarter in der Königsklasse hat sich Ossi Reisinger angekündigt. Der gebürtige Großraminger, der auf seiner ehemaligen Heimstrecke jeden Meter auswendig kennt, wird mit seiner Motocross-Routine für eine gute Show sorgen. In der Klasse MX2 positionieren sich im Moment Johannes Klein und Manuel Perkhofer hinter dem Führenden Marcel Stauffer aus Salzburg. Der erst 15-jährige Weyrer Manuel Rohrweck, ebenfalls Team Haidlmair Honda Schmidinger, hat diese Saison sein MX2 Debüt. Direkt von der 85er Klasse in die MX2 Klasse umgestiegen, gilt es jetzt Erfahrungen zu sammeln und sicher zu werden.

Gute Wettterprognose

Die Wettervorhersagen für das Wochenende könnten nicht besser sein. Keine Niederschläge und ca. 20 Grad. Perfekte Bedingungen für ein spektakuläres Wochenende. Für kulinarische Schmankerl ist bestens gesorgt. Im großen Zelt gibt es die berühmten Trauner-Henderl und selbstgemachte Mehlspeisen.

Die Rennen am Samstag beginnen um 12 Uhr

Die Rennen am Sonntag starten um 10.45 Uhr

Weitere Infos und gesamter Zeitplan: www.msv-weyer.at 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






40. Steyrer Stadtfest mit Austropop und Familienprogramm

40. Steyrer Stadtfest mit Austropop und Familienprogramm

STEYR. Zum 40. Mal jährt sich heuer das Riesenfest für die Steyrer und alle Besucher aus nah und fern. Von 28. bis 30. Juni sorgt ein reichhaltiges Programm mit Konzerten, Kulinarik und mehr ... weiterlesen »

Starker zweiter Platz für Gassner/Mayrhofer

Starker zweiter Platz für Gassner/Mayrhofer

SIERNING. Hermann Gassner junior und Ursula Mayrhofer glänzen bei der Rallye Stemweder Berg mit Tagesbestzeiten. weiterlesen »

NowaCanto Classico: Trompetenklang trifft Chorgesang

NowaCanto Classico: Trompetenklang trifft Chorgesang

STEYR. Die heuer erstmals in Steyr verwirklichte Konzertreihe NowaCanto Classico begeht ihren Abschluss im Quenghof: Trompetenklang trifft Chorgesang lautet das Motto am Montag, 1. Juli, um 19.30 Uhr. weiterlesen »

Hitzeschlacht beim Heiligenstein-Bewerb

Hitzeschlacht beim Heiligenstein-Bewerb

GAFLENZ. Beim 20. Rad- und Laufsporttag wird den Teilnehmern alles abverlangt, außerdem ist der Wickie-Sparkassen-Kinderlauf-Cup in Gaflenz zu Ende gegangen. weiterlesen »

Bezirksmusikfest mit 40 Musikkapellen und vielen Highlights

Bezirksmusikfest mit 40 Musikkapellen und vielen Highlights

KLEINREIFLING. Nicht nur die Herzen der Freunde handgemachter Blas- und Volksmusik schlagen beim Bezirksmusikfest von 21. bis 23. Juni höher. weiterlesen »

Peace Road: Auf dem Rad für Frieden

"Peace Road": Auf dem Rad für Frieden

ENNSTAL. Gemeinsam ein Zeichen setzen, ist der Gedanke der Sternfahrt Peace Road, die heuer wieder – am Samstag, 22. Juni – die Gemeinden Reichraming, Ternberg und St. Ulrich verbindet. weiterlesen »

Verein fühlt sich von der Stadt Steyr diskriminiert

Verein fühlt sich von der Stadt Steyr diskriminiert

STEYR. Wer Transparente an Brückengeländern aufhängen darf, entscheidet in Steyr das Magistrat. Und weil es zuletzt Beschwerden gab, kündigt Bürgermeister Gerald Hackl neue Richtlinien ... weiterlesen »

U23-Europameisterschaft mit Rattinger

U23-Europameisterschaft mit Rattinger

STEYR. Ich bin mit meinem Rennen restlos zufrieden, strahlt Tobias Rattinger, nachdem er in Budapest über 3.000 Meter Hindernis nach einer taktisch guten Leistung gewonnen hatte. weiterlesen »


Wir trauern