Expertentipp: Der Vorgarten ist die Visitenkarte des Hauses

Laura Voggeneder Online Redaktion, 22.10.2019 16:25 Uhr

OÖ. Pflanzen, die sich dem Baustil anpassen, und eine gut geplante Wegeführung sollten einen Vorgarten ausmachen. „Die oberösterreichischen Gartengestalter verleihen jedem Eingangsbereich ein unverwechselbares Gesicht. Sie greifen die Architektur eines Hauses auf und unterstreichen sie mit der richtigen Bepflanzung“, so der Berufsgruppensprecher der oberösterreichischen Gartengestalter in der Wirtschaftskammer OÖ, Wolfgang Meier, aus Eferding.

Bei der Gestaltung des Eingangsbereichs ist Großzügigkeit angeraten. „Der Zugang sollte keinesfalls zu eng sein. Idealerweise bietet er genug Platz, sodass zwei Personen nebeneinander das Haus betreten können“, sagt Meier.

Gerade beim Vorgarten handelt es sich meist um eine kleinere Fläche. Umso wichtiger ist es, die Gestaltung und Pflanzung optimal auf diesen Standort abzustimmen. Dafür sind besonders die Lichtverhältnisse zu beachten, denn je nach Schatten oder Sonneneinstrahlung sollte die Bepflanzung variieren.

Gedanken bei der Gartenplanung

Generell empfiehlt Meier, bei der Planung des Gartens unter anderem Folgendes: „Bedenken Sie die Stromversorgung im Gartenbereich, zum Beispiel für die Gartenbeleuchtung. Planen Sie Wasseranschlüsse im Garten ein, zum Beispiel an der Hausmauer. Überlegen Sie, ob es später eine automatische Bewässerung oder Wassersteckdosen geben soll.“

Meier ergänzt: „Planen Sie eine Steuerleitung im Technikraum ein. Machen Sie sich Gedanken über die spätere Wegeführung im Eingangsbereich und auf der Terrasse und planen Sie Entwässerungsmaßnahmen und Fundamente für Einfriedungen.“

WKOÖ-Innung Gärtner und Floristen

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen

„Gärten des Grauens“: Plädoyer für mehr grüne Vielfalt in Vorgärten

OÖ. Schotterwüsten, Gabionenwälle, Thujenwälder: Der deutsche Biologe Ulf Soltau dokumentiert auf Facebook, Tumblr und Instagram leb- und lieblose Vorgärten aus dem deutschsprachigen ...

Mit mauerbündigen Türen geht es ohne Rahmen durch die Wand

OÖ. Wer minimalistisches Design schätzt, wird Gefallen an modernen mauerbündigen Innentüren finden. Dabei muss man aber schon vor dem Bauen mehrere Faktoren bedenken.

Bundes-Fördertopf „Raus aus dem Öl“ wieder gefüllt

OÖ. Wer sich von seiner Ölheizung trennen will, bekommt jetzt wieder Fördermittel vom Bund. Oberösterreicher können sich insgesamt bis zu 8.900 Euroan Fördermitteln holen. ...

Das ist vor der nächsten Heizperiode zu tun

OÖ. Bevor die Heizsaison wieder so richtig losgeht, sollte man die eigene Heizung auf Mängel überprüfen. Kontrolliert ein Fachmann die Heizung, arbeitet das System effizienter und die ...

42,195 Stunden ohne Kompromisse

Projektmarathon 2019 Die Landjugend Viehdorf-Ardagger-St. Georgen meldete sich heuer wieder gespannt zu der Aktion „Projektmarathon“ der Landjugend Niederösterreich an. Der Projektmarathon wurde ...

Projektmarathon der LJ Rappottenstein

Die Landjugend Rappottenstein nimmt dieses Jahr wieder am Projektmarathon der Landjugend Niederösterreich teil.

Endlich ein sauberes Bad ohne Putzen – Komplettanbieter aquanum machts möglich

ENNS. aquanum - der Komplettanbieter in Sachen Badsanierung – ist der Ansprechpartner für ein pflegeleichtes und reinigungsfreundliches Bad. Mit einem Bad des Ennser Spezialisten gehört ...

Ferienspaß am Natur – Erlebnis - Bauernhof der Familie Konrad

PFAFFING. Auch heuer wurde wieder ein spannender Tag unter dem Motto „Spiel, Spaß & Lernen“ am Natur – Erlebnis -Bauernhof der Familie Konrad organisiert. Mehr als 80 Kindern erhielten ...