Die Wirkung von Johannkrautöl bei Hautproblemen verstehen

Mandy Berg, Leserartikel, 24.02.2020 07:30 Uhr

Ätherische Öle gibt es viele, die sehr unterschiedlich sind. Hier wird gezeigt, wie man mit Johanniskrautöl Hautprobleme behandeln und vorbeugen kann. Ebenso wir man dieses Öl anwenden kann.

Wie man bereits weiß, haben ätherische Öle verschiedene Wirkungsweisen. So gibt es allerdings auch Öle, die für viele unterschiedliche Bereiche genutzt werden können. So ist es beispielsweise auch bei Johanniskrautöl. Johanniskrautöl wird bekannterweise für Depressionen eingesetzt. Doch auch bei weiteren Erkrankungen kann man Johanniskrautöl nutzen. Für welchen Bereich dieses ätherische Öl ebenfalls genutzt werden kann, wird hier erklärt. Ebenso wird gezeigt, welche Nebenwirkungen bei der Anwendung auftreten können. Zudem wird erklärt, in welchen Bereichen sich Johanniskrautöl besonders gut eignet. Zusätzlich wird darauf eingegangen, welche Wirkung Johanniskrautöl erzielen kann.

Bei welchen Hautproblemen kann Johanniskrautöl helfen?

Nicht nur gegen Depressionen ist Johanniskrautöl hilfreich. Auch bei diversen Hautproblemen ist Johanniskrautöl besonders gut geeignet. So kann man dieses ätherische Öl bei diesen verschiedenen Hautproblemen anwenden:

  • Wunden
  • Narben
  • Verbrennungen
  • Neurodermitis
  • Entzündungen

Dabei sind einige Anwendungsbereiche bereits seit vielen Jahren sogar Jahrhunderten bekannt. Johanniskrautöl hat eine antibakterielle Wirkung und kann daher besonders gut gegen Hautentzündungen angewendet werden. Auch bei offenen Wunden kann man dieses Öl daher anwenden. Die in dem Öl enthaltenen Gerbstoffe helfen bei dem Heilungsprozess und die Wunden können schneller verheilen. Zudem verschließend diese Wunden, ohne dass man bedenken bezüglich einer Narbe haben muss.

Muss man bei der Anwendung von Johanniskrautöl Nebenwirkungen befürchten?

Es ist normal, dass man sich bei der Verwendung von Heilpflanzen oder bei Medikamenten Gedanken über mögliche Nebenwirkungen macht. Deshalb sollte man sich auch vor der Anwendung von Johanniskrautöl über diese Informieren.

Beispielsweise können in seltenen Fällen Überreaktionen auftreten. Ebenso kann es vorkommen, dass Johanniskrautöl in Verbindung mit anderen Medikamenten eine Kreuzreaktion hervorrufen können.

Das bedeutet, dass man sich zwar Gedanken über die Nebenwirkungen machen sollte, aber man kann davon ausgehen, dass man keine Nebenwirkungen zu befürchten hat, wenn man keine Medikamente einnimmt.

Wie kann Johanniskrautöl Schwangerschaft Hautprobleme beheben?

Besonders während der Schwangerschaft oder auch davor haben viele Frauen bedenken bezüglich aufkommender Schwangerschaftsstreifen. Doch diesen kann man vorbeugen. Mit Johanniskrautöl hat man einen kleinen Helfer, der gegen diese Beschwerden helfen kann.

So kann man mit Johanniskrautöl Schwangerschaft Hautprobleme einfach beheben. So kann man Streifen, die während einer Schwangerschaft auftreten können, vorbeugen, indem man das Bindegewebe mit dem Öl einreibt.

Hier sollte man allerdings vorher das Öl an einer kleineren Stelle testen. Dadurch kann man feststellen, ob man auf das Öl eine allergische Reaktion zeigt. Doch da dieses Risiko sehr gering ist, kann fast jeder dieses Öl nutzen, um Hautprobleme in der Schwangerschaft behandeln zu können.

Bei Unsicherheit ist es immer ratsam, dass man sich an einen Arzt wendet, um Fragen beantwortet zu bekommen.

Wie ist die Johanniskrautöl Verwendung und wie sollte man dieses anwenden?

Um von der Johanniskrautöl Anwendung wirklich profitieren zu können, sollte man einige Dinge beachten. Beispielsweise kann man nur dann profitieren, wenn man das Öl korrekt anwendet.

So kann man Johanniskrautöl nicht nur zum Einreiben von schmerzenden Stellen nutzen, sondern auch um Umschläge herzustellen. Mit diesen kann man die verschiedenen Beschwerden gut behandeln und eine sehr gute Wirkung erzielen.

Man sollte allerdings auch bei der äußerlichen Anwendung auf die richtige Dosierung achten. Nur so kann man von der optimalen Wirkung profitieren. Ebenso ist es wichtig zu wissen, für welche Bereiche man welche Anwendung nutzen sollte. Da sich Johanniskrautöl sowohl für die innere Einnahme sowie eine äußerliche Anwendung eignet, ist es ratsam vorab Informationen zu sammeln.

Damit man Hautprobleme mit Johanniskrautöl behandeln kann, ist es ratsam, das Öl zweimal bis dreimal auf die jeweilige Hautstelle aufzutragen. Danach sollte man das Öl einmassieren. Wie bereits beschrieben, kann man Johanniskrautöl auch als Verband nutzen. Dieses sollte man acht bis zehn Stunden auf der Hautstelle liegen lassen. Einen solchen Verband kann man zwischen einmal und dreimal am Tag auflegen.

Ist die Johanniskrautöl Wirkung wirklich positiv?

Es ist normal, dass man vor der Anwendung von Ölen und Medikamenten ein gewisses Misstrauen entwickelt. Besonders, wenn man unterschiedliche Aussagen hört. So ist es auch bei der Johanniskrautöl Wirkung. Da es sich hierbei um ein ätherisches Öl handelt und damit um ein pflanzliches Heilmittel, ist es nachvollziehbar, dass man Skepsis entwickelt.

Allerdings sollte man berücksichtigen, dass Johanniskrautöl bereits seit vielen Jahren als Heilmittel verwendet wird. Das bedeutet, man kann diesem Öl eine gewisse Erfolgsquote zuweisen. Sicherlich gibt es auch einige negativen Erfahrungen. Dies liegt jedoch nicht an dem Öl. Man sollte dabei beachten, dass jeder Körper anders ist und somit auch jeder Körper anders auf gewisse Stoffe reagiert.

Das bedeutet, dass es bei jeder Anwendung, ob ätherische Öle oder Medikamente, Risiken gibt. Es kann jedoch auch an der falschen Dosierung liegen. So muss man immer darauf achten, dass man Johanniskrautöl richtig anwendet, um eine positive Wirkung erhalten zu können.

Sollte man sich bei dieser nicht sicher sein, ist es hilfreich sich vorab zu informieren. Besonders, wenn man Johanniskrautöl äußerlich anwenden möchte.

Wo kann man Johanniskrautöl kaufen?

Wenn man ebenfalls Johanniskrautöl ausprobieren möchte, sollte man wissen, wo man dieses kaufen kann. Wenn man sich mit dem Thema der ätherischen Öle noch nicht vollständig auskennt, ist es ratsam, diese Öle in einer Apotheke zu kaufen. Hier kann man zudem eine professionelle Beratung erhalten.

Sollte man bereits etwas an Erfahrung mitbringen, ist es ebenfalls möglich einen Online-Shop zu nutzen. Jedoch ist es bei jeder Möglichkeit, Johanniskrautöl zu kaufen, wichtig, dass es sich um kein synthetisches Öl handelt. Mit diesen künstlich hergestellten Ölen kann man nicht dieselbe Wirkung erzielen. Daher sollte man nur echtes Johanniskrautöl verwenden.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen

Pistenspaß beim Kinderskikurs

In den Semesterferien durften wir mit 55 Kindern samt 18 Betreuern unseren Kinderskikurs am Kasberg abhalten. Voller Elan und Freude hieß es dann jeden Tag „Ski heil“!

Wer Kinder zu Bewegung motiviert

KIRCHDORF AN DER KREMS. Immer mehr Kinder und Jugendliche beschäftigen sich in ihrer Freizeit lieber mit Handy und Co als mit Sport. Dabei hat Bewegung nicht nur auf die körperliche, sondern ...

BurnOut Prävention Tipp #1 - Seien Sie ehrlich zu sich selbst!

Ganz ehrlich: Wie geht es Ihnen? Danke, gut? Und wie würde die Antwort lauten, wenn Ihr bester Freund / Ihre beste Freundin diese Frage stellen würde? Oder wie würden Sie diese Frage sich ...

BurnOut Prävention Tipp #2: Was wir von den alten Römern lernen können.

„Mens sana in corpore sano.“ - Dass ein gesunder Geist in einem gesunden Körper wohnt, wussten schon die alten Römer. Ich würde diese Weisheit ein klein wenig anders formulieren: Wer ...

Grünburger Faschingsumzug: Multifunktionales Event für das ganze Steyrtal

Erstmals laden heuer die Steyrtaler Perchten am 22. Februar ab 13:00 zur gemeinsamen Besichtigung des Grünburger Faschingsumzugs. Als Austragungsort dient den dreisten Schaulustigen dabei der Nah&Frisch ...

Trockene Haut in der kalten Jahreszeit

STEYRLING. Speziell in der kalten Jahreszeit unterliegt die Haut den verschiedensten Belastungen. Hautärztin Angelika Reitböck aus Steyrling weiß, was die Haut im Winter braucht.

Schi und Schießen: Biathlon boomt

ROSENAU AM HENGSTPASS. Wenn vom 12. bis 23. Februar bei der 51. Biathlon-WM in Italien die weltbesten Biathleten aufeinandertreffen, fiebern Millionen Sportbegeisterte mit. Biathlon gilt längst ...

Theologie vom Fass mit Lisa Perwein

„Glück, wo bist du? – Kämpfe und Sehnsüchte einer jungen Frau“: Lisa Perwein schilderte bei „Theologie vom Fass“ in Linz, was sie nach allem Unglück dennoch glücklich ...