Schönbrunn- das Abenteuer Zoo

Rupert Kainradl mit einem seiner Schützlinge. Alle Fotos: Hamedinger
Andreas Hamedinger Andreas Hamedinger, Tips Redaktion, 17.11.2015 10:00 Uhr

Wien. Ein eisiger Wind zieht durch die Gärten von Schönbrunn. Das ist wohl der Grund, warum sich trotz Sonnenschein noch relativ wenig Besucher in den ältesten Tierpark der Welt verirrt haben. Doch heute sind es sowieso nicht die Tiger, Elefanten oder Lemuren, die am Tagesprogramm stehen. Heute ist es ein Blick hinter das Tropenhaus des Tiergartens, der einen Einblick in die Welt der Tierpfleger ermöglicht.

Rupert Kainradl ist schon gut zwei Stunden im Dienst. Gemeinsam mit seinen Kollegen ist er für das Wohlbefinden der Schlangen, Echsen und anderen Bewohner des Tropenhauses verantwortlich. Und die Schützlinge machen viel Arbeit, wie der 32-Jährige berichtet: „Über 50 Prozent unserer Tätigkeit besteht aus Putzen. Das gehört einfach dazu.“ Also viel Zeit für Kuscheleinheiten besteht nicht. Es muss auch gekocht werden. Salat, Gemüse Obst... schließlich muss für jedes Tier eine spezielles Frühstück, Abend- oder Mittagessen zusammengestellt werden. Und es gibt auch Nichtvegetarier, die Hunger haben: „Wir züchten den Großteil unserer Achatschnecken - das Lieblingsessen unser Echsen - selbst“, erklärt Kainradl. Doch auch nicht nur ungefährliche Artgenossen sind zu versorgen, wie der studierte Botaniker erzählt: „Bei den Giftschlagen ist absoluter Vorsicht angesagt. Wir füttern sie immer nur zu zweit und mit allen notwendigen Vorkehrungen.“ Heute sind es aber nicht die Klapperschlangen, die Hunger haben: Zwei viel größere - und viel friedlichere Zoobewohner freuen sich auf ihre erste Mahlzeit. Zwei Riesenschildkröten - deren genaues Alter man nur schätzen kann - freuen sich auf einen vitamingerechten Snack. Mehr Zeit sich zu unterhalten bleibt leider nicht, schließlich muss Kainradl noch die anderen Gehege reinigen und schauen ob die Fledermäuse noch an ihrem Ort schlafen. Letztendlich müssen sie fit sein, für ihren Auftritt der in einigen Stunden beginnt.

 

Möglichkeiten im Zoo Schönbrunn

 

 

Backstage-Führung:

http://www.zoovienna.at/fuehrungen/backstage-touren/

 

Erlebnisgutscheine:

http://www.zoovienna.at/fuehrungen/erlebnisgutscheine/

 

Aqua Dinner:

http://www.zoovienna.at/termine/aqua-dinner/

 

Abendführung:

http://www.zoovienna.at/fuehrungen/abendfuehrung/

 

Nachtführung:

http://www.zoovienna.at/fuehrungen/nachtfuehrung/

Kommentar verfassen

Berlin-Mitte Open

Zugegeben – es gibt Automobile, mit denen man angenehmer  und vor allem auch billiger nach Berlin kommt. Kein Mensch braucht einen 431 PS starken, offenen Kurvenfresser für einen Autobahntrip ...

Aigo ist das „Kinderparadies“ im Mühlviertel

Seit Mai 2015 gibt es das neue AIGO Familien & Sportresort im oberösterreichischen Aigen-Schlägl – mit einer unglaublichen Vielfalt an Einrichtungen für Wellness, Sport und Unterhaltung ...

Die schönsten Suiten Kroatiens

Kempinski Hotel Adriatic Istria Croatia*****: Das Sonnenlicht glitzert wunderbar auf den Wellen der Mittelmeerküste, ein laues Lüftchen, bequemste Lounge-Möbel und der Kellner serviert ...

Heimat entsteht in der Ferne

Zürich – den Einwohnern nach die größte Stadt der Schweiz, begeistert nicht nur mit ihrem unvergleichlichen Flair, sondern gibt einem auch von Anfang an das Gefühl dort zuhause ...

Eine Stadt mit Charme

Man kennt Paris wie seine Westentasche, das Berlin ist sowieso das zweite Wohnzimmer und Australien ist auch keine Unbekannte. Wie wäre es dann einmal mit dem englischen Brighton, das mit seinem ganz ...

Familientipp: Selbstversorgerurlaub in Osttirol

Exotische Reisen weit weg von Österreich sind keine Seltenheit mehr. Viele Österreicher nutzen ihren Urlaub aus, um die Welt zu erkunden, in fernen Ländern am Strand zu entspannen oder fremde ...

Soča, ein Reisebericht: No nay never- Ein Einblick ins Pfadfinderdasein

Ab in die Autos und los geht’s – Insgesamt machten sich 11 Pfadfinder und Pfadfinderinnen aus Wels mit rustikalen Gefährten auf den Weg in die stille Natur. Insbesondere die außergewöhnlichen ...

Der Europa-Park wird 40 Jahre alt

Ausgezeichnet als bester Freizeitpark der Welt startet der Europa-Park in das große Jubiläums-Jahr 2015. Mehr als 100 Attraktionen und Shows sowie 13 europäische Themenbereiche warten auf ...