Rind Dinkel Karotte

Rind Dinkel Karotte

Tips Blogger Tips Blogger, Tips Redaktion, 09.01.2019 12:00 Uhr

Winterzeit ist Rindfleischzeit – Rinderfilet ist das perfekte Seelenessen für die kalte Jahreszeit. Kombiniert mit Dinkelrisotto und Speckkarotten kann einem gemütlichen Dinner nichts mehr im Weg stehen.

Zutaten:

  • 4 Stk. Rinderfiletsteaks, 3 - 4 cm dick
  • Kräutersalz, Pfeffer
  • Öl
  • Cherrytomaten
  • 4 große Karotten
  • 8 Scheiben Speck
  • 150 g Dinkelreis
  • 50 ml Weißwein
  • ca. 500 ml Rindssuppe - je nach Bedarf
  • 1 El. Butter
  • 2 El. geriebener Asmonte von Schärdinger
  • Öl, Salz, Kräuter

Zutaten:

Karotten waschen, schälen, halbieren und in Stifte schneiden. Etwas Salzwasser zum Kochen bringen. Die Karottenstifte dazugeben und kurz aufkochen lassen. Abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken.

Dinkelreis in etwas Öl anschwitzen und mit Weißwein ablöschen. Nach und nach die Rindssuppe hinzugeben und rühren, bis der Reis gar ist. Suppenmenge je nach Bedarf angießen. Nach ca. 25 min sollte er fertig sein.

Einige Karottenstifte mit je 1 Scheibe Speck umwickeln. Cherrytomaten waschen und mit Stängel vorbereiten.

In der Zwischenzeit das Rohr auf 100 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Das Fleisch in einer Grillpfanne scharf anbraten. Pro Seite sollte es 2 Minuten braten. Abschließend an den Rändern braten. Die Filets und die Cherrytomaten auf ein Teller legen und mit Alufolie abdecken. Im Rohr ca. 25 min fertig braten.

Test - Daumen + Mittelfinger = Fleisch ist medium

 

Speckkarotten in der Grillpfanne braten.

Den Dinkelreis noch einmal aufkochen und mit Butter, Asmonte, Salz und Kräutern abschmecken.

Rinderfilet salzen und pfeffern und mit dem Dinkelrisotto, Speckkarotten und Tomaten anrichten.

Eingesendet von:

Andrea Baur

Website | Instagram

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen





Wir trauern