gebackene Apfelringe

Tips Blogger Tips Blogger, Tips Redaktion, 10.10.2019 17:34 Uhr

Apfelringe, wenn da nicht Kindheitserinnerungen geweckt werden. Da bekomme ich ja schon wieder Lust auf diese einfache Nachspeise.

Zutaten für etwa 4 Personen:

  • 75 g Weizenmehl
  • 75 g Vollkornmehl nach Wunsch
  • 250 ml Hafermilch
  • 1 Prise Salz
  • 4-6 Äpfel

Zubereitung:

  1. Die Äpfel werden geschält und in ungefähr 0,5 cm dicke Ringe geschnitten.
  2. Die Mehle werden gesiebt und mit dem Salz und der Pflanzenmilch gemischt. Solange mit dem Schneebesen durchrühren, bis keine Klumpen mehr zu sehen sind. Der Teig sollte etwas fester als ein Palatschinkenteig sein und noch dickflüssig vom Löffel tropfen.
  3. Die Apfelscheiben in Mehl wenden und durch den Backteig ziehen.
  4. In einer Pfanne mit Öl auf beiden Seiten goldbraun ausbacken.
  5. Die fertigen Ringe mit Küchenrolle abtupfen und bis zum Servieren im Backrohr warmhalten. Durch die natürliche Süße der Äpfel ist grundsätzlich eine weitere Zuckerzugabe nicht nötig.

Falls etwas vom Backteig bleibt, einfach Pancakes daraus machen. Ein einfaches Rezept mit Äpfeln.

Eingesendet von:

Martina Enthammer

Website | Instagram | Facebook

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen

Kürbislaibchen

Zutaten für 6 Personen: 550 g Hokkaido Kürbis (wer mag, kann auch Butternuss verwenden) 450 G Kartoffeln 2 Knoblauchzehen 80 g Roggen- oder Dinkelvollkornmehl 1 TL Currypulver 1 TL Salz Muskantuss  Zubereitung: Den ...

Fussili mit Kürbisbolognese

Zutaten für 4 Personen: 300g Fussili 250g Haschee 1/2 Hokkaido Kürbis 1 Zwiebel 1 Zucchini 1 Knoblauchzehe Salz Pfeffer Suppenwürze 100g Frischkäse 150ml Wasser Zubereitung: Die ...

Kaffee-Karotten-Kuchen

Zutaten: 150 g Butter (zerlassen) 200 g Zucker 1 Ei 250ml schwarzer Kaffee 400 g Mehl 2 Karotten 1 Packung Backpulver 1 Packung Vanillezucker Schokoglasur Zubereitung: Für den Kuchen ...

Cremige Rote Rüben - Kren Suppe

Die Rote Rübe ist in ja in vielerlei Hinsicht eine gesunde Knolle.

Teigtaschen mit Kartoffel-Erbsen-Fülle

Diese Teigtaschen schmecken als Beilage, Hauptgericht, angebraten, in Suppen. Ein richtiger Allrounder und soooo lecker.

Haferflockensuppe

Wenn es mal schnell gehen muss und nichts im Kühlschrank ist. Haferflockensuppe schmeckt und macht schön satt.

Palatschinken mit karamellisiertem Radicchio und Blauschimmelkäse

Zutaten für 2 Stück: 50 g Mehl Mineralwasser Salz 1 kleiner bzw. 1/2 Radicchio 2 EL brauner Zucker eine Handvoll Kirschtomaten 50 g Blauschimmelkäse Olivenöl Salz, Pfeffer Zum ...

Kichererbsen Curry mit Bockshornklee

Du brauchst für das Curry (ca. 2 Portionen): 1 Dose Kichererbsen (ca. 300-400 g) 1/2 Zwiebel 1 Melanzani/Aubergine 4 EL Kokosmus 200 ml Gemüsebrühe 300 g Tomaten 1/2 TL Bockshornkleesamen 1 ...