Orientalisches Kürbisgulasch

Tips Blogger Tips Blogger, Tips Redaktion, 15.11.2021 09:58 Uhr

Das Gulasch ist wunderbar wärmend und sättigend – perfekt für einen kühlen Herbsttag, den man in vollen Zügen genießt.

Zutaten (für 2 Portionen):

  • 800 g Kürbisfleisch (Hokkaido)
  • 1 Zucchini
  • 1 rote Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • Pflanzenöl
  • 1 EL Paprikapulver
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 cl Apfelessig1 TL Currypulver1 großzügige Prise Cayennepfeffer3 EL Rosinen600 ml Gemüsebrühe

Für den Knoblauchrahm:

  • 100 g Sauerrahm
  • 2 Knoblauchzehen
  • Frische Petersilie zum Garnieren

Zubereitung:

  1. Den Kürbis aufschneiden, entkernen und den Strunk entfernen. 800 g Kürbisfleisch sollte übrig bleiben.
  2. Das Kürbisfleisch in nicht zu kleine Würfel schneiden. Die Knoblauchzehe schälen und fein hacken, ebenso die Zwiebel.
  3. Öl in einem Topf erhitzen und das Gemüse darin anrösten.
  4. Mit dem Essig ablöschen. Dann mit Paprikapulver, Curry und Cayennepfeffer stauben und das Tomatenmark einrühren. Die Rosinen zugeben.
  5. Mit der Brühe aufgießen und so lange einkochen, bis das Gulasch sämig ist (ca. 20 Minuten)Die Zucchini und die Paprika in mundgerechte Stücke schneiden, beigeben und weitere 10 Minuten garen.
  6. Für den Knoblauchrahm die Knoblauchzehen pressen und mit dem Sauerrahm verrühren.
  7. Das Gulasch mit frischer Petersilie bestreuen uns servieren.

Viel Freude beim Ausprobieren und Nachkochen!

Eingesendet von:

Bernadette Wurzinger

Website | Facebook | Instagram  

Kommentar verfassen

Ofen-Süßkartoffel mit Blattspinat, Feta, Nüsse

Zutaten für 4 Portionen: 4 mittelgroße Süßkartoffel 200g Blattspinat (Tiefkühl) 125g Feta eine Handvoll Walnüsse hochwertiges Öl Salz Zutaten: Für ...

Kürbis-Orangen-Suppe

Kürbissuppe gibt es in vielen Variationen, da er im Geschmack sehr unkompliziert ist und mit einigen Gewürzen und Zutaten toll kombinierbar ist: milder und würziger Käse passt dazu, ...

Gebackenes Gemüse mit Petersilienkartoffeln und Sauerrahmdip

Zutaten für 4 Portionen: 1 Zucchini 1/2 Brokkoli 1/2 Karfiol 1 Kohlrabi 12 Kartoffeln 2 Eier Mehl zum wenden Semmelbrösel zum wenden Salz Petersilie Öl Zubereitung: Das ...

Dinkel-Waffeln mit Apfel-Gewürz-Kompott

Zutaten (für ca. 4 mittelgroße Waffeln): 120 g Dinkelmehl + 40 g proteinreiches Mehl 80 ml Pflanzenmilch 2 Eier 80 g Butter 25 g Zucker 1 TL Backpulver 1-2 Äpfel eine großzügige ...

Ratatouille

Zutaten: Zucchini Aubergine roten Paprika Zwiebel, Fleisch- oder Kirschtomaten ev. auch Dosentomaten Knoblauchzehen Salz Pfeffer Pizzagewürz Thymian oder Rosmarin ev. etwas Tomatenmark Basilikumblätter ...

Gemüse für Genießer – Dinkel Vollkorn Spätzle mit Ratatouille-Gemüse

Zutaten für 2 Portionen: 125g Dinkel Vollkornmehl 1 Ei Ca 30ml Wasser Prise Salz frisches Gemüse nach Wahl oder 1 Dose Ratatouille-Gemüse Basilikum Zubereitung: Aus dem ...

Kürbis-Apfel-Aufstrich mit Blauschimmelkäse

Zutaten: 400 g Hokkaido-Kürbis 1 mittelgroßer Apfel 40 g Blauschimmelkäse 4 cl Olivenöl 2-3 Rosmarinzweige 3 Knoblauchzehen Salz und Pfeffer Zubereitung: Den Kürbis ...

Rotwein-Tomaten-Risotto

Risotto ist ein norditalienisches Reisgericht. Die typisch cremige Konsistenz entsteht durch langsames Köcheln unter ständiger Zugabe von kräftiger Brühe, und durch den Risotto-Reis. ...