Mandel-Muffins mit Apfelrosen

Tips Blogger Tips Redaktion Tips Blogger, 21.04.2022 08:16 Uhr

Ich liebe Süßes, ich liebe Rosen, ich liebe Verschnörkeltes und Verspieltes – daher belohne ich mich heute ganz traditionell mit Gebackenem, und zwar aus Mandeln und Äpfeln. Das harmoniert ganz toll, und die Äpfel werden dekorativ zu Rosenblüten geformt.

Zutaten (für 6 Muffins):

  • 2 Eier
  • 80 g gemahlene Mandeln
  • 60 g Mehl
  • 70 g Kristallzucker
  • 50 ml Öl
  • 20 ml warmes Wasser
  • 3 cl Amaretto
  • 1 Msp. Backpulver
  • 3-4 rotbackige Äpfel
  • 1 Zitronenspalte
  • Staubzucker zum Bestreuen

Zubereitung:

  1. Zucker und Eier schaumig mixen.
  2. Wasser und Öl zugeben.
  3. Mehl mit dem Backpulver und den Mandeln vermengen – alles zur Eimischung geben.
  4. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  5. Die Äpfel vierteln und die Stücke der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. In einem Topf Wasser mit dem Saft der Zitrone zum Kochen bringen und die Apfelscheiben darin 2 Minuten blanchieren.
  6. Kalt abschrecken und die Blätter zu Rosen aufrollen. Mit einer sehr dünnen Apfelscheibe beginnen und sie ganz klein aufrollen, dann nach und nach ein weiteres Stück dazurollen.
  7. Den Teig im Muffinsförmchen füllen und jeweils eine Apfelrose daraufsetzen.
  8. Die Muffins für ca. 18 Minuten im Backofen backen.Mit Staubzucker bestreuen und servieren.

Viel Freude beim Ausprobieren und Nachkochen!

Eingesendet von:

Bernadette Wurzinger

Website | Facebook | Instagram

Kommentar verfassen

Spanischer Kartoffelsalat mit Thunfisch

Ensaladilla rusa, so ist auf spanischen Tapas-Speisekarten zu lesen. Was dann serviert wird, ist ein Kartoffelsalat mit Thunfisch, manchmal auch Erbsen oder Karotten, cremig und erfrischend gekühlt. ...

Deruni mit Früchten

Deruni werden traditionell mit viel Sauerrahm und Lauch, Knoblauch oder Schnittlauch serviert. Man kann die Puffer aber auch süß essen, und zwar mit Rahm und frischen Früchten. Da die Kartoffeln ...

Saftiges Bananenbrot

Bananenbrot ist ein Gebäck, das vermutlich in Amerika bzw. in Australien seinen Ursprung hat. Es wird aus Mehl, Eiern, sehr reifen Bananen und je nach Rezept noch weiteren Zutaten nach Wahl gebacken. ...

Grüne-Welle-Brot

Rezept LK OÖ / Romana Schneider-Lenz

Griesspudding mit Safran und Himbeeren

Ein orientalisches Dessert, wie es herrlicher nicht aussehen könnte! Safran, der aus dem Blütenstempel einer Krokus-Art gewonnen wird, sorgt nämlich für eine kräftig gelbe Farbe ...

Spaghetti mit Safran und Kräuterseitling

… oder soll ich sagen, mit Jakobsmuscheln? Der Kräuterseitling ein toller Pilz für alle Vegetarier*innen – nicht nur, weil er so wie er ist und nur kurz gebraten, einfach einen wunderbaren ...

Kakao-Erdbeer-Bites

Zutaten (für 8-10 Kugeln): 100 g Datteln entsteint 50 g Haferflocken 70 g gemahlene Nüsse 20 g Kakaopulver 4-5 EL Wasser eine Espressotasse gefriergetrocknete Erdbeeren Zubereitung: Alle ...

Frühlingsrolle im Filoteig

Filoteig ist ein Teig aus der Balkanküche – die Blätter sind hauchdünn und werden vor dem Backen Schicht für Schicht mit Öl bestrichen. Wer schon einmal in Kroatien auf Urlaub ...