Sushi-Bowl

Tips Blogger Tips Redaktion Tips Blogger, 13.06.2022 09:43 Uhr

Seid ihr auch riesige Sushi-Fans? Die kleinen Rollen schmecken einfach toll, wobei – das vorweg – der Begriff „Sushi“ häufig für das verwendet wird, was eigentlich „Maki“ heißt. Genau das sind die Reisrollen, die mit Seetangblättern umwickelt sind und mit buntem Gemüse oder auch Fischzutaten gefüllt sind. Die Zutaten sind einfach und schnell besorgt – das Rollen hingegen ist etwas aufwändiger.

Zutaten (pro Portion):

  • eine Beilagenschüssel gekochter Reis
  • 1 Paprika bzw. auch 2 halbe von unterschiedlicher Farbe
  • ein Stück Gurke (ca. 10 cm)
  • 1/2 Avocado
  • 1 TL schwarzer Sesam
  • Chiliflocken aus der Mühle
  • 1/2 TL gehackter Dill
  • je 1 großzügige Prise Salz und Zucker
  • 1 TL Essig
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 EL Honig
  • 1 Tupfer Wasabi
  • frische Sprossen zum Garnieren
  • 1 Noriblatt (Seetang)

Zubereitung:

  1. Essig, Salz und Zucker verrühren, bis sich die Körner fast aufgelöst haben. Die Mischung dann gut unter den Reis rühren.
  2. Gurke und Paprika in mundgerechte Stücke schneiden, mit dem Dill, den Chiliflocken und dem Sesam vermengen.
  3. Die halbe Avocado schälen.
  4. Honig und Sojasauce zu einem Dressing glatt rühren.
  5. Das Noriblatt in kleine Stücke reißen.
  6. Anrichten: in eine Schüssel oder tiefen Teller den Reis, das Gemüse und die Avocado setzen. Mit frischen Sprossen garnieren und die Noriblatt-Stücke drappieren. Das Dressing zum Servieren über die Bowl gießen.

Viel Freude beim Ausprobieren und Nachbacken!

Eingesendet von:

Bernadette Wurzinger

Website | Facebook | Instagram

Kommentar verfassen

Orientalische Farinata mit Spinat

Farinata ist eine Art Pfannkuchen oder Palatschinke, wie man in Österreich sagt. Der Teig wird aus sehr einfachen Zutaten gemacht – der Hauptdarsteller ist Kichererbsenmehl, dazu kommen Wasser, ...

Cremiger Kartoffelsalat mit grünem Spargel

Kartoffelsalat, auch Erdäpfelsalat genannt, ist ein Beilagenklassiker der österreichischen Küche. In ganz Wien wird er zum traditionellen Schnitzel serviert, im Sommer findet er reißenden ...

Gebratene Nudeln mit Frühlingsgemüse

Zutaten für 4 Portionen: 250g Mie Nudeln (chinesische Nudeln) 1 Brokkoli 1 Fenchel 1 Zucchini 1 Karotte 1 Frühlingszwiebel 1 Knoblauchzehe Olivenöl 4 EL Sojasauce 2 EL Honig Sesam Zubereitung: Die ...

Spargel-Minestrone

Minestrone ist eine gehaltvolle italienische Gemüsesuppe, die als Vorspeise im italienischen Menü gegessen wird. In der Minestrone wird sämtliches zur Verfügung stehendes Gemüse ...

Bunter Frühlingssalat mit Topfen-Algen-Nockerl

Bunte Salate und frische Zutaten stehen hoch im Kurs, auch Fisch wird in dieser Zeit gerne gegessen. Ich habe heute ein Rezept für euch, das mit Algenpesto zubereitet wird – das schmeckt echt ...

Spargeltarte

Zutaten: Teig: 250g Mehl 125g Butter 1 Ei Etwas Salz kaltes Wasser Füllung: 1/2 Lauch 1 Zwiebel 2 Knoblauchzehen Bund Spargel 2 Eier 250g Sauerrahm 250ml Rama Cremefine 100g Pizzakäse Gewürze Zubereitung:  Teig: ...

Mango-Topfen-Semi Naked Cake

Ich bin nicht wirklich gut im Tortenbacken und weit weg von einer begabten Hobby-Konditorin, daher möchte ich eine Garantie abgeben: dieses Törtchen ist das perfekte Einsteiger-Modell und jeder ...

Pilzrisotto mit Knusperspeck und Rucola

Zutaten für 2 Portionen: 220g Risottoreis 650ml Gemüsebrühe/ Hühnerbrühe 1 Zwiebel 1 Knoblauchzehe 100g Champignons 100g Parmesan 100g Bauchspeck Rucola Zubereitung: Die ...