Spargel-Minestrone

Tips Blogger Tips Redaktion Tips Blogger, 23.05.2022 09:52 Uhr

Minestrone ist eine gehaltvolle italienische Gemüsesuppe, die als Vorspeise im italienischen Menü gegessen wird. In der Minestrone wird sämtliches zur Verfügung stehendes Gemüse verkocht: Tomaten, Bohnen, Kartoffeln, Zwiebeln,… alles was die mediterrane Ernte hergibt. Dazu kommen Nudeln und frisch geriebener Parmesan – Italien pur!

Die Rezepte für Minestrone können regional recht unterschiedlich sein und man kann sie durchaus nach den eigenen Vorlieben zubereiten. Hier kommt eine frühlingshafte Variante für die Spargelzeit. Spargel spielt in der italienischen Gemüseküche durchaus eine große Rolle – vor allem im Norden in der Region Venetien wird großflächig Spargel angebaut.

Zutaten (2 Portionen):

  • 1 mittelgroße Kartoffel
  • 4 Stangen grüner Spargel
  • 1 Karotte
  • 1 Stück Sellerie
  • 1 Tomate
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • Olivenöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • Salz und Pfeffer
  • frischer Parmesan

Zubereitung:

  1. Das Gemüse schälen, putzen und alles in kleine Würfel bzw. Scheiben schneiden.
  2. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, das Gemüse darin scharf anbraten.
  3. Das Tomatenmark zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Noch einmal kurz umrühren und mit Brühe aufgießen.
  4. Mindestens 30 Minuten einköcheln lassen – je länger desto besser. Zum Schluss 1 EL geriebenen oder gehobelten Parmesan einrühren.
  5. In Schüsseln servieren und mit frischem Parmesan bestreuen, wenn gewünscht noch mit kurz angebratenen Spargelspitzen garnieren.

Viel Freude beim Ausprobieren und Nachkochen!

Eingesendet von:

Bernadette Wurzinger

Website | Facebook | Instagram

Kommentar verfassen

Bunter Frühlingssalat mit Topfen-Algen-Nockerl

Bunte Salate und frische Zutaten stehen hoch im Kurs, auch Fisch wird in dieser Zeit gerne gegessen. Ich habe heute ein Rezept für euch, das mit Algenpesto zubereitet wird – das schmeckt echt ...

Spargeltarte

Zutaten: Teig: 250g Mehl 125g Butter 1 Ei Etwas Salz kaltes Wasser Füllung: 1/2 Lauch 1 Zwiebel 2 Knoblauchzehen Bund Spargel 2 Eier 250g Sauerrahm 250ml Rama Cremefine 100g Pizzakäse Gewürze Zubereitung:  Teig: ...

Mango-Topfen-Semi Naked Cake

Ich bin nicht wirklich gut im Tortenbacken und weit weg von einer begabten Hobby-Konditorin, daher möchte ich eine Garantie abgeben: dieses Törtchen ist das perfekte Einsteiger-Modell und jeder ...

Pilzrisotto mit Knusperspeck und Rucola

Zutaten für 2 Portionen: 220g Risottoreis 650ml Gemüsebrühe/ Hühnerbrühe 1 Zwiebel 1 Knoblauchzehe 100g Champignons 100g Parmesan 100g Bauchspeck Rucola Zubereitung: Die ...

Rotkrautsalat mit Chili und Cranberries

Knackiges Rotkraut trifft hier auf fruchtige Aromen, und das i-Tüpfelchen ist der frische Koriander, der ein bisschen für Asia-Style sorgt. Damit es fit in den Frühling geht, habe ich eine ...

Chia Falafel mit Minzdip

Zutaten für 4 Portionen: 1 Dose Kichererbsen 1/2 Bund Petersilie 2 Knoblauchzehen 1 EL Chia Samen Etwas Wasser 1 Zwiebel Salz Kurkuma Öl 250g Sauerrahm (vegane Alternative Soja Yoghurt) Minzeblätter Zubereitung: Die ...

Mandel-Muffins mit Apfelrosen

Ich liebe Süßes, ich liebe Rosen, ich liebe Verschnörkeltes und Verspieltes – daher belohne ich mich heute ganz traditionell mit Gebackenem, und zwar aus Mandeln und Äpfeln. ...

Spanischer Kartoffelsalat mit Thunfisch

Ensaladilla rusa, so ist auf spanischen Tapas-Speisekarten zu lesen. Was dann serviert wird, ist ein Kartoffelsalat mit Thunfisch, manchmal auch Erbsen oder Karotten, cremig und erfrischend gekühlt. ...