Bunter Frühlingssalat mit Topfen-Algen-Nockerl

Tips Blogger Tips Redaktion Tips Blogger, 20.05.2022 09:23 Uhr

Bunte Salate und frische Zutaten stehen hoch im Kurs, auch Fisch wird in dieser Zeit gerne gegessen. Ich habe heute ein Rezept für euch, das mit Algenpesto zubereitet wird – das schmeckt echt nach Mee(hr) und ist eine tolle Alternative zu Fisch.

Zutaten (für 2 Portionen):

  • 1 TL Butter
  • 250 g Mehl
  • 250 g Topfen
  • 2 gehäufte EL Sauerrahm
  • 3 TL Algen-Bärlauch-Pesto

Für den Frühlingssalat:

  • 80 g Feldsalat
  • 2 Radieschen
  • ½ rote Spitzpaprika
  • 2 EL Sprossen (zB. Rettich)
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 EL Himbeeressig

Für das Himbeer-Gel:

  • 100 g Himbeeren
  • ½ TL Agar Agar
  • Dill, Salz und Pfeffer zum Garnieren

Zubereitung:

  1. Die Butter zimmerwarm werden lassen und mit dem Schneebesen schaumig rühren.
  2. Den Topfen mit dem Sauerrahm und dem Pesto dazugeben und glatt rühren.
  3. Für das Himbeer-Gel den Großteil der Himbeeren in einen kleinen Topf geben – wenige Himbeeren zum Garnieren des Salats zurückbehalten.
  4. Die Himbeeren mit einem Löffel zerdrücken und 1 cl Wasser zugeben. Das Agar Agar einrühren und kurz aufkochen. Durch ein Sieb passieren. Das entstandene Himbeerpüree abkühlen lassen, nochmal durchrühren und mit einer Spritze aufziehen.
  5. Den gewaschenen Feldsalat in einer Schüssel mit der würfelig geschnittenen Paprika und den in Scheiben geschnittenen Radieschen sowie den Sprossen vermischen. Mit Essig und Öl marinieren.
  6. Anrichten: auf jeden Teller Salat drappieren und mit der Spritze mehrere Kleckse Himbeergel platzieren. Nun mithilfe zweier Löffel aus der Topfenmasse Nocken formen und auf die Teller setzen. Mit Dill, Salz und Pfeffer garnieren.

Viel Freude beim Nachbacken und Ausprobieren!

Eingesendet von:

Bernadette Wurzinger

Website | Facebook | Instagram

Kommentar verfassen

Spargeltarte

Zutaten: Teig: 250g Mehl 125g Butter 1 Ei Etwas Salz kaltes Wasser Füllung: 1/2 Lauch 1 Zwiebel 2 Knoblauchzehen Bund Spargel 2 Eier 250g Sauerrahm 250ml Rama Cremefine 100g Pizzakäse Gewürze Zubereitung:  Teig: ...

Mango-Topfen-Semi Naked Cake

Ich bin nicht wirklich gut im Tortenbacken und weit weg von einer begabten Hobby-Konditorin, daher möchte ich eine Garantie abgeben: dieses Törtchen ist das perfekte Einsteiger-Modell und jeder ...

Pilzrisotto mit Knusperspeck und Rucola

Zutaten für 2 Portionen: 220g Risottoreis 650ml Gemüsebrühe/ Hühnerbrühe 1 Zwiebel 1 Knoblauchzehe 100g Champignons 100g Parmesan 100g Bauchspeck Rucola Zubereitung: Die ...

Rotkrautsalat mit Chili und Cranberries

Knackiges Rotkraut trifft hier auf fruchtige Aromen, und das i-Tüpfelchen ist der frische Koriander, der ein bisschen für Asia-Style sorgt. Damit es fit in den Frühling geht, habe ich eine ...

Chia Falafel mit Minzdip

Zutaten für 4 Portionen: 1 Dose Kichererbsen 1/2 Bund Petersilie 2 Knoblauchzehen 1 EL Chia Samen Etwas Wasser 1 Zwiebel Salz Kurkuma Öl 250g Sauerrahm (vegane Alternative Soja Yoghurt) Minzeblätter Zubereitung: Die ...

Mandel-Muffins mit Apfelrosen

Ich liebe Süßes, ich liebe Rosen, ich liebe Verschnörkeltes und Verspieltes – daher belohne ich mich heute ganz traditionell mit Gebackenem, und zwar aus Mandeln und Äpfeln. ...

Spanischer Kartoffelsalat mit Thunfisch

Ensaladilla rusa, so ist auf spanischen Tapas-Speisekarten zu lesen. Was dann serviert wird, ist ein Kartoffelsalat mit Thunfisch, manchmal auch Erbsen oder Karotten, cremig und erfrischend gekühlt. ...

Deruni mit Früchten

Deruni werden traditionell mit viel Sauerrahm und Lauch, Knoblauch oder Schnittlauch serviert. Man kann die Puffer aber auch süß essen, und zwar mit Rahm und frischen Früchten. Da die Kartoffeln ...