Mittwoch 22. Mai 2024
KW 21


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt
Bild & Rezept: Joppal & Chipal
Bild & Rezept: Joppal & Chipal

Mit wenigen Handgriffen ist die traditionelle kalte Suppe angerichtet.

Zutaten  

  • 1/2 Zwiebel (~ 60 g)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 50 g altes Brot
  • 350 g Tomaten
  • 1/3 Gurke (~150 g)
  • 1 kleine grüne Paprika (~ 30 g)
  • 150 g passierte Tomaten
  • 3-5 g frische Basilikumblätter
  • 3 EL Balsamico Essig
  • 1 EL Olivenöl
  • 1/4 TL Kräutersalz
  • Pfeffer
  • etwas Chili

 außerdem

  • frische Basilikumblätter

Zubereitung 

  1. Zwiebel und Knoblauch grob schneiden und in einer Pfanne mit Öl kurz braten, um einen zu intensiven Geschmack zu vermeiden. Anschließend beiseite stellen und abkühlen lassen.
  2. Das alte Brot in der Gemüsebrühe einweichen.
  3. Einen Teil der Tomaten, Gurke und Paprika fein würfeln und in eine Schüssel zum späteren Garnieren geben.
  4. Den Rest vom Gemüse in grobe Stücke schneiden und gemeinsam mit den Zwiebeln, dem Knoblauch, der Gemüsebrühe und dem eingeweichten Brot in den Standmixe geben. Außerdem die passierten Tomaten, Olivenöl, Essig, Basilikumblätter sowie die Gewürze hinzugeben und zu einer Suppe pürieren.
  5. In Suppentellern aufteilen und mit dem kleingehackten Gemüse, frischen Basilikumblätter und Pfeffer garnieren.

Eingesendet von:

Joppal & Chipal

Website | Instagram | Facebook

Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden