2. Gemeindeumwanderung Hartkirchens - Tour around Hartkirchen

Barbara Schatzl, Leserartikel, 01.04.2019 09:47 Uhr

Am Ostermontag, 22. April 2019 lädt die Gesunde Gemeinde Hartkirchen gemeinsam mit der Union Sektion Fit zum  zweiten Mal zur Tour Around Hartkirchen ein.

Treffpunkt für Wanderer: 6:45 Uhr Landesmusikschule Hartkirchen - Gemeindsamer Start ist um 7:00 Uhr

Gewandert wird diesmal Donauaufwärts - die erste Labstation ist um ca. 9:00 Uhr beim Gasthaus Brandtner in Dorf.

Die Teilabschnitte  der Wanderung à 9 - 14 Kilometer sind auch für sportliche Kinder und Jugendliche geeignet!

Gemütlichlicher Ausklang in der Landesmusikschule ab 18:00 Uhr - alle Teilnehmer sind herzlich eingeladen, den Feiertag gemütlich ausklingen zu lassen.

Genauere Infos sind bei den Mitgliedern der Sektion Fit  und Obfrau Barbara Schatzl unter der Telefonnummer 0699 81391185

 

2. Tour Around Hartkirchen-  Zeitplan

 06:45         Treffpunkt Musikschule Hartkirchen (Aschacherstraße 3, 4081 Hartkirchen) 

07:00         Start bei der Musikschule Hartkirchen

                   Wanderroute: Musikschule Hartkirchen, Kellnering, Vornholz, Schönleiten, Dorf

 09:15         Treffpunkt Gasthaus Brandtner, Dorf               

09:30         Start des zweiten Wanderabschnittes GH Brandtner

                   Wanderroute: Dorf, Kaiserhof, Donauleitn, Haibach, Mußbach 

12:30         Treffpunkt Fam. Augdoppler (4081 Hartkirchen, Mußbach 5)  Verpflegung durch Mitglieder der Union Fit 

13:15         Start des dritten Wanderabschnittes Fam. Augdoppler

                   Wanderroute: Augdoppler, Steinwend, Schaunburg Leitn 

16:00         Treffpunkt Fam. Floimayr (Schaunburg vulgo„Dexenecker“)

                   Verpflegung durch die Mitglieder der Union FiT 

16:30         Start des vierten Wanderabschnittes Schaunberg

                   Wanderroute: Schaunburg, Pupping, Brandstatt, Aschach 

18:00         Treffpunkt Landesmusikschule Hartkirchen – auch für jene, die einen vorhergehenden Abschnitt mitgewandert sind!

 

 Die Wanderung findet bei jedem Wetter statt, es gibt keinen Ersatztermin!

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen

Schneerosenblüte am Freinberg

Wenn die letzten Schneereste den Schneerosen weichen und erste Leberblümchen aus den aufgehenden Waldböden sprießen, dann wird es Zeit, die Wanderstiefel zu schnüren und das Erwachen ...

Auf den Buchberg

KEFERMARKT. Man muss nicht unbedingt hoch hinaus und es bedarf auch keiner alpinen Ausrüstung zum Gipfelglück: Der auf Lasberger Gemeindegebiet gelegene, 813 Meter hohe Buchberg ist ein sagenumwobener ...

Österreichs schönstes Platzerl

HINTERSTODER. Nicht nur Brettlfans kommen in Hinterstoder voll auf ihre Kosten, auch der Spaziergänger findet eine Anzahl geräumter Wege vor, um fernab des Skitrubels die zauberhafte Winterlandschaft ...

Große Schneeglöckerlrunde

ST.PANTALEON-ERLA: Mit drei gut markierten Wegstrecken von 5, 6 und 7 km und untereinander kombinierbar,verspricht die Doppelgemeinde St. Pantaleon-Erla Wanderspaß zu jeder Jahreszeit. Besonders ...

Vater-Unser-Stein und Tanzbuche

EUGENIA. Im Schremser Stadtteil Eugenia befindet sich der Ausgangspunkt für eine gemütliche Wanderung zu zwei außergewöhnlichen Plätzen. Durch schönen Wald kommtman dorthin. ...

Übers Friedenskreuz in den Teufelsgraben

HOFAMT PRIEL: Die am Ausgang des Strudengaus an der linken Donauseite gelegene 2000-Seelen-Gemeinde Hofamt Priel wird dominiert vom Bergzug des Ostrongs, dessen Südausläufer bis knapp ans ...

Vom Herrensteig zur Höll

REICHENTHAL: Reich sind die Reichenthaler nicht nur an ursprünglicher Natur weit abseits von Lärm und Verkehr, sondern auch an Historie und kulturellen Sehenswürdigkeiten,die es am ...

Naturparadies von unten und oben

ALTENBURG. Südlich des Benediktinerstiftes befindet sich einer der schönsten Abschnitte des Kamptals. Landschaftliche Besonderheiten und zwei Ruinen machen eine Rundwanderung zum besonderen Vergnügen. ...