Großer Maskenball in Altheim

Hits: 365
Alexander Kobler Alexander Kobler, Tips Redaktion, 14.02.2020 07:46 Uhr

ALTHEIM. Wie schon in den vergangenen Jahren organisiert der Altheimer Brauchtumsverein „Feitl-Club-Stern“ wieder einen großen Maskenball.

Am Samstag, 15. Februar, findet dieser heuer in der Rudolf Wimmer Halle statt. Auf die Besucher wartet dabei neben Live-Musik auch eine große Maskenprämierung für die größten und schönsten Gruppen. Zu gewinnen gibt es viele schöne Sachpreise, unter anderem 50 Liter Bier. Wer mit einer Maske kommt, zahlt statt zehn nur acht Euro Eintritt.

 

Samstag, 15. Februar 2020

Rudolf Wimmer Halle, Altheim

20 Uhr / Eintritt 7(VVK)/10 Euro

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Mobiles Hospizteam sucht freiwillige Mitarbeiter

BEZIRK BRAUNAU. Patienten und Angehörige auf ihrem letzem Weg zu begleiten und Halt zu geben. Das ist seit zehn Jahren die Aufgabe der Mobilen Hospizgruppe des Roten Kreuzes Braunau. Verstärkung ...

Biathlet Landertinger landet Bronze-Coup im Einzel in Antholz

WENG/ANTHOLZ. Biathlet Dominik Landertinger, der in Braunau geboren wurde und die ersten Jahre seines Lebens in Weng verbrachte, holte sich im Einzel-Bewerb über 20 Kilometer bei der Weltmeisterschaft ...

Fasching im Bezirk Braunau

BEZIRK BRAUNAU. Die fünfte Jahreszeit erreicht langsam aber sicher ihren Höhepunkt. Wo die Narren in den nächsten Tagen los sind, hat Tips zusammengefasst.

Neue Rainbows-Gruppe in Uttendorf

HELPFAU-UTTENDORF. Rainbows startet im März am Standort in Uttendorf eine neue Gruppe.

Wanderkino in Munderfing: „Womit haben wir das verdient?“

MUNDERFING. Das Bildungszentrum Munderfing zeigt am Sonntag, 23. Februar, gemeinsam mit dem EUXXL Kino die heimische Komödie „Womit haben wir das verdient?“.

Alkolenker kollidierte mit Gegenverkehr

BRAUNAU. Ein 30-jähriger Autofahrer kollidierte alkoholisiert mit dem entgegenkommenden Auto eines 37-Jährigen im Gemeindegebiet von Braunau. Bei dem Unfall wurden die beiden Fahrer sowie der ...

Nach Unfall geflüchtet

MAUERKIRCHEN. Eine 26-Jährige kam mit ihrem Auto von der Fahrbahn und prallte gegen einen Baum. Den Unfall meldete sie aber nicht und flüchtete stattdessen verletzt vom Unfallort.

Kulturförderung für KTM Motohall: Pierer beruft sich auf Beschluss aller Parteien

MATTIGHOFEN. Nachdem die Kulturplattform KUPF Annfang der woche ein Gutachten vorstellte, dass beweisen soll, das die Förderungen für die KTM Motohall rechtswidrig waren, äußert sich ...