Nach 33 Jahren steht wieder ein Kindertheater auf dem Programm

Hits: 456
Omer Tarabic Omer Tarabic, Tips Redaktion, 23.10.2019 11:23 Uhr

ANDORF. Die Theatergruppe Andorf lädt heuer zum Kindertheater „Räuber Hotzenplotz“. Die Vorstellungen finden im Punkt 1 in Andorf statt.

Seit 1978 fungiert Hans Schachinger als Regisseur und Spielleiter der Andorfer Theatergruppe und wird jedes Jahr vor neue Herausforderungen gestellt. Heuer ganz besonders, denn auf dem Spielplan steht erstmals seit 33 Jahren wieder ein Kindertheater. „Die Kinder sind ein sehr kritisches Publikum“, berichtet Hans Schachinger. Und weiter: „Man muss es schaffen, sie zu begeistern. Sonst kann es passieren, dass sie nicht aufpassen, und dann wird es im Saal schnell mal laut. Zudem sind Kinder viel emotionaler als Erwachsene.“

Räuber Hotzenplotz

Die Wahl fiel auf Räuber Hotzenplotz, nach dem Roman von O. Preußler. Das Stück handelt vom Räuber Hotzenplotz, der sieben Messer und eine Pfefferpistole besitzt. Er wäscht sich nie und klaut der Großmutter die singende Kaffeemühle. Wachtmeister Dimpfelmoser ist heillos überfordert. Zum Glück aber machen sich Kasperl und Seppel auf die Socken und jagen den berüchtigten Räuber. Ein Erlebnis für Kinder und Erwachsene„Es kommen unter anderem ein Räuber, ein Zauberer und eine Fee vor. Für Kinder alles sehr interessante Figuren. Außerdem werden sich die erwachsenen Besucher sicher an ihre Kindheit zurückerinnern“, berichtet Schachinger.

Vorstellungen und Eintrittskarten

Die Premiere findet am Samstag, 2. November, um 15 Uhr statt. Weitere Vorstellungen sind am Sonntag, 3. November um 15 Uhr, Freitag, 8. November um 17 Uhr, Samstag, 9. November um 15 Uhr und Sonntag, 10. November um 15 Uhr. Die Vorstellungen finden im Punkt 1 in Andorf statt. Vorverkaufskarten um sechs Euro sind ab Donnerstag, 10. Oktober in allen Filialen der Sparkasse Oberösterreich erhältlich.

 

 

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Gemeinde-Bonitätsranking 2020: Suben und Esternberg unter Top-250

BEZIRK SCHÄRDING. Auch heuer steht die public-Sonderausgabe ganz im Zeichen des Top-250-Gemeinderankings Österreichs.

Turnverein Taufkirchen an der Pram feiert 100-jähriges Jubiläum

TAUFKIRCHEN AN DER PRAM. Obwohl die offizielle Feier aufgrund von Corona abgesagt werden musste, feiert der Turnverein Taufkirchen heuer sein 100-jähriges Jubiläum. Genauer gesagt am 2. Juli ...

Weiterer „Lockdown“ muss verhindert werden

BEZIRK SCHÄRDING. Seit einigen Tagen steigen die Zahlen von Menschen, die mit dem Coronavirus infiziert wurden wieder an. Ein weiterer Lockdown würde vor allem die Wirtschaft in noch größere ...

FPÖ Schärding fordert Unterstützung für Vereine

SCHÄRDING. Die FPÖ Schärding fordert finanzielle Unterstützung für Vereine mit aktiver Kinder- und Jugendbetreuung.

Verkehrsrowdies sorgen in Schärding für großen Unmut

SCHÄRDING. Illegale Straßenrennen mit getunten Autos, lautes Auspuffgetöse und rücksichtslose, Menschen gefährdende Fahrweise: Autorowdies sorgen seit rund eineinhalb Jahren für ...

Nächtliche Traktorausfahrt mit 1,6 Promille: Jugendlicher wollte Zigaretten

SCHÄRDING. Mit einem Traktor machte sich ein 16-Jähriger aus Schärding in der Nacht auf Sonntag auf den Weg zu einer Trafik im Stadtgebiet von Schärding und versuchte dort, mit einem ...

Schwer verletzt: 18-Jähriger prallte mit Auto gegen Bäume

RAAB. Aufgrund der schlechten Witterung kam ein 18-jähriger Autolenker aus dem Bezirk Ried am Samstagabend in einer Kurve von der Straße ab und geriet ins Schleudern.

3-Jähriger in Freibad vor Ertrinken gerettet

ST. MARIENKIRCHEN. Bereits leblos im Wasser trieb am Freitagabend ein Dreijähriger aus Schärding, der in einem unbeobachteten Moment ohne Schwimmhilfe in das Kinderbecken des Freibades in St. ...