Scheuch: Auszeichnung für Lernmobilität

Hits: 34
Rosina Pixner Rosina Pixner, Tips Redaktion, 06.12.2019 07:46 Uhr

AUROLZMÜNSTER. Das Wirtschaftsministerium hat gemeinsam mit dem Verein IFA dem Unternehmen Scheuch das EQAMOB Qualitätslabel verliehen.

Für das herausragende Engagement in der aktiven Unterstützung der Lehrlinge im Vorfeld, dem regelmäßigen Kontakt während des Auslandspraktikums sowie den Berichten und der gemeinsamen Reflexion nach der Rückkehr, überreichte Sektionschef Georg Konetzky für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort gemeinsam mit dem Verein IFA (Internationaler Fachkräfteaustausch – International Young Workers Exchange) die EQAMOB Auszeichnung.

Bestätigung für die Bemühungen

„Heute sind wir stolz auf die Auszeichnung. Sie bestätigt unsere Bemühungen und den aktiven Einsatz, den wir für unsere Lehrlinge investieren. Wir fördern die Jugendlichen ganz nach ihren Talenten – mit Auslandsaufenthalten profitieren die Auszubildenden in jedem Fall im Bereich Persönlichkeitsentwicklung und Selbstständigkeit. Wichtige Schlüsselqualifikationen, die einen weiteren Schritt in Richtung Karriereplanung ermöglichen und das Fundament für eine Führungsnachwuchskraft bilden“,erklärt Scheuch-Lehrlingsausbildner Manfred Kassik.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Lebenshilfe Ried stellt wieder großes Team für die Special Olympics Winterspiele

RIED. Die Lebenshilfe Ried stellt für die Special Olympics Winterspiele vom 22. bis 28. Jänner in Villach mit 21 Lebenshilfe-Athleten sowie Christian Holl von Miravita Waldzell die größte ...

Aufregende Buchneuerscheinung

RIED. Der Roman „Edelweiß“ wird als eine der aufregendsten Buchneuerscheinungen in Österreich seit geraumer Zeit gehandelt. Autor Günter Wels stellt ihn am Dienstag, 21. Jänner, ...

Pannenhelfer der Autofahrerklubs hatten in Ried alle Hände voll zu tun

BEZIRK RIED. Für die Pannenhelfer von ÖAMTC und ARBÖ war 2019 im Bezirk Ried ein arbeits- und einsatzreiches Jahr. Das zeigt ein Blick auf die aktuellen Zahlen.

460 Katholiken sind im Bezirk Ried im letzten Jahr aus der Kirche ausgetreten

BEZIRK RIED. In Oberösterreich haben im vergangenen Jahr wieder 11.097 Menschen die Katholische Kirche verlassen. Im Bezirk Ried traten 460 aus, das sind 90 mehr als noch im Vorjahr.

Generationenwechsel im KiK

RIED. Der Kulturverein Kunst im Keller (KiK) hat einen neuen Vorstand. Bei der Generalversammlung am 15. Jänner wurde der seit Monaten geplante Generationenwechsel vollzogen.

Berufsschule Ried spendet 2.000 Euro

RIED. Die 2. Büroklasse (2bBK) der Berufsschule Ried veranstaltete im Zuge des Gegenstands „Organisation und Management“ einen Markt. Die Besucher wurden mit einer Tombola, einem Schätzspiel ...

Großzügige Spende an das Pflegeheim Eberschwang

EBERSCHWANG. Mit einem Betrag von 2.220 Euro ermöglichten die Eberschwanger Goldhaubenfrauen die Anschaffung einer E-Bike-Rikscha.

Haus der Nachhaltigkeit entsteht im ehehmaligen Hoffmannhaus

RIED. Wie in der letzten Tips-Ausgabe berichtet, strebt der Verein Trafos (Transparent, Regional, Authentisch, Fair, Offen, Solidarisch) ein „Haus der Nachhaltigkeit an. Mittlerweile sind zwei wesentliche ...