Jugendliche handelten mit gefälschten Ausweisen

Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 17.07.2019 11:45 Uhr

BAD ISCHL. 19 Anzeigen hagelte es, nachdem Polizisten drei jugendliche Ausweisfälscher ausgeforscht hatten. Sie und 16 „Kunden“ wurden bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.

16, 17 und 18 Jahre alt sind die Jugendlichen, die beschuldigt werden mit gefälschten Fahrausweisen bzw. Ausweisen einer Schule gehandelt zu haben. Bei den Ausweisen waren die Geburtsdaten der Personen entsprechend abgeändert, um über das tatsächliche Alter der Person zu täuschen. Je gefälschten Ausweis verlangten sie 25 Euro.

Insgesamt wurden 16 Personen, hauptsächlich aus dem Raum Bad Ischl, ausgeforscht, die im Besitz einer Fälschung waren. 19 Personen werden der Staatsanwaltschaft Wels bezüglich Urkundenfälschung bzw. den Gebrauch der Urkunden im Rechtsverkehr angezeigt.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



30 Künstler stellen gemeinsam aus

SCHARNSTEIN. 30 Künstler unterschiedlicher Richtungen zeigen in der Galerie „Kunst & Kultur im Brauhof“ ihre Werke. Die Ausstellung wird am Freitag, 30. August, um 19 Uhr eröffnet.

Flugzeugunfall in Gschwandt: bei Landung Fahrwerk beschädigt

GSCHWANDT. Ein mit insgesamt vier Personen besetztes Flugzeug verunfallte am 23. August kurz nach 14 Uhr bei der Landung am Flugplatz Gschwandt.

Auch 6 Gmundner Betriebe bei der „Dualen Akademie“ der WKOÖ

BEZIRK GMUNDEN. Maturanten, die nicht sofort ein Studium anstreben, Studierende ohne Studienabschluss oder Berufsumsteiger können bei der „Dualen Akademie“ (DA) der Wirtschaftskammer Wissen in ...

Bruchlandung von weltgrößtem Doppeldecker am Flugfeld Gmunden

LAAKIRCHEN. Riesenglück hatten die vier Insassen eines Doppeldecker-Flugzeuges am heutigen Freitag, 23. August, in den Nachmittagsstunden bei einer Bruchlandung am Flugplatz Laakirchen-Gmunden.

Charity: Premiere am Kaiser-Green

BAD ISCHL. Nach dem Aus des legendären Kaiser Golf Turnieres rief nun ein neuer Verein das Kaiserbuam Golfturnier ins Leben.

Einbruchserie im Inneren Salzkammergut

BAD GOISERN/BAD ISCHL. Mehrere Geschäftslokale in Bad Goisern und Bad Ischl wurden in den letzten Tagen Opfer von Einbrüchen. 

Baugrund-Suche bei den „Traunseern“

PINSDORF. Ganz im Zeichen der Suche nach geeignetem und vor allem erschwinglichem Baugrund stand die Hauptversammlung der heimischen Wohnungsgenossenschaft „Gemeinnützige Siedlergemeinschaft Traunsee“ ...

Große Baufortschritte bei der Funsporthalle

GSCHWANDT. Intensiv wird auf dem Gelände der Sport-Union an der neuen Funsporthalle gebaut. Ab Herbst können Bewohner der Stadtregion Gmunden die Räumlichkeiten kostenlos nutzen.