Todesdrama mit Pferdekutsche: Ischl trauert um Ex-Vizebürgermeister

Hits: 1479
Thomas Leitner Thomas Leitner, Tips Redaktion, 26.02.2020 14:30 Uhr

BAD ISCHL. Der ehemalige Vizebürgermeister Franz Gratzer ist am Faschingswochenende bei einer Fahrt mit einem Pferdefuhrwerk tödlich verunglückt. 

Der Fasching in der Kaiserstadt wurde leider von einem tragischen Unfall überschattet. Bad Ischls Ex-Vizestadtchef Franz Gratzer (72) war mit einem zweispännigen Pferdefuhrwerk auf einer Privatstraße in Bad Ischl Richtung Stadtgebiet unterwegs. Da die Straße dort relativ abfällt, bremste Gratzer den Wagen ein. Dabei stellte sich der Wagen quer und die Pferde gingen durch. Dabei dürfte der Bad Ischler vorwärts zwischen Kutschenbock und Pferde gefallen sein. Gratzer wurde einige Meter mitgeschleift und vom Pferdewagen überfahren. Der 72-Jährige blieb schwer verletzt liegen und wurden ins Salzkammergut Klinikum Bad Ischl eingeliefert, wo er nur wenige Stunden später verstarb. Der Trauergottesdienst findet am Freitag in der Stadtparrkirche Bad Ischl statt. 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Neuer Corona-Drive-In beim Klinikum Bad Ischl

BAD ISCHL. Das Rote Kreuz errichtet gemeinsam mit der Gesundheitsbehörde im Bezirk Gmunden einen weiteren „Corona-Drive-In“.  

Kinospaß für daheim mit der Kulturinitiative 08/16

GMUNDEN. Offenbar genau den Nerv der Zeit getroffen hat das jüngste Angebot der Kulturinitiative 08/16: Da die für die nächsten Wochen geplanten Kino-Abende entfallen, startete man mit dem ...

Private Schätze im Museum

GMUNDEN. Der Gmundner Musealverein plant eine Ausstellung mit privaten Leihgaben seiner Mitglieder – von regionaler Keramikkunst bis zu historischem Spielzeug.

Zeitumstellung klaut uns eine Stunde Schlaf

BEZIRK GMUNDEN. In der Nacht auf Sonntag, 29. März werden die Uhren wieder eine Stunde vorgestellt. 

Erstes Corona-Maßnahmenpaket der Stadt Gmunden geschnürt

GMUNDEN. In enger Abstimmung mit der Finanzabteilung des Stadtamtes haben Bürgermeister Stefan Krapf, Vizebürgermeister Wolfgang Schlair und Finanzstadtrat Thomas Höpoltseder ein erstes, ...

Online-Betrüger werden immer hinterhältiger

OÖ/GMUNDEN. Online-Betrug hat in der Krise Hochsaison – Achtsamkeit bei Online-Käufen und Vorsicht vor Betrugsmails ist gefragt

HerzReha in Bad Ischl bleibt weiterhin geöffnet

BAD ISCHL. Die HerzReha bietet auch weiterhin dringend notwendige Rehabilitation bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen. 

Digitales Lernen: Österreichs Lebensmittel im Kinderzimmer

OÖ/BEZIRK GMUNDEN. Videos, Rätsel und Online-Material rund um die österreichische Lebensmittelherstellung für Kinder ab zehn Jahren stellt der Verein „Land schafft Leben“ auf ...