Schwierige Bergung nach Unfall

Hits: 248
Theresa Senzenberger Theresa Senzenberger, Tips Redaktion, 19.01.2021 09:18 Uhr

BRAUNAU. Ein 33-Jähriger aus dem Bezirk Braunau verletzte sich am Montagabend, 18. Jänner, in Ranshofen bei einer Kollision mit einem Baum. Die Bergung dauerte aufgrund der starken Verformung des Fahrzeuges fast eineinhalb Stunden.

Der 33-Jährige war gegen 19 Uhr auf der B156 in Fahrtrichtung Braunau unterwegs. Dabei kam er aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen Baum.

Der Mann verletzte sich bei der Kollision unbestimmten Grades und musste von der Feuerwehr aus dem stark beschädigten Fahrzeugwrack befreit werden. Anschließend wurde er mit der Rettung in das Krankenhaus Braunau gebracht.

Da bei dem Unfall eine große Menge Diesel austrat, musste das umliegende Erdreich großflächig mit dem Bagger abgetragen werden. Die B156 wurde deshalb für etwa zwei Stunden komplett gesperrt. Eine Umleitung erfolgte über das Ortsgebiet Ranshofen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentare

  1. Andreas Maislinger
    Andreas Maislinger21.01.2021 08:11 Uhr

    Haus der Verantwortung in Braunau am Inn - Könnte Sie das Projekt Haus der Verantwortung in Braunau am Inn interessieren? Die Idee ist bereits im Februar 2000 im Rahmen der Initiative "Braunau setzt ein Zeichen" entstanden. Diese wurde von allen Braunauer Gemeinderatsfraktionen, Bürgermeistermeister Gerhard Skiba und dem Obmann des Vereins für Zeitgeschichte Hofrat Florian Kotanko unterstützt. www.facebook.com/houseofresponsibilitybraunau

Kommentar verfassen



Pensionistin aus Feuer gerettet

MATTIGHOFEN. Eine 72-Jährige wurde am Donnerstagabend, 25. Februar, von Polizisten und der Feuerwehr aus ihrer brennenden Wohnung in Mattighofen gerettet.

Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind weltweit die häufigste Todesursache

ASPACH. Der Februar ist nicht nur der Monat der Liebe, sondern wird auch genutzt, um auf das Thema Herzgesundheit aufmerksam zu machen. Das ist auch wichtig, denn Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind nach ...

„Wir freuen uns, dass die Schulen wieder offen sind“

BEZIRK BRAUNAU. Die Selbsttests an den Schulen sind gut angelaufen und die Freude über den Präsenzunterricht ist groß, berichtet das Schulaufsichtsteam der Bildungsregion Innviertel, die ...

Bei Bauarbeiten abgestürzt

BEZIRK BRAUNAU. Ein 45-Jähriger aus dem Bezirk Braunau stürzte am Mittwochmorgen, 24. Februar, bei Bauarbeiten fünf Meter in die Tiefe.

Initiative Eine Welt unterstützte bereits mit fünf Millionen Euro

BRAUNAU. Nach einer Überweisung von 45.000 Euro für einen Projektstart zur Verbesserung der Infrastruktur einer Blindenschule in Uganda hat die Initiative Eine Welt (IEW) seit ihrer Gründung ...

Neue Dauer-Teststraße in Altheim

ALTHEIM. Die Stadtgemeinde Altheim bietet ab dem Donnerstag, 25. Februar, eine dauerhafte, neue Corona-Teststraße in der Rudolf-Wimmer-Halle an. Getestet wird täglich von 8 bis 17 Uhr.

Trio nach Mopeddiebstählen in Braunau überführt

BRAUNAU. Nach umfangreichen Ermittlungen konnte einem jungen Trio der Diebstahl von insgesamt fünf Mopeds in Braunau nachgewiesen werden. Die Täter zeigen sich geständig.

HTL-Absolventen sind gefragt

BRAUNAU. Obwohl die Corona-Krise viele Branchen hart getroffen hat, gibt es auf der Online-Jobbörse der HTL-Braunau viele Unternehmen, die Mitarbeiter suchen. Seit Schuljahresbeginn kamen über ...