Mehrere Anzeigen nach Unfall auf Verkehrsinsel

Hits: 393
Alexander Kobler Tips Redaktion Alexander Kobler, 22.06.2022 14:16 Uhr

HOCHBURG-ACH. Ein 34-Jähriger kam in der Ortschaft Wanghausen in Hochburg-Ach mit seinem Auto von der Fahrbahn ab und krachte gegen eine Verkehrsinsel bei einem Kreisverkehr. Die Fahrbahn wurde durch den Unfall stark verschmutzt und das Auto stark beschädigt. Der 34-Jährige bestritt gegenüber der Polizei der Unfalllenker gewesen zu sein. Ein Alkovortest verlief positiv, in Österreich hat der Mann keine Lenkberechtigung. Er wird nun gleich wegen mehreren Delikten angezeigt.

Ein 34-jähriger Deutscher aus dem Bezirk Braunau lenkte am heutigen 22. Juni gegen 2.20 Uhr sein Auto auf der L 501 von Ach kommend Richtung Wanghausen. Kurz vor dem Kreisverkehr des neuen Grenzüberganges Burghausen kam der Lenker von der Fahrbahn ab. Dabei rammte er die zwischen den zwei Fahrstreifen befindliche Verkehrsinsel und kam in der Mitte des Kreisverkehres zum Stehen. Beim Unfall beschädigte er zudem drei Verkehrszeichen sowie den Randstein der Verkehrsinsel. Beim Aufprall riss dabei die Ölwanne des Pkw auf, wodurch die Fahrbahn stark verschmutzt wurde.

Unfalllenker flüchtete von Unfallstelle

Nach dem Unfall verließ der vorerst unbekannte Lenker die Unfallstelle und ließ das beschädigte Fahrzeug in Unfallendlage zurück. Nachdem der Unfall der Polizei bekannt wurde, schleppte eine beauftragte Firma das Fahrzeug ab. Bei der Wohnadresse konnte der Zulassungsbesitzer stark verschmutzt mit Ölresten an seinen Händen und Bekleidung angetroffen werden. Ein Alkovortest lieferte ein positives Ergebnis, den Alkomattest verweigerte er sowie die Herausgabe der Personendaten des angeblichen Unfalllenkers, da er den Unfall als Lenker letztendlich bestritt. Der 34-Jährige besitzt in Österreich keine Lenkberechtigung, er wird wegen mehreren Delikten bei der Bezirkshauptmannschaft Braunau angezeigt.

Kommentar verfassen



Das kleine Zehn mal Zehn der Innviertler Biervielfalt im Podcast

BRAUNAU. In zehn Podcastfolgen à zehn Minuten unterhalten sich die zehn Brauherren der Bierregion Innviertel mit Diplom-Biersommelier Karl Zuser junior vom Biergasthof Riedberg in Ried. Dabei führen ...

Stock-Car-Spektakel in der Schwand

SCHWAND. Der CDG Schwand trägt am Sonntag, 28. August, wieder ein spannendes Stock-Car-Rennen aus. Im Motodrom Hinterholz/Schwand findet der 7. und 8. Lauf zur Österreichischen Stock-Car Staatsmeisterschaft ...

Braunauer Kinderferienaktion geht in den Endspurt

BRAUNAU. Die diesjährige Kinderferienaktion der Stadt Braunau geht in sein Finale. Bis zum Ferienende stehen noch einige tolle Aktivitäten auf dem Programm. Die Teilnahme für alle Programmpunkte ist ...

Eine Herbstmesse wie früher

BRAUNAU. Die Braunauer Herbstmesse, die vom 16. bis 18. September über die Bühne gehen wird, soll nach den coronabedingten Absagen in Vorjahren und vielen Unwägbarkeiten wieder eine wie früher werden. ...

Kätzchen bei Misthaufen neben Landesstraße ausgesetzt

LOCHEN/NUSSDORF. Bei einem Misthaufen am Rand der Nußdorfer Landesstraße im Salzburger Flachgau wurden zwei Kätzchen ausgesetzt und von Radfahrern gefunden. Die Findlinge werden jetzt in der Pfotenhilfe ...

Straßensperren und Umleitungen wegen Umbau an Bahnstrecke

MUNDERFING/MATTIGHOFEN/MAUERKIRCHEN. Die Modernisierung und der Umbau der Bahnhöfe Munderfing, Mattighofen und Mauerkirchen entlang der Mattigtalbahn ist bereits in vollem Gange. Von Dienstag, ...

Frauscherecker Festtage

ST. JOHANN. Die Frauscherecker Festtage finden heuer am Wochenende vom 20. bis 21. August beim Feuerwehrhaus in Frauschereck statt und bieten das höchstgelegene Fest im Bezirk Braunau.

Geburt im Rettungswagen: Josef wollte nicht mehr warten

MATTIGHOFEN. Um kurz nach 3 Uhr morgens hieß es für die Rettungsmannschaft des Roten Kreuzes Mattighofen: „Bitte stehen bleiben“. Der kleine Josef hatte es eilig und kam in Furth im Rettungswagen ...