Alpine Volksmusik in Burghausen

Hits: 19
Alexander Kobler Alexander Kobler, Tips Redaktion, 27.02.2020 07:45 Uhr

BURGHAUSEN. Die österreichische Band Alma kommt für ein Konzert in den Burghauser Ankersaal.

Das Ensemble Alma steht für einen speziellen Mix aus Klassik und Volksmusik, Landler und Polka, Jodler und Walzer, Komposition und Improvisation. Die in Wien beheimateten fünf Musiker holen sich die Inspiration für ihre Kompositionen und Bearbeitungen unter anderem auf ihren zahlreichen Konzertreisen, die sie bereits von Wien über Skandinavien bis nach Peru geführt haben. Tickets für das Konzert in Burghausen am Freitag, 28. Februar, gibt es im Vorverkauf unter anderem unter www.inn-salzach-ticket.de

 

Freitag, 28. Februar 2020

Ankersaal, Burghausen

20 Uhr / Eintritt ab 24 Euro

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Altstoffsammelzentren öffnen wieder

BEZIRK BRAUNAU. Ab Freitag, 3. April, öffnen die Altstoffsammelzentren (ASZ) im Bezirk wieder ihre Tore – allerdings unter eingeschränkten Bedingungen.

85-Jährige in Braunau an Covid-19 verstorben

BRAUNAU. Wie das Braunauer Krankenhaus mitteilt, ist am Montag, 30. März, eine 85-jährige Patientin an den Folgen einer Covid-19 Erkrankung verstorben.

HAI für besondere Nachhaltigkeit im Bereich Casting zertifiziert

BRAUNAU. Der Aluminium-Experte Hammerer Aluminium Industries (HAI) erreichte im Bereich Casting die Performance Standard Zertifizierung der Aluminium Stewardship Initiative (ASI).Hammerer Aluminium Industries ...

Teileröffnung des neuen Interspars

BRAUNAU. Ab nächstem Montag, 6. April, geht ein Teil des neuen Interspar-Hypermarkts nach achtmonatigen Bauarbeiten in Betrieb. Die Gesamteröffnung ist für November diesen Jahres geplant.  ...

94-Jähriger in Braunau an Covid-19 gestorben

BRAUNAU. Der Bezirk Braunau hat in der Corona-Krise nun den ersten Todesfall zu vermelden. Ein 94-Jähriger starb im Krankenhaus Braunau. Er hatte mehrere Vorerkrankungen.

Amag für Energy Globe Award OÖ nominiert

BRAUNAU-RANSHOFEN. Rund drei Millionen Euro invesierte die Amag in ein nachhaltiges Regenwassermanagement. Dafür wurde sie nun für den Energy Globe Award nominiert.

Jahreshauptversammlung des Innviertler Kulturkreises

INNVIERTEL. Am 6. März fand in Pischelsdorf die Jahreshauptversammlung des Innviertler Kulturkreises (IKK) mit Neuwahl des Vorstandes statt.

Neue Ortsbäuerin

HANDENBERG. Am 6. März wählten die Bäuerinnen und Frauen von Handenberg bei ihrer Vollversammlung eine neue Ortsbäuerin.