Verkehrsregelung an Allerheiligen

Hits: 606
Alexander Kobler Alexander Kobler, Tips Redaktion, 23.10.2019 07:45 Uhr

BRAUNAU. Aufgrund von Allerheiligen kommt es im Braunauer Stadtgebiet zu einer geänderten Verkehrsführung.

Aufgrund des erhöhten Verkehrsaufkommens im Bereich des Friedhofs gilt von Mittwoch, 30. Oktober bis zum Freitag, 1. November, jeweils von 10 bis 16 Uhr eine geänderte Verkehrsführung. Der Abschnitt der Friedhofstraße zwischen Max Fink- und Adalbert Stifter-Straße wird zur Einbahn stadtauswärts erklärt. Am 1. November ist diese Regelung erweitert auf die Osternberger Straße bis zur Kreuzung Michaelistraße. Im Nizefeldweg gilt ebenfalls eine Einbahnregelung stadtauswärts, um das Parken am Fahrbahnrand zu ermöglichen. Am Teilstück der Friedhof- bzw. Osternberger Straße zwischen Adalbert Stifter-Straße und Gärtnerei Ober ist das Halten und Parken verboten. Eine entsprechende Beschilderung vor Ort wird auf die Verkehrsregelungen hinweisen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



In Braunau und Wildenau wurde narrische fünfte Jahreszeit eingeläutet

BRAUNAU/ASPACH. Schon vor dem 11.11. wurde in einigen Orten des Bezirks am Wochenende die Faschingszeit feierlich eingeläutet.

Neuer Vizebürgermeister in Altheim

ALTHEIM. Bei der letzten Sitzung des Altheimer Gemeinderates wurde ein neuer erster Vizebürgermeister gewählt. Die einstimmige Wahl der fraktionsinternen Abstimmung der Volkspartei fiel auf Ferdinand ...

Rettungshunde zeigten ihr Können

BRAUNAU/INNVIERTEL. In Ranshofen fand die erste internationale Rettungshundeprüfung der Rettungshunde Innviertel statt.

Branddienstleistungsprüfung erfolgreich absolviert

AUERBACH. Nach sieben Wochen intensiver Vorbereitung stellten sich zwei Gruppen der Feuerwehr Auerbach der Leistungsprüfung Branddienst.

Neun neue Feuerwehrler

BRAUNAU. Die Freiwillige Feuerwehr Braunau darf sich über neun neue Feuerwehrleute im Aktivstand freuen.

Blech für Freiberger

BRAUNAU. Beachvolleyballer Eva Freiberger aus Braunau landete bei ihrem letzten Turnier 2019 zusammen mit Partnerin Valerie Teufl auf dem vierten Platz in Tel Aviv.

Verein ermöglicht Menschen mit Beeinträchtigung, „Mit-Dabei“ zu sein

PFAFFSTÄTT. Seit eineinhalb Jahren bietet der VereinMit-Dabei Urlaubs- und Freizeitbegleitung für Menschen mit Beeinträchtigung an. Das Angebot wird bereits sehr gut angenommen, vor allem ...

Goldhauben mit 40-Jahr-Jubiläum

MINING. Die Goldhauben Mining haben ihr 40-jähriges Jubiläum im Rahmen der Bezirks-Herbsttagung gefeiert.