Aus Fucking wird 2021 Fugging

Hits: 158
Alexander Kobler Alexander Kobler, Tips Redaktion, 27.11.2020 11:19 Uhr

TARSDORF. Die Tarsdorfer Ortsteil Fucking ändert 2021 seinen Namen in Fugging.

Schluss mit lustig heißt es schon bald im Tarsdorfer Ortsteil Fucking, denn die 100-Seelen-Ortschaft bekommt 2021 einen neuen Namen. Das Ortsschild wurde in der Vergangenheit derartig oft fotografiert, für Gags benutzt und auch schon häufig gestohlen, dass es dem Gemeinderat jetzt zu viel geworden ist und er beschlossen hat, den Namen ab 1. Jänner in Fugging umzubenennen.

„Zum Thema Fucking werde ich mich zurückhalten, da wir ja gerade den Wirbel darum vermeiden wollen“, meinte Tarsdorfs Bürgermeisterin Andrea Holzner, zur Namensänderung auf Tips-Anfrage. Der eigenwillige Ortsname, der seinem Ursprung nach übrigens überhaupt nichts mit dem englischen Schimpfwort zu tun, wurde unter anderem schon von mehreren Komikern aufgegriffen, auch eine passende Biermarke ist dazu bereits registriert.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Große Resonanz bei digitalem Seppl-Lauf

HOCHBURG-ACH. Coronabedingt musste der traditionelle Seppl-Lauf in Hochburg-Ach heuer bei der Jubiläumsauflage ins Internet verlegt werden und wurde zur digitalen Foto-Challenge. Der etwas andere ...

Taxiaktion verlängert

BEZIRK BRAUNAU. Die Mattigtaltaxi-Gutscheinaktion wird um ein weiteres Jahr bis Ende 2021 verlängert.

Weinberger spricht über die Altheimer Schwerpunkte für das Jahr 2021

ALTHEIM. Auch in der Stadt Altheim spielt der Kampf gegen die Corona-Pandemie in 2021 weiter eine ganz zentrale Rolle. Weitere Schwerpunkte für das neue Jahr sind etwa die öffentliche Wasserversorgung ...

Unsichere Zeiten für Braunauer Beachvolleyballerin Freiberger

BRAUNAU. Aufgrund der Corona-Beschränkungen ist Planbarkeit für die Braunauer Spitzen-Volleyballerin Eva Freiberger für die anstehende Saison 2021 und den Turnierkalender weiterhin ein Fremdwort. ...

Generationenhaus „Kleeblatt“ wird als Pilotprojekt in Lengau gebaut

LENGAU. In der Gemeinde Lengau soll mit dem Generationenhaus „Kleeblatt“ ein Altenbetreuungsangebot entstehen, bei dem verschiedenste Generationen mit eingebunden werden.

Kein 08/15 Sommerjob: Praktikum bei den Kinderfreunden Innviertel

INNVIERTEL. Auch für diesen Sommer sind die Kinderfreunde Region Innviertel auf der Suche nach Ferialmitarbeiter und bieten über 25 Jobs im Kinderbetreuungsbereich an. Magdalena war letztes Jahr ...

„Die Nutzen- und Risikorechnung spricht klar für eine Impfung“

BRAUNAU. Auch im Bezirk Braunau hat das Impfen gegen das Corona-Virus begonnen. So wurden beispielsweise im Braunauer Krankenhaus die ersten 250 Mitarbeiter gegen Covid-19 geimpft. Primar und Impfkoordinator ...

Berer: Trotz Lockdown-Verlängerung Hoffnung auf Erholung nach Corona

BEZIRK BRAUNAU. Die neuerliche Verlängerung des österreichweiten Lockdowns bis mindestens 7. Februar hat auch für viele Unternehmer in der Region weitreichende Folgen, da sie ihr Geschäft ...