Die ersten Kinder im Bezirk Braunau sind geimpft

Hits: 385
Theresa Senzenberger Theresa Senzenberger, Tips Redaktion, 04.12.2021 07:00 Uhr

BEZIRK BRAUNAU. Im Bezirk Braunau erhielten die ersten Kinder eine Schutzimpfung gegen Covid-19. Laut Primar Jürgen Barth vom Krankenhaus Braunau verlief die Aktion äußerst erfolgreich.

Insgesamt 115 Kinder im Alter zwischen fünf und elf Jahren bekamen an einem Nachmittag in der Bezirkssporthalle Braunau eine Schutzimpfung vom Krankenhaus. Barth zieht ein positives Feedback aus der ersten Impfaktion. „Man hatte den Eindruck, dass die Kinder der Impfung positiv gegenüber eingestellt waren und geimpft werden wollten“, erzählt der Mediziner.

Die Impfungen selbst seien sehr ruhig abgelaufen. Zur Unterstützung waren Kinderärzte anwesend. „Ich hatte eine viel größere Unruhe befürchtet. Ein paar Kinder waren ein wenig zögerlich, aber ansonsten lief alles ruhig ab. Der Lauteste beim Impfgeschehen war ein kleiner Bruder, der seiner Schwester beim Impfen zugesehen hat“, so der Primar.

Zur Belohnung für ihre Tapferkeit bekamen die Kinder bunte Urkunden und Gummibärchen. Am 21. Dezember werden die Impfungen aufgefrischt. Barth besprach die Impfaktion bereits mit dem Landes-Impfkoordinator Franz Schützeneder. Wenn genug Nachfrage besteht, können weitere solche Impfaktionen im Bezirk Braunau in die Tat umgesetzt werden.

Auch das Rote Kreuz führte im Bezirk bereits eine erste Impfaktion an Kindern durch, an der rund 50 Kinder teilnahmen. „Es ist sehr gut gelaufen, da wir die Impfungen kindergerecht durchgeführt haben und Mitarbeiter aus dem Jugendrotkreuz die Kinder begleitet haben“, berichtet Herbert Markler, der Bezirksgeschäftsleiter des Roten Kreuz Braunau.

2.300 Kinder geimpft

In ganz Oberösterreich wurden diese Woche rund 2.300 Kinder geimpft. Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP) bedankte sich bei allen Kindern, die sich und andere durch die Impfung schützen: „Die Impfung ist der wirksamste Schutz gegen einen schweren Verlauf der Krankheit, auch bei Kindern.“

Kommentar verfassen



Infotag zur Ausbildung an der HLW Braunau

BRAUNAU. Die HLW Braunau bietet am Freitag, 4. Februar, einen Infotag für interessierte Schüler an.

Maturastreik in Braunau

BRAUNAU. In ganz Österreich fordern Schüler wegen den Auswirkungen der Corona-Pandemie Anpassungen bei den Abschlussprüfungen. Im Bezirk Braunau streikten am Mittwoch, 26. Jänner, auch Schüler der ...

David Schießl bleibt FPÖ-Bezirksparteiobmann

BEZIRK BRAUNAU. Beim Bezirksparteitag der FPÖ Braunau wurde der Burgkirchner Landtagsabgeordnete David Schießl mit 91,8 Prozent der Stimmen als Bezirksparteiobmann bestätigt.

Frontal gegen Baum gekracht

NEUKIRCHEN AN DER EKNACH. Ein 48-jähriger Autofahrer ohne Führerschein fuhr am Dienstag, 25. Jänner, in Neukirchen frontal gegen einen Baum und verletzte sich dabei.

Neu zugelassenen E-Pkw: Bezirk Braunau an zweiter Stelle

BEZIRK BRAUNAU. Der Anteil der neu zugelassenen E-Pkw hat sich im Vorjahr in Oberösterreich auf über 16 Prozent mehr als verdoppelt. Spitzenreiter ist nach dem Bezirk Rohrbach der Bezirk Braunau.

Personalnot im Pflegebereich: leere Betten und lange Wartelisten

BEZIRK BRAUNAU. Der Mangel an Fachpersonal in der Pflegebranche macht auch vor den Pflegeeinrichtungen im Bezirk Braunau keinen Halt. So kommt es etwa bei der Mobilen Caritas sowie in den Bezirksseniorenzentren ...

Neuer Termin: Frühjahrsmesse Braunau findet Anfang April statt

BRAUNAU. Um angesichts der aktuellen Covid-Bestimmungen die Frühjahrsmesse Braunau durchführen zu können, wurde sie auf Anfang April verschoben.

„Kalktuffquelle Wanghausen“ wird neues Europaschutzgebiet in Hochburg-Ach

HOCHBURG-ACH. Westlich der Ortschaft Wanghausen entsteht im Gemeindegebiet von Hochburg-Ach das Europaschutzgebiet „Kalktuffquelle Wanghausen“, das wurde am Montag, 24. Jänner, von der oberösterreichischen ...