Schloss Bergheim bleibt den Schülern einstweilen noch erhalten

Hits: 492
Sevim Demir Sevim Demir, Tips Redaktion, 18.10.2019 07:48 Uhr

FELDKIRCHEN. Eine Sache ist klar: Die Fachschulen Bergeim und Mistelbach werden mit jener in Waizenkirchen zusammengelegt – wo in Zukunft auch der Unterricht stattfindet. Aber ganz so schnell geht's dann doch wieder nicht.

Wann genau der neue Schulstandort in Waizenkirchen fertiggestellt wird, hängt von vielen Faktoren in der Planung und Umsetzung ab. Noch gibt es die Schule im Schloss Bergheim und jene Schüler, die ihre Ausbildung 2020 beginnen, können diese auch bestimmt noch am Standort in Feldkirchen beenden. „Für Kurzentschlossene wäre sogar noch ein Platz frei“, verrät die aus Aigen-Schlägl stammende Direktorin Rosa Felhofer. Auch viele Schüler aus dem Bezirk Rohrbach besuchen die 3-jährige Fachschule, die ein Internat in einer ganz besonderen Umgebung bietet. Der neue Standort in Waizenkirchen befindet sich noch in der Planungsphase. Eine Eröffnung sei frühestens 2023, eher jedoch 2024 wahrscheinlich. 

Interessierte können sich selbst ein Bild von diesem außergewöhnlichen Schulstandort machen. Schnuppertage werden am 22. Oktober, 4. Dezember und 9. Jänner angeboten. Information und Anmeldung: Tel.: 07233 / 72 27

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



170 Projekte realisiert: Leader ist Motor für die Region

SARLEINSBACH. Mehr als 170 Projekte wurden bereits mit Unterstützung des EU-Förderprogramms Leader realisiert. Einen Überblick gibt das Leader-Journal, das in dieser Tips-Ausgabe als Beilage ...

Auktionskalender statt Adventkalender: Unikate werden für den guten Zweck versteigert

ROHRBACH-BERG. Mode-Accessoires aus natürlichen Materialien kommen bei der Weihnachts-Auktion des Rohrbach-Berger Unternehmens WOLA unter den Hammer. Die Versteigerung dient ganz dem guten Zweck, ...

ÖAMTC und Polizei brachten defekte Lamperl wieder zum Leuchten

BEZIRK ROHRBACH. Keine Strafzettel gab es, als die Polizei Autofahrer an der B127 angehalten hat - vielmehr wurden defekte Lamperl kostenlos ausgetauscht.

Familienzentrum Assumere gewann Ambassador Award

ST. MARTIN/TRAUN. Für das Projekt „I brauch a Idee“ erhielt das Familienzentrum Assumere den Ambassador Award.

Standesamtsverband startet mit Jahresbeginn 2020

ROHRBACH-BERG. Die Personenstands-Agenden werden ab 1. Jänner 2020 zentral beim Standesamts- und Staatsbürgerschaftsverband mit Sitz in Rohrbach-Berg erledigt. Beim ersten Bezirkstreffen gab ...

Große Jubiläumsparty steigt zum 20. Geburtstag im Kikas Aigen-Schlägl

AIGEN-SCHLÄGL. Aus dem Teenager-Alter ist der Kulturverein Kikas seit heuer herausgewachsen. 20 Jahre Kultur in Aigen-Schlägl werden am 22. November mit einem großen Jubiläumsfest ...

Geschichten von Martin verkürzen die Zeit bis Weihnachten

ARNREIT. 24 Geschichten von dem kleinen Buben Martin hat die junge Autorin Maria Köchler zu einem Buch zusammengefasst. Wir verlosen zwei Exemplare davon.

Marktplatzerl bietet Platz für Kreatives aus der Region

NEUFELDEN. An heimische Kunstschaffende, Handwerker und Designer richtet Inge Fuchs als Inhaberin des Marktplatzerls ein Angebot: In ihrem Verkaufsladen in Neufelden bietet sie auch Platz für kreative ...