Freistädter Geschwisterpaar visualisiert „Spuren“ in eigener Fotoausstellung

Laura Voggeneder Laura Voggeneder, Tips Redaktion, 16.07.2019 17:39 Uhr

FREISTADT/LINZ. Unter dem Titel „Spuren – Leaving Traces“ präsentieren die Geschwister Johanna und Florian Lehner aus Freistadt eine sehr persönliche Fotoausstellung im Kulturverein Strandgut in Linz-Urfahr.

Begegnungen, Kontakte, Beziehungen: Wer sich begegnet, beeinflusst einander und hinterlässt Spuren, die ein Leben lang spürbar sind. Wie heftig die Emotionen aufgrund dieser Spuren sein können, drücken Johanna und Florian Lehner in den Fotos der Ausstellung „Spuren – Leaving Traces“ aus.

Gemeinsam mit Mediendesigner Jean Claude, kurz Jan, Grieco haben sie von Februar bis August 2018 an den Fotos gearbeitet. Schnell war klar, dass daraus eine Ausstellung wird.

Panikattacken als Auslöser

„Auslöser, die Fotos zu machen, waren meine Panikattacken. Als ich einmal eine hatte, habe ich so versucht, meinen inneren Zustand auszudrücken“, sagt Johanna. Sie lebt in Wien, arbeitet in der offenen Kinder- und Jugendarbeit und schließt bald den FH-Master Klinische Soziale Arbeit ab.

Florian lebt in Linz, macht derzeit die Ausbildung zum Psychotherapeuten und arbeitet in einer WG mit Beeinträchtigten. Jan arbeitet als Mediendesigner und Fotograf in Linz.

Donnerstag, 18. Juli 2019, 18 Uhr

Vernissage „Spuren – Leaving Traces“

im Kulturverein Strandgut

Ottensheimer Straße 25, 4040 Linz

Geöffnet bis 12. September immer am Donnerstag ab 20 Uhr

Mehr Informationen zur Ausstellung gibt es unter jc-grieco.com/spuuren

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Tierisches Hoffest in Esternberg

ESTERNBERG. Der Gnadenhof für Nutztiere „Animal Spirit“ lädt die Bevölkerung am Sonntag, 1. September, von 10 bis 18 Uhr zum Hoffest in Esternberg (Schacher 9) ein.

Zweibrückenlauf und Kabarett am Steg haben in Wernstein Tradition

WERNSTEIN AM INN. Bereits zum 14. Mal findet am 7. September wieder in Wernstein am Inn der Zweibrückenlauf statt.

Mariensteg und Mariensäule: zwei Wernsteiner Sehenswürdigkeiten

WERNSTEIN AM INN. Wer den Ort Wernstein am Inn besucht, muss auch zwei der Sehenswürdigkeiten des Ortes, nämlich den Mariensteg und die Mariensäule betrachten.

Feuerwehreinsatz: Gefahrstoffaustritt bei Spedition in Suben

SUBEN. Die FF-Suben wurde am 22. August um 18.29 Uhr zu einem Technischen Einsatz klein gerufen. Grund für die Alarmierung war ausgetretenes Gefahrgut in flüssiger Form bei einer Spedition. Die ...

Mopedlenker kam zu Sturz - Zeugenaufruf

ANDORF/ST. MARIENKIRCHEN. Weil ihn laut eigenen Aussagen ein Fahrzeug geschnitten habe, sie in 16-Jähriger mit seinem Moped zu Sturz gekommen. Die Polizei sucht nach Zeugen des Unfalles.

Schärdings und Brunnenthals Jungmusiker laden zum Konzert

SCHÄRDING/BRUNNENTHAL. Die Jungmusiker der Jugendkapelle Schärding–Brunnenthal verbrachten eine Woche voller Musik, Spaß und Action in Weyregg am Attersee. Das Abschlusskonzert findet ...

Geldbörse aus Handtasche im Rollator geraubt - Polizei sucht Zeugen

SCHÄRDING. Eine 41-Jährige stahl in Schärding einer 64-jährigen Frau die Geldbörse aus ihrer Handtasche, die sich vorne im Korb des Rollators befand. Dank eines aufmerksamen Zeugen, ...

Bootsfahrt auf dem Inn

SCHÄRDING. Die vor zwei Jahren als Gemeindekooperation gestartete Kindersommerbetreuung der Gemeinden Brunnenthal, St. Florian am Inn und Schärding wurde im heurigen Jahr erfolgreich fortgesetzt. ...