Polizeihubschrauber rettete Vater und Sohn aus Klettersteig

Bettina Krauskopf Bettina Krauskopf, Tips Redaktion, 21.07.2019 09:31 Uhr

STEINBACH/ATTERSEE. Ein 26-jähriger Deutscher und sein 8-jähriger Sohn mussten am 20. Juli um kurz nach 17 Uhr von der Besatzung des Polizeihubschraubers Libelle OÖ aus dem Attersee-Klettersteig gerettet werden.

Die beiden wollten um 12.30 Uhr im Höllengebirge den Mahdlgupf über den Attersee-Klettersteig begehen. Sie waren sehr gut ausgerüstet, dürfte jedoch die Schwierigkeit (Stufe D), die Länge des Klettersteiges sowie die heißen Temperaturen unterschätzt haben.

Bergsteiger von Polizeihubschrauber mittels Tau geborgen

Um 17 Uhr konnte das Vater-Sohn-Gespann in 950 Metern Seehöhe im Bereich des sogenannten „Kamelbuckels“-„Unterer Zackengrat“ nicht weiter aufsteigen und verständigte via Notruf die Einsatzkräfte. Die Besatzung des Exekutivhubschraubers Libelle OÖ aus Hörsching konnte die beiden am Klettersteig lokalisieren und wenig später eine Taubergung durchführen.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Flugzeugunfall in Gschwandt: bei Landung Fahrwerk beschädigt

GSCHWANDT. Ein mit insgesamt vier Personen besetztes Flugzeug verunfallte am 23. August kurz nach 14 Uhr bei der Landung am Flugplatz Gschwandt.

Auch 6 Gmundner Betriebe bei der „Dualen Akademie“ der WKOÖ

BEZIRK GMUNDEN. Maturanten, die nicht sofort ein Studium anstreben, Studierende ohne Studienabschluss oder Berufsumsteiger können bei der „Dualen Akademie“ (DA) der Wirtschaftskammer Wissen in ...

Bruchlandung von weltgrößtem Doppeldecker am Flugfeld Gmunden

LAAKIRCHEN. Riesenglück hatten die vier Insassen eines Doppeldecker-Flugzeuges am heutigen Freitag, 23. August, in den Nachmittagsstunden bei einer Bruchlandung am Flugplatz Laakirchen-Gmunden.

Charity: Premiere am Kaiser-Green

BAD ISCHL. Nach dem Aus des legendären Kaiser Golf Turnieres rief nun ein neuer Verein das Kaiserbuam Golfturnier ins Leben.

Einbruchserie im Inneren Salzkammergut

BAD GOISERN/BAD ISCHL. Mehrere Geschäftslokale in Bad Goisern und Bad Ischl wurden in den letzten Tagen Opfer von Einbrüchen. 

Baugrund-Suche bei den „Traunseern“

PINSDORF. Ganz im Zeichen der Suche nach geeignetem und vor allem erschwinglichem Baugrund stand die Hauptversammlung der heimischen Wohnungsgenossenschaft „Gemeinnützige Siedlergemeinschaft Traunsee“ ...

Große Baufortschritte bei der Funsporthalle

GSCHWANDT. Intensiv wird auf dem Gelände der Sport-Union an der neuen Funsporthalle gebaut. Ab Herbst können Bewohner der Stadtregion Gmunden die Räumlichkeiten kostenlos nutzen.

Fusion unter Auflagen

LAAKRICHEN. Nach einer „Ministererlaubnis“ des deutschen Bundeswirtschaftsministers Peter Altmaier steht einem geplanten Gleitlager-Joint Venture der Miba mit der deutschen Zollern BHW nichts mehr ...