Pensionist in Hobbywerkstatt schwer verletzt

Hits: 131
Thomas Leitner Thomas Leitner, Tips Redaktion, 20.01.2021 09:59 Uhr

GMUNDEN. Ein Pensionist trennte sich mit Kreissäge zwei Finger ab.

Ein 70-jähriger Pensionist aus dem Bezirk Gmunden arbeitete am 19. Jänner in seiner Hobbywerkstatt in seinem Wohnhaus. Er wollte mit einer alten Kreissäge ein Kantholz der Länge nach durchschneiden, dabei geriet er mit dem Daumen und dem Zeigefinger der linken Hand in das Kreissägeblatt und trennte sich beide Finger in der Mitte ab.

Der Pensionist wurde nach der Erstversorgung am Unfallort mit dem Rettungshubschrauber Martin 3 in das Unfallkrankenhaus Linz geflogen. Fremdverschulden kann ausgeschlossen werden.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Liebstattsonntag heuer privat feiern

GMUNDEN. Der vierte Fastensonntag - heuer der 14. März - ist in Gmunden traditionell der Liebstattsonntag. Aufgrund der Corona-Einschränkungen entfallen die gewohnten Veranstaltungen. Die ...

31 Fahrzeuge durch Betonschotter beschädigt

PINSDORF. Ein bislang unbekannter Lenker war am 4. März gegen 17.05 Uhr mit seinem roten Lkw auf der B145 in Pinsdorf Richtung Vöcklabruck unterwegs und beschädigte zahlreiche PKW mit ...

Felsbrocken erfolgreich gesprengt

GMUNDEN. DieGefahr für das Bergrettungshaus Gmunden ist gebannt: Der rund sechs Kubikmeter große Felsbrocken, der sich hinter dem Haus in Bewegung gesetzt hatte (Tips berichtete), wurde am heutigen ...

Nachhaltiger Umgang mit Bäumen - neuer Lehrgang startet

TRAUNKIRCHEN/OÖ/NÖ. Von 17. bis 21. Mai findet der erste Lehrgang „Grundlagen der Baumprüfung und Baumpflege“ statt, angeboten von der Forstlichen Ausbildungsstätte BFW Traunkirchen (Bezirk Gmunden) ...

Schafbergbahn: Temporäres Containerdorf fertiggestellt

ST. WOLFGANG. Das temporäre Containerdorf, dass den ungestörten Betrieb während der gesamten Bauphase der neuen Talstation der Schafbergbahn gewährleistet, wurde nun fertiggestellt.  ...

TU-Frauenpreis 2021 für Katrin Zorn

LAAKIRCHEN/LEONDING. Die Technische Universität Wien zeichnet jährlich Absolventinnen aus, die durch ihren Werdegang Inspiration für Schülerinnen und Studentinnen sind. Diesmal ging ...

Stern & Hafferl investiert in neue Hybrid-Loks

GMUNDEN. Stern & Hafferl Verkehr möchte im Bereich der Gütertransporte umweltfreundlicher werden. Dazu werden drei Hybrid-Lokomotiven von Siemens Mobility bestellt.

Spatenstich für neues Vertriebszentrum des Weltmarktführers für Roboter - FANUC

VORCHDORF. Am neu geschaffenen INKOBA Betriebsbaugebiet in Vorchdorf entsteht ein neues Vertriebszentrum des japanischen Konzerns Fanuc. Der Konzern ist weltweit für seine Industrieroboter bekannt. ...