Felsbrocken gefährdet Einsatzzentrale der Bergrettung Gmunden

Hits: 721
Thomas Leitner Thomas Leitner, Tips Redaktion, 28.02.2021 10:39 Uhr

GMUNDEN. Ein tonnenschwerer Felsbrocken rutschte unmittelbar hinter das Gebäude der Gmundner Bergrettung in der Traunsteinstraße ab und sorgt für Gefährdung.

Im Zuge eines Einsatzes wurde bekannt, dass hinter der Einsatzzentrale der Bergrettung Gmunden in Traunsteinstraße, ein rund vier Tonnen schwerer Felsblock, nur wenige Zentimeter hinter die Einsatzzentrale rutschte.

Eine Bedrohung des Gebäudes, welches im Besitz der Stadtgemeinde Gmunden steht, konnte nicht ausgeschlossen werden. Aus diesem Grund wurde umgehend ein Geologe mit der Beurteilung der Lage beauftragt.

Der Geologe stellte bei der Untersuchung eine akute Gefährdung des Gebäudes und auch der davor verlaufenden Traunsteinstraße fest. Der tonnenschwere Felsblock weist Merkmale einer kürzlich stattgefundenen Bewegung auf. Sofortmaßnahmen zur Schadensabwendung waren also dringend erforderlich. Es wurde daher ein Schutzwall aus Baumstämmen errichtet, welcher im Falle des Felssturzes das Gestein vom Gebäude und der Gemeindestraße abhalten soll. 

Seitens des Geologen und der Stadtgemeinde Gmunden sind in nächster Zeit weitere Begehungen bzw. Maßnahmen geplant.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



„Gemeinsames Musizieren ist eine tolle Form der Kommunikation“

GMUNDEN. Die Kulturhauptstadt 2024 wirft ihre Schatten voraus: Einer Idee Franz Welser-Mösts folgend, lancieren die Salzkammergut Festwochen Gmunden bereits heuer eine „Hausmusik-Roas“ (-> ...

Mountainbike-Technik-Training für Kinder ab acht Jahren

BAD GOISERN. Der MTB Club Salzkammergut bietet zu Saisonbeginn ein Techniktraining für Kinder ab acht Jahren an.

Takeaway: Little Tokio in Traunkirchen

TRAUNKIRCHEN. Ganz unter der Devise können wir nicht reisen, holen wir uns spannende Kulinarik einfach nach Traunkirchen, bietet Edelgarer Lukas Nagl vor dem Hotel Post in Oberösterreich japanische Gerichte ...

Gmunden sponsert Einkauf daheim mit 73.520 Euro

GMUNDEN. Vor Ostern wiederholte die Stadt Gmunden eine Aktion, die bereits in der Adventzeit großen Anklang gefunden hatte: Für jeden Einkauf über 100 Euro bei Gmundner Unternehmen konnte ...

Unbekannter öffnete wertvolle Postsendung

BEZIRK GMUNDEN. Während der Lieferung von Österreich in die Niederlande ist ein Paar wertvolle Manschettenknöpfe verschwunden: Das von einem Goldschmied im Bezirk Gmunden verschickte Kuvert ...

Zwei „InCluenzerinnen“ mit Engagement und guter Laune

PINSDORF. Mit viel Fröhlichkeit setzen sich Nici Kaser und Anna Loderbauer-Nwosu für ein wichtiges Thema ein: Ihr junger Verein „InCluenz“ will die Integration von Menschen mit Beeinträchtigungen ...

Breitband-Versorgung wird weiter ausgebaut

PINSDORF. Die Versorgung mit leistungsfähigem Internet in Pinsdorf wird ausgebaut. Einen Anteil daran hat das Schörflinger Unternehmen Nöhmer, das kürzlich in nur sechs Wochen acht ...

Eine Ausbildung mit besonderem Geschmack

BAD ISCHL/SEEWALCHEN. Erfolgreiche Diplom-Sommelier-Ausbildung mit Atterseer Hans Stoll am WIFI Bad Ischl.