Ungewöhnliche Einblicke beim Tag des offenen Denkmals

Hits: 394
Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 15.09.2019 16:23 Uhr

BEZIRK GMUNDEN. „Kaiser, Könige und Philosophen“ lautet das Motto beim Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 29. September. Auch in Scharnstein, Bad Ischl und Gmunden gibt es besondere Einblicke.

Um 16 Uhr kann man im Sensenmuseum Geyerhammer dem Soziologen und Kulturwissenschaftler Professor Roland Girtler lauschen, musikalisch untermalt von Franz Bernegger auf seiner Bockpfeife (Eintritt: freiwillige Spenden). Das Museum selbst ist von 9 bis 17 Uhr geöffnet; Führungen, bei denen man einen hautnahen Einblick in die 400 Jahre lange Geschichte der Scharnsteiner Sensenproduktion erhält, finden um 10 und 13 Uhr statt. Ab 11 Uhr kann auch das Renaissanceschloss Scharnstein besichtigt werden (Führungen um 14 und 15 Uhr, Dauer: 90 Minuten).

Spannende Einblicke gibt es auch in die Räume des Franz von Zülow im Viechtwanger Bauernhof Sternberg (Führungen um 10, 13 und 15 Uhr).

Ischler Casino-Keller

Wer Lust auf eine Führung durch den 400 Jahre alten Casino-Keller der einstigen Bad Ischler Brauerei hat, sollte um 15 oder um 17 Uhr vor Ort sein (Treffpunkt: Vorkeller, warme Kleidung wird empfohlen).

Dampfmaschine der Gisela

Einen Besuch auf dem Dampfschiff Gisela kann man in Gmunden machen. Im Anschluss an die kostenlose Schiffs-Führung ab 12 Uhr besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an der großen Seerundfahrt zum ermäßigten Tarif. Technik-Begeisterte erwartet eine besondere Rarität: die stehend angebrachte, mit schwingenden Zylindern ausgestattete Verbund-Dampfmaschine, die von der Galerie aus besichtigt werden kann.

 

Detaillierte Programminfos:

www.tagdesdenkmals.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Spaß und Action bei der Kids Snow Party in Gosau

GOSAU/SALZKAMMERGUT. Am Mittwoch, 19. Februar geht es wieder rund in Gosau, bei der diesjährigen Kids Snow Party, die im Brumsiland bei der Hornspitzbahn Talstation stattfindet.

Faschings-Tipps fürs Salzkammergut: Von „Vori-Dori“ bis „Fåschingtåg“

BEZIRK GMUNDEN. Ob in Bad Ischl, Gmunden oder Ebensee: Im Salzkammergut wird der Fasching traditionell ordentlich gefeiert. Heuer begeht zudem der größte Umzug des Landes in Vorchdorf seinen ...

Absage von Almtal-Event wegen „Corona-Virus-Situation“

ALMTAL. Die Angst vor dem Corona-Virus treibt seltsame Blüten: Nun wurde eine Info-Veranstaltung, bei der 140 internationale Gäste im Almtal das Tourismus-Angebot „Waldness“ kennenlernen ...

20. Night-Fun-Race am Feuerkogel

EBENSEE. Bereits zum 20. Mal findet am Donnerstag, dem 20. Februar, um 17.30 Uhr das beliebte Night-Fun-Race am Feuerkogel statt. Der Seilbahnbetrieb wird bis 22 Uhr verlängert und ein stimmungsvolles ...

Pauls Jets im Kino Ebensee

EBENSEE. Eklektisch, zerfranst und jugendlich: Das ist die Musik von Pauls Jets. Zu hören sind sie am Freitag, 21. Februar, um 20.30 Uhr, im Kino Ebensee.

Junge Skifahrerin am Krippenstein abgestürzt

OBERTRAUN. Riesenglück hatte eine 26-jährige Skifahrerin, als sie im freien Skiraum unterhalb des 2.100 Meter hohen Krippensteines zu Sturz kam.

Franz Alt macht „Lust auf Zukunft“

GMUNDEN. Der Journalist Franz Alt beschäftig sich seit über 30 Jahren mit Zukunftsthemen. In seinem Vortrag am Samstag, 29. Februar, 19 Uhr in der Musikschule Gmunden zeigt er, wie unsere Gesellschaft ...

Kinder, die trauern: neue Rainbows-Angebote im Bezirk Gmunden

BEZIRK GMUNDEN. Wenn sich die Eltern trennen oder es gar im familiären Feld zu Todesfällen kommt, bietet der Verein Rainbows den Betroffenen Hilfe und Unterstützung.