Volkskultur als Dialog

Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 17.09.2019 14:36 Uhr

GMUNDEN. Vier Tage lang fand in Gmunden die jährliche Sommerakademie des Österreichischen Volksliedwerks „Volkskultur als Dialog“ statt.

In Vorträgen von Herbert Zotti und Else Schmidt von der Bundesarbeitsgemeinschaft Volkstanz ging es über die „Sehnsucht nach dem Land“ und dem „Leben im Landhausstil“. Katharina Pecher-Havers vom Institut für Musikpädagogik der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien sprach über die Zither im „Roten Wien“. Ein weiteres Thema waren Singen und Musik als Ausdruck des Protests. „Die Lust am Singen“ wurde in einem Workshop mit Norbert Hauer vermittelt. Ein offenes Singen und Tanzen am Rathausplatz sollte auch Passanten und das Publikum für das aktive musikalische Tun begeistern.

Die Sommerakademie ist seit über 25 Jahren als Diskussionsplattform etabliert, die sowohl den praktischen als auch den theoretischen Zugang zur Volkskultur zu hinterfragen und zu überprüfen versucht. Ziel ist es, das breite Betätigungsfeld der Volkskultur zu reflektieren und Brücken zu schlagen zwischen jenen, die Volkskultur leben, und jenen, die sich wissenschaftlich damit beschäftigen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Mit kurzen Pausen Stress bekämpfen

GMUNDEN. „Kleine Pausen – große Wirkung“ war das Vortragsthema von Silvia Dirnberger-Puchner bei der zweiten Herbstveranstaltung von Frau in der Wirtschaft Gmunden. 

Schnelles Internet für Eisengattern

KIRCHHAM. Nachdem bereits vor drei Jahren im Kirchhamer Ortsteil Hagenmühle alle Haushalte ans Glasfasernetz angeschlossen wurde, erfolgt nun der Ausbau für das schnelle Internet im südlichen ...

Top-Position als Spezialistenverband durch neue Partner weiter gestärkt

OHLSDORF/WIEN. Bei einer Pressekonferenz im Wiener Hotel Sofitel konnte Sport 2000 auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Für heuer steht ein Rekord-Ergebnis im Raum.

Tunnelsanierung: Gemeinde fand rasche Lösung gegen Verkehrs-Chaos

HALLSTATT. Aufgrund der Tunnelsanierung kam es in Hallstatt bisher fast täglich zu einem Verkehrschaos.

Verletzter Wanderer vom Traunstein gerettet

GMUNDEN/LINZ-LAND. Beim Abstieg vom Traunstein über den Hernler-Steig stürzte ein 71-jähriger Wanderer aus dem Bezirk Linz-Land am gestrigen 14. Oktober 15 Meter ab. Der Mann, ...

Rollstuhl-Tennis-Asse ermitteln Team-Staatsmeister

BAD ISCHL. Am vergangenen Wochenende wurden auf der Anlage des TC Bad Ischl in Kaltenbach die Tennis-Team-Staatsmeisterschaften im Rollstuhltennis ausgetragen. 

Basketball: Sieg für die Schwäne

GMUNDEN. Die Swans kamen am vergangenen Wochenende mit einem Sieg im Gepäck aus St. Pölten zurück. 

Unfallvermeidung: Sicherheitstag für Mitarbeiter

EBENSEE. In einem praxisnahen Workshop setzten sich die Mitarbeiter der Saline Ebensee kürzlich mit dem Thema Arbeitssicherheit auseinander.